Artenschutz

Beiträge zum Thema Artenschutz

Natur & Tiere

9. November 2021 Jahreshauptversammlung Bund Naturschutz
Bund Naturschutz setzt Schwerpunkte beim Artenschutz und beim Klimaschutz

Die Kreisgruppe Miltenberg des Bund Naturschutz will sich in den kommenden drei Jahren verstärkt dem Klimaschutz zuwenden. „Hier müssen wir auch im Landkreis Miltenberg vorankommen“, sagte Vorsitzender Steffen Scharrer bei der Jahreshauptversammlung am 9. November 2021 in der Obernburger Stadthalle. Der Klimawandel bedrohe vor allem die Land- und Forstwirtschaft, aber auch Industriebetriebe dürften zum Beispiel kein Kühlwasser in den Main leiten, wenn der Wasserspiegel zu niedrig sei. Zudem...

  • Obernburg am Main
  • 10.11.21
  • 132× gelesen
Essen & Trinken
Die ersten Exemplare des Mainlandbrotes überreichte (von links) Obermeister Volker Mayer an Matthias Ullmer, Landrat Jens Marco Scherf, Steffen Scharrer (Bund Naturschutz), Winzer Willi Stritzinger, Grafiker Thomas Hagel, Matthias Meidel (Imker-Kreisverband) und Thomas Henn (Firma Edel/Stahl).
2 Bilder

Bäckerhandwerk
Mainlandbrot seit Montag in Bäckereien erhältlich

Es hat zwei Jahre gedauert, viele Gespräche gebraucht, Kraft und Energie gekostet, aber nun ist es geschafft: Das regionale Mainlandbrot, in Kooperation von Landwirtschaft, Bäckerhandwerk und Naturschutz entwickelt, ist seit Montag, 4. Oktober, in zahlreichen Innungsbäckereien des Landkreises erhältlich. Das Brot, das in Folge des Volksbegehrens zum Artenschutz entwickelt wurde, wurde am Sonntag, 3. Oktober 2021 im prächtig dekorierten Mönchberger Bürgersaal etwa 25 geladenen Gästen präsentiert...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.10.21
  • 425× gelesen
Natur & Tiere
Freude über die Auszeichnung einer gelungenen Kooperation mit (von links) Landrat Jens-Marco Scherf, Matthias Meidel (Kreisvorsitzender der Imker Miltenberg-Obernburg), Matthias Ullmer (Ullmer & Ott GbR) sowie Bernhard Schwab (Bereichsleiter Landwirtschaft am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten).

Bienen
Projekt "Landwirt.Imker.Miteinander" - Gelungene Kooperation ausgezeichnet

Wenn Landwirt und Imker intensiven Kontakt pflegen und sich gegenseitig wertschätzen, werden die Bedürfnisse der Bienen das ganze Jahr über berücksichtigt. Als Beispiel gelungener Kooperation zwischen Landwirten und Imkern wurde das Projekt "Landwirt.Imker.Miteinander" von Imkerkreisverband Miltenberg-Obernburg und der Ullmer & Ott GbR von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ausgezeichnet. Sowohl Landrat Jens Marco Scherf als auch Bernhard Schwab für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft...

  • Miltenberg
  • 07.09.21
  • 49× gelesen
Natur & Tiere
3 Bilder

Insekten-Schau
11. Juli im Schullandheim Hobbach | Was krabbelt da? Reise in die fantastische Welt der Insekten

Insekten-Schausonntag am 11. Juli im Schullandheim Hobbach Führungen um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr. Am Sonntag, den 11. Juli wird es im Hobbacher Schullandheim ganz krabbelig. Im Rahmen eines vom Bayerischen Umweltministeriums geförderten Modellprojekts zu Insekten lädt das Roland-Eller-Umweltzentrum zu einem Insekten-Schau-Sonntag ein und möchte kleine und große Naturforscherinnen und Naturforscher für den Wert, die Achtung und den Schutz von Insekten begeistern. Denn seit einiger Zeit...

  • Hobbach
  • 29.06.21
  • 133× gelesen
Natur & Tiere
Natur ist unser Leben

"Rettet die Bienen" im Kino
Wenn es nicht schon zu spät ist....

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Volksbegehrens Artenvielfalt - „Rettet die Bienen!“, draußen singt und blüht es! Die Natur entfaltet sich mit voller Kraft und macht uns allen einmal mehr bewusst, warum wir im Natur- und Artenschutz aktiv sind. Es ist kaum zu glauben, es ist schon über zwei Jahre her, dass wir alle bei Eis und Kälte das Volksbegehren Artenvielfalt - „Rettet die Bienen!“ zum Erfolg geführt und die bayerische Politik zum Handeln für mehr Artenvielfalt gebracht haben....

  • Sulzbach a.Main
  • 22.06.21
  • 46× gelesen
  • 1
Garten
Viele Igel werden von Mährobotern nicht als Hindernis erkannt

Bund Naturschutz warnt
Igel wieder unterwegs - Mähroboter leider auch

Igel sind wieder unterwegs. Um satt zu werden, müssen die Stachelritter manchmal mehrere Kilometer zurücklegen. Dabei begegnen ihnen viele Gefahren. Eine davon kommt sehr leise daher: Mähroboter! Die automatischen Gartenwerkzeuge sind eine Gefahr für Kleintiere im Garten, verhindern die Entwicklung blühender Artenvielfalt und fördern den Ordnungswahn vieler Gartenbesitzer. Der BUND Naturschutz bittet deshalb um mehr Mut zur Wildnis: Je vielfältiger der Garten gestaltet ist und je mehr...

  • Obernburg am Main
  • 15.06.21
  • 34× gelesen
Energie & Umwelt
Keine Intresse der Zeitung dies zu veröffentlichen

Zensiert von der hiesigen Zeitung
Dachbegrünung (nicht) erwünscht

ÖDP Sulzbach veröffentlicht Bürger-Leitfaden zur Dachbegrünung Winter: „Besseres Kleinklima, Hitzeminderung und mehr Artenvielfalt – das tut auch den Menschen gut“ Der ÖDP-Kreisverband/Ortsverband Sulzbach veröffentlicht einen fachlichen Leitfaden zur Dachbegrünung und schickt diesen interessierten Bürgerinnen und Bürgern auf Wunsch zu. Der Ratgeber wurde von einer fachkundigen Arbeitsgruppe der ÖDP erarbeitet. Kreisvorsitzender Wolfgang Winter hat darüber hinaus, bei Bürgermeister Stock...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.06.21
  • 109× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
Klaus Vath,Manfred Knippel,und Wolfgang Winter im Kampf gegen das Insektensterben.

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv
Klaus Vath,Manfred Knippel und Wolfgang Winter im Kampf gegen Insektensterben

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv....... Das Insektensterben schreitet weiter voran. Inzwischen gibt es weitere wissenschaftliche Studien, die einen Zusammenhang mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln belegen. Die zunehmende Versiegelung, auch auf den privaten Grundstücken, ist ein weiterer Faktor. Deshalb ist jeder Quadratmeter wichtig, den wir für die Artenvielfalt naturnah gestalten. In den vergangenen Tagen haben wir deshalb in Faulbach, Trennfurt, Grossheubach und Sulzbach Blumenwiesen...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.04.21
  • 106× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
3 Bilder

Golfsport und Naturschutz – Engagement für mehr Biodiversität und Artenschutz
Golf Club Glashofen-Neusaß e.V. beteiligt sich am Pilotprojekt „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“

Neben Luft, Boden und Wasser stellt die Vielfalt in Fauna und Flora eine wichtige Ressource unserer Erde dar. Für funktionierende Ökosysteme ist der Erhalt der Arten entscheidend, denn über die Nahrungskette sind die Lebewesen aufeinander angewiesen. „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“ So lautet das 2019 ins Leben gerufene Pilotprojekt baden-württembergischer Golfanlagen, des Umweltministeriums Baden-Württemberg, des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) und des Deutschen...

  • Walldürn
  • 10.04.21
  • 139× gelesen
Natur & Tiere
Die Freiwilligen der BN Kreisgruppe Miltenberg suchen weitere Unterstützung bei der Suche nach Gartenschläfern.

Online-Infoabend
Spurensuche Gartenschläfer 2021

Die Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder! Auch 2021 sucht der Bund Naturschutz (BN), Kreisgruppe Miltenberg weitere freiwillige Helfer, die das Mitmachprojekt "Spurensuche Gartenschläfer" unterstützen möchten. Aus diesem Grund bietet der BN am Mittwoch, den 24. Februar 2021, von 19-20 Uhr einen unverbindlichen Infoabend via Zoom an. Mit dabei ist der bayernweite Projektbetreuer Hartmut Schmid, der das Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“ kurz vorstellen wird. Außerdem ist...

  • Obernburg am Main
  • 10.02.21
  • 75× gelesen
  • 1
Vereine
6 Bilder

24 Gemeinden des Landkreises Miltenberg in die bundesweite Liste der pestizidfreien Kommunen aufgenommen
Bund Naturschutz befragte die Kommunen im Landkreis

Pressemitteilung vom 17. September 2020 ++ Pestizidfreie Kommune: 550 Kommunen praktizieren Insektenschutz ++ Aus dem Landkreis Miltenberg sind 24 dabei- Corinna Hölzel lobt die BN-Kreisgruppe Miltenberg- Bündnis Giftfrei 3Ländereck unterstützt europaweites Volksbegehren Berlin/Erlenbach: Deutschlandweit verzichten bereits rund 550 Städte und Gemeinden weitgehend auf chemisch-synthetische Pestizide bei der Pflege ihrer Grün- und Freiflächen und tragen somit zum Schutz von Bienen und anderen...

  • Erlenbach a.Main
  • 17.09.20
  • 115× gelesen
Energie & Umwelt
Artenviefalt erhalten
2 Bilder

"Rettet die Bienen"
Zweifel am ernsthaften Willen der Regierung

Nach der Freude am Volksbegehren "Rettet die Bienen" folgt die Ernüchterung. Die Initiatoren haben gute Gründe, am ernsthaften Willen der Regierung zu zweifeln.Der Freude über den Erfolg des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ folgt ein Jahr später eine gewisse Ernüchterung. Zwar gab es ohne Zweifel einige Fortschritte. Wer in diesem Frühling mit offenen Augen durch Bayern gefahren ist, konnte sich zum Beispiel an den vielen Blühstreifen freuen, die von Landwirten angelegt wurden. In einigen...

  • Sulzbach a.Main
  • 19.07.20
  • 194× gelesen
Energie & Umwelt
"Rettet die Bienen"

1 Jahr danach
Weitere Volksbegehren geplant

"Rettet die Bienen" 1 Jahr nach dem Volksbegehren Am 17.7. wird es genau 1 Jahr, dass der Bayerische Landtag, unser Volksbegehren für mehr Artenvielfalt, das wir initiiert und gemeinsam mit unseren Partnern die Grünen und LBV und im Landkreis v.a. auch mit Bund Naturschutz, Imkern und OGV durchgefochten haben, 1:1 ins Naturschutzgesetz aufgenommen hat. Unsere "Bienenkönigin" und "bessere Landwirtschaftsministerin" Agnes Becker zog Bilanz Die Bayerische Staatsregierung hat zwar 100 neue Stellen...

  • Sulzbach a.Main
  • 12.07.20
  • 166× gelesen
  • 1
Natur & Tiere

Viele Maßnahmen zur Artenvielfalt

Welche Arbeit wird vom Runden Tisch Artenvielfalt geleistet? Das wollte die ÖDP-Fraktion von Landrat Jens Marco Scherf wissen und beantragte einen Bericht über die Arbeit dieses Gremiums. Scherf legte nun am Montag im Ausschuss für Natur- und Umweltausschuss dar, dass die Akteure engagiert mitarbeiten, viel Energie hineinstecken und mehrere Projekt angestoßen haben. Am Tisch, der erstmals im Mai 2019 zusammenkam, säßen Akteure aus allen relevanten Bereichen, verwies Scherf auf Mitglieder aus...

  • Miltenberg
  • 30.06.20
  • 38× gelesen
Natur & Tiere
Gartenschläfer

Gartenschläfer in Unterfranken gesucht!

Würzburg (ruf) – Der putzige Gartenschläfer (Eliomys quercinus) mit seiner unverkennbaren „Zorro-Maske“ ist der kleine Verwandte des Siebenschläfers. Seine Bestände sind in letzten Jahrzehnten massiv zurückgegangen. In vielen Regionen Deutschlands ist er bereits ausgestorben. In Bayern liegen aktuelle Nachweise hauptsächlich aus Oberfranken vor. In Unterfranken stammen Daten aus der Zeit zwischen 1983 – 1987. Jedoch fehlen systematische Bestandserfassungen. Um herauszufinden, ob der...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 76× gelesen
Politik

Wie wichtig ist unseren Wahlkandidaten das Thema Artenschutz?
Welchen Stellenwert haben bedrohte Arten für uns und unsere zukünftigen politischen Vertreter?

Die Schwalbeninitiative Miltenberg und der Bund Naturschutz sind enttäuscht über die Antworten der Lokalpolitiker. Im August 2019 wollten Angelika Mörlein und Susanne Volkhardt-Foit von der Schwalbeninitiative Miltenberg und Dr. Hans Jürgen Fahn vom Bund Naturschutz von den Bürgermeisterkandidaten von Miltenberg erfahren was sie über die Lichtverschmutzung und über die angebrachten Schwalben-Abwehrgitter am Brückentor denken. Erst nach vielen Nachfragen kamen die Antworten im Februar 2020 von...

  • Miltenberg
  • 08.03.20
  • 326× gelesen
  • 7
  • 1
Hobby & Freizeit

Kinderbuchempfehlung: Lass mich frei von Patrick George
Wo gehört das Tier eigentlich wirklich hin?

In gewohnt guter Grafik schafft Patrick George im Kinderbuch "Lass mich frei" schon bei Kindern ein Bewusstsein für drängende Themen, wie hier das Tierwohl. Gemeinsam mit der neuen Auflage des Buches erscheint am 11.3. auch das neue Buch "Rettet die Erde" von Patrick George für ganz kleine Klimaschützer im Moritz Verlag. Für die Kinder ist es eine kognitive Herausforderung zu erkennen, was sich nach Umschlagen der transparenten Folie auf beiden Bildern verändert hat. Tiere brauchen ihre...

  • Mönchberg
  • 08.03.20
  • 45× gelesen
Politik

Landratswahl 2020
Landrat Jens Marco Scherf: Gemeinsam erfolgreich weiterarbeiten

Am 15. März 2020 kommt es bei der Landratswahl auf Ihre Stimme an! Gemeinsam mit Ihnen will ich weiter die Weichen stellen, damit wir weiterhin im Landkreis Miltenberg den besten Ort zum Leben, zum Wohnen und zum Arbeiten haben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Ihr Landrat Jens Marco Scherf Filmtipp: Mehr über Landrat Jens Marco Scherf können Sie in einem kurzen Film unter www.gruene-miltenberg.de sehen.

  • Kreis Miltenberg
  • 07.03.20
  • 109× gelesen
  • 4
Energie & Umwelt
vor einem Jahr
3 Bilder

Aktionsbündnis Sulzbach beim Frühlingsmarkt dabei
Die Initiatoren Manfred Knippel und Wolfgang Winter gehn voran

„Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt“ plant weitere Aktivitäten Vor rund einem Jahr fanden sich in Sulzbach rund 20 Personen aus verschiedensten Gruppierungen zusammen, um das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ voranzutreiben. Nach dem großen Erfolg des Volksbegehrens folgten weitere Veranstaltungen des Aktionsbündnisses, wie z. B. Vorträge zum Thema Plastikmüll. Nun sollen bei einem Treffen neue Aktionen rund um das Thema Artenschutz für das Jahr 2020 geplant werden. Ideen aus dem...

  • Sulzbach a.Main
  • 28.02.20
  • 119× gelesen
Energie & Umwelt
Aktionsbündnis Artenvielfalt Sulzbach Initiatoren Manfred Knippel und Wolfgang Winter

Die Initiatoren Manfred Knippel und Wolfgang Winter
„Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt“ plant Aktivitäten

„Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt“ plant Aktivitäten Vor rund einem Jahr fanden sich in Sulzbach rund 20 Personen aus verschiedensten Gruppierungen zusammen, um das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ voranzutreiben. Nach dem großen Erfolg des Volksbegehrens folgten weitere Veranstaltungen des Aktionsbündnisses, wie z. B. Vorträge zum Thema Plastikmüll. Nun sollen bei einem Treffen neue Aktionen rund um das Thema Artenschutz für das Jahr 2020 geplant werden. Ideen aus dem vergangenen Jahr,...

  • Sulzbach a.Main
  • 07.02.20
  • 131× gelesen
  • 1
Politik

Kommunalwahlen 2020: Am 15. März 2020 Grün wählen
Wir stellen vor: Mattis Fischmann

Ich bin 19 Jahre alt, Abiturient im Freiwilligen Sozialen Jahr (Sozialpädagogik und Kinderpflege) und Sprecher der Grünen Jugend Als Kreissprecher der Grünen Jugend ist es mir besonders wichtig Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kreistag eine Stimme zu geben. Ich finde, Jugend braucht Freiraum, deswegen müssen wir mehr Angebote, wie gut erreichbare Treffpunkte oder Jugendzentren, schaffen. Außerdem einen kostenlosen ÖPNV für alle Bürger*innen unter 18, um mehr Mobilität zu gewährleisten....

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.20
  • 430× gelesen
  • 3
Politik

Kreistagswahlen 2020 - Am 15. März 2020 Grün wählen
Wir stellen vor: Landrat Jens Marco Scherf

Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe vier Kinder. Seit 2014 bin ich Landrat, zuvor war ich Kreisrat und Stadtrat. Von meiner Ausbildung her bin ich Mittelschul- und Beratungslehrer, war von 2008 bis 2014 Rektor der Verbandsschule in Faulbach und zuvor in Mömlingen und Klingenberg tätig. Geboren bin ich in Erlenbach, wohnhaft in Wörth. Seit fast sechs Jahren darf ich nun als Landrat gemeinsam mit den Menschen die Herausforderungen für unseren Landkreis Miltenberg anpacken und gestalten....

  • Kreis Miltenberg
  • 28.01.20
  • 200× gelesen
  • 3
Politik

Kreistagswahlen 2020 - Am 15. März 2020 Grün wählen
Grüne Kreistagskandidatin - Wir stellen vor: Marion Becker

Von Beruf bin ich PTA und arbeite seit 8 Jahren als Pharmareferentin für ein familiengeführtes, in Deutschland ansässiges Unternehmen, das ausschließlich pflanzliche Arzneimittel herstellt. Ich bin 61 Jahre alt, allein stehend und habe 3 Kinder. Seit 1990 bin ich Kreisrätin der Grünen im Landkreis Miltenberg. Von 1996 bis 2013 war ich zusätzlich Stadträtin in meiner Heimatstadt Obernburg. Momentan bin ich stellvertretende Fraktionssprecherin und Sprecherin des Kreisverbandes. Der Slogan des...

  • Kreis Miltenberg
  • 27.01.20
  • 147× gelesen
  • 2
Energie & Umwelt
2 Bilder

Betonflut eindämmen
Auenwäldchen am Altenbach soll gerodet werden

Rodung des Auenwäldchen am Altenbach von Herrn Pabst freigegeben.Ein Umweltbeauftragter gibt "grünes" Licht für diese Rodung? Dort bestehen Nistplätze und Bruthöhlen, die ein UWBA Dokumentieren und aufnehmen muss und sollte. Es heisst Arten schützen und nicht vernichten.Ein Umweltbeauftragter sollte wissen ,welche Aufgaben auf ihn zukommen...und nicht blindlinks eine Freigabe erteilen.Das ist so nicht hinnehmbar und muss nochmals von Experten überprüft werden.

  • Sulzbach a.Main
  • 13.12.19
  • 85× gelesen
Energie & Umwelt
 Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt, ein Bild für die   Ewigkeit.helft mit das wir sowas erhalten.

Es wird Zeit wieder auf die Strasse zu gehn
Aktionsbündnis Sulzbach ruft auf

NeustartKlimaFridaysForFuture-Demo am 29.11. um 12 Uhr in Aschaffenburg Treffpunkt Theaterplatz   Es erreichen uns immer neue Informationen über die verheerenden Folgen des Klimawandels, die schon jetzt zu spüren sind wie die Buschbrände in Australien und Kalifornien, Hochwasser in Venedig, Waldsterben bei uns. 11 000 Wissenschaftler haben einen Appell zu verstärkten Anstrengungen gegen den Klimawandel veröffentlicht.Deshalb haben am 20. September Millionen Menschen weltweit und weit über...

  • Sulzbach a.Main
  • 22.11.19
  • 109× gelesen
Politik

Grüner Stammtisch diskutiert
Natur- und Artenschutz auch in der Kommunalpolitik wichtig

Unter diesem Thema stellte die Bürgermeisterkandidatin Sabine Stellrecht-Schmidt einige wichtige Punkte zusammen, die einerseits von der Kommunalpolitik in der kommenden Wahlperiode unbedingt Eingang in die städtischen Aufgaben finden müssen. “Wir reden hier vom Schutz der Natur. Ganz konkret, kann die Stadt beispielsweise bei ihren neuen Pachtverträgen oder deren Verlängerung Mindeststandards an Natur- und Artenschutz festlegen.”, beschreibt Sabine Stellrecht-Schmidt eine der vielen...

  • Miltenberg
  • 10.11.19
  • 62× gelesen
Schule & Bildung
Vorschüler der Kindertagesstätte Rasselbande in Elsenfeld bauen zusammen mit Dieter Portisch und Jacqueline Kuhn vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe Miltenberg, ein Wildbienen-Hotel.
2 Bilder

Kindertagesstätte Rasselbande & Bund Naturschutz bauen
5-Sterne Hotel für Wildbienen

Im nächsten Frühjahr soll es kräftig summen und brummen in der Kindertagesstätte Rasselbande in Elsenfeld. Dort soll bald ein 5-Sterne Hotel für Wildbienen im Außenbereich errichtet werden. Dazu haben die Vorschüler vergangene Woche kräftig Hand angelegt. Mit Sägen, Bohrern und Schleifpapier haben sie lange Bambusstäbe in kleine Röhrchen zerteilt, vom Mark befreit und schön glatt geschliffen. „Auch vorgebohrte Holzblöcke wurden ganz fleißig von Holzsplittern befreit“, so Dieter Portisch aus...

  • Elsenfeld
  • 08.10.19
  • 133× gelesen
Vereine
"Wir bauen ein Insektenhotel" lautete das Motto der Ferienspiele 2019 der Freien Wähler in Weibach. Stolz zeigen die Kinder ihre fertigen Bauwerke. Hilfe gab es von Förster Sebastian Hennig (hintere Reihe links) und Vorsitzendem Achim Schneider (Mitte).
4 Bilder

Artenvielfalt
„Wir bauen ein Insektenhotel“: Ferienspiele der Freien Wähler Weilbach am 9. August 2019

„Ist ein Eis eher Nektar oder Pollen?“ Mit dieser Frage endete ein vergnüglicher Nachmittag in Weilbach, der sich rund um Bienen und andere Insekten drehte. „Wir bauen ein Insektenhotel“ lautete das Motto der diesjährigen Ferienspiele des Ortsvereins der Freien Wähler Weilbach. 7 Kinder waren der Einladung gefolgt und trafen sich am Freitag, 9. August pünktlich um 14 Uhr am Rot-Kreuz-Heim in Weilbach mit Gemeindeförster Sebastian Hennig und FW Vorsitzendem Achim Schneider. Gemeinsam wanderte...

  • Weilbach
  • 12.08.19
  • 158× gelesen
Natur & Tiere

Artenschutz
Praktische Pflanztipps für Kommunen

Nicht erst seit dem erfolgreichen Artenschutz-Volksbegehren wird im Landkreis Miltenberg bei der Gestaltung von Flächen darauf geachtet, standortgerechte Pflanzen zu verwenden, die Trockenheit vertragen, aber auch Insekten wertvolle Nahrungsquellen bieten. Dass es für Kommunen gar nicht so schwer ist, die biologische Vielfalt im öffentlichen Raum zu fördern, brachte die Biologin und Naturplanerin Dr. Eva Distler rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Bauhöfen nahe. Im Miltenberger...

  • Miltenberg
  • 24.07.19
  • 59× gelesen
Hobby & Freizeit

Aktionsbündnis Sulzbach
Aktionsbündnis mit weiteren Aktivitäten

Aktionsbündnis besuchte das Landwirtschaftliche Anwesen in Thüringen. Hier erhielt man Einblicke über die Arbeit in dem über 1000 Hektar angebautem Land. Verbunden war dieser Besuch mit einem Hoffest des Landwirtes in Thüringen nähe Sömmerda. Mit guten Eindrücken und einem neuerlichen Besuch im nächsten Jahr gings Richtung Heimat. Wir müssen neue Wege gehen. „Die Agrarwissenschaft hat bei Klima-, Tier- und Artenschutz versagt, Man wünsche sich einen Wechsel von der industrialisierten hin zur...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.07.19
  • 79× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.