Aktionsbündnis Sulzbach beim Frühlingsmarkt dabei
Die Initiatoren Manfred Knippel und Wolfgang Winter gehn voran

vor einem Jahr
3Bilder

„Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt“ plant weitere Aktivitäten
Vor rund einem Jahr fanden sich in Sulzbach rund 20 Personen aus verschiedensten
Gruppierungen zusammen, um das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ voranzutreiben.
Nach dem großen Erfolg des Volksbegehrens folgten weitere Veranstaltungen des
Aktionsbündnisses, wie z. B. Vorträge zum Thema Plastikmüll. Nun sollen bei einem
Treffen neue Aktionen rund um das Thema Artenschutz für das Jahr 2020 geplant werden.
Ideen aus dem vergangenen Jahr, wie z. B. Anlegen von Blühwiesen, Streuobstpflege,
Müllsammelaktion oder auch ein Nachhaltigkeitsflohmarkt sollen dabei wieder aufgegriffen
werden.Beim Frühlingsmarkt am 15 März in Sulzbach wird man vertreten sein.Weiter gesammelt
wird auch für Europa,für Bienen und Bauern retten.
Die beiden Organisatoren des Aktionsbündnisses suchen in diesem Zusammenhang personelle
Verstärkung. Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Sulzbach und näherer Umgebung, die sich
im Bereich Natur und Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeit usw. engagieren wollen, sind
herzlich willkommen. Das 1. Treffen fand bereits am11. Februar statt ,und am Dienstag den 10.03.2020 in der Pizzeria Lanzelot (Schützenhaus, Höhwaldweg 50, Sulzbach) fortgestetzt wird . Beginn ist um 19:00 Uhr.Für weitere Informationen steht der Sprecher des Aktionsbündnisses, Manfred
Knippel, unter Tel. 0160-7255698 zur Verfügung. Wolfgang Winter für das Aktionsbündnis.

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen