Willkommen in Obernburg

Mitte bis Ende April d. J. erwarten wir in Obernburg die ersten Flüchtlinge, die in die Gemeinschaftsunterkunft in der Hubert-Nees-Straße einziehen werden. Bürgermeister Dietmar Fieger freut sich über die knapp 100 freiwillige Helferinnen und Helfer, die sich bereit erklären, Ihren Beitrag ehrenamtlich dafür zu leisten, dass sich die vom Krieg geflohenen Menschen aus den fremden Ländern möglichst rasch in unserer Umgebung zurechtfinden und hier in Obernburg menschenwürdig leben können.
Die Helfer haben verschiedene Gruppen gebildet und viele Ideen gesammelt.
Die Willkommensgruppe hat schon Vorbereitungen getroffen und Kindergärten und Schulen gebeten, für die ankommenden Flüchtlingskinder Süßigkeiten zu spenden. Vielen Dank den Eltern vom Kindergarten Sonnenhügel und auch der Klasse 4 B sowie den anderen Kindergärten, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.
Alle die uns bei dieser Aktion noch weiter unterstützen möchten haben auch die Möglichkeit uns zu helfen, indem sie z. B. im Rewe Markt Grundnahrungsmittel erwerben. Dort finden Sie einen Aufsteller, Sie nehmen die Artikel mit und bezahlen diese an der Kasse. Danach werden die Produkte in eine Tüte gepackt, gesammelt und an uns weitergegeben.

Vielen lieben Dank an alle, die uns unterstützen.
Der Helferkreis „Willkommenskultur“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen