Naturschutzbehörde

Beiträge zum Thema Naturschutzbehörde

Blaulicht
Die angefügten Bilder zeigen einen Frischling. Er wurde von Jägern im Wald aufgefunden. Vermutlich ist das Jungtier von seiner Mutter getrennt worden (evtl. Wildunfall, bei dem die Muttersau getötet wurde)

Das Tier wurde aufgepäppelt und wird in einem Wildpark eine neues Zuhause finden.
Die Bilder wurden von unserer Mitarbeiterin PHMin Schmitt, der Beauftragten für Naturschutz und Jagdrecht bei der PI Obernburg, beim Transport des Tieres vom aufpäppelnden Jäger zu seinem neuen Zuhause gefertigt.
4 Bilder

Polizeibericht vom 12.03.2021
Raum Miltenberg | Brut-/Setzzeit beginnt - Landratsamt Miltenberg, Polizei und Jägerschaft informieren

Pressebericht der PI Obernburg am 12.03.2021 Die Brut- und Setzzeit hat begonnen und unsere Natur, insbesondere die Tierwelt, brauchen unseren Schutz und unsere Rücksichtnahme. Gemeinsam mit der Jagd- & Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts Miltenberg, der Polizei und den Jagdberechtigten wurde eine Präventionsaktion ins Leben gerufen. Ziel ist, die Mitbürger über Problemstellungen in dieser Zeit zu informieren, unseren Tiernachwuchs zu schützen, das Verenden von wildlebenden Tieren durch...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.03.21
  • 645× gelesen
Natur & Tiere

Wölfe im Odenwald gesichtet

Nach drei Schafsrissen im September 2020 durch einen Wolf in Mudau (Baden-Württemberg) sind Sichtungenauch aus einigen bayerischen Odenwaldkommunen bei der Unteren Naturschutzbehörde gemeldet worden. Nach den Rissen in Mudau hatte das für Wolfsbeobachtungen zuständige Landesamt für Umwelt (LfU) ein neues „Ereignisgebiet“ im Landkreis Miltenberg bekannt gegeben, das die Gemeinden Schneeberg, Amorbach und Kirchzell betraf. Ab diesem Zeitpunkt konnten Anträge zur Herdenschutzförderung durch...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.02.21
  • 171× gelesen
Natur & Tiere
Gartenschläfer

Gartenschläfer in Unterfranken gesucht!

Würzburg (ruf) – Der putzige Gartenschläfer (Eliomys quercinus) mit seiner unverkennbaren „Zorro-Maske“ ist der kleine Verwandte des Siebenschläfers. Seine Bestände sind in letzten Jahrzehnten massiv zurückgegangen. In vielen Regionen Deutschlands ist er bereits ausgestorben. In Bayern liegen aktuelle Nachweise hauptsächlich aus Oberfranken vor. In Unterfranken stammen Daten aus der Zeit zwischen 1983 – 1987. Jedoch fehlen systematische Bestandserfassungen. Um herauszufinden, ob der...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 72× gelesen
Natur & Tiere

Vorsicht in der Natur: Wildtiere ziehen ihre Jungen auf

Landkreis Miltenberg Die Naturschutzbehörde am Landratsamt Miltenberg und die Jägerschaft machen alle Bürgerinnen und Mitbürger, besonders aber die Hundehalterinnen und Hundehalter auf die derzeitige Brut- und Setzzeit aufmerksam. Diese Zeit erfordert besondere Rücksichtnahme in der Flur. Die Setzzeit bezeichnet in der Jägersprache die Zeit, in der Wildtiere Junge bekommen und sie groß ziehen. Zurzeit werden die Wildtiere geboren; Hase und Reh legen ihre Jungen im Gras oder im Feld ab und...

  • Miltenberg
  • 04.05.20
  • 53× gelesen
Energie & Umwelt
Bei Prachtwetter durch die Artenvielfalt in den Wiesen nahmen die Teilnehmer der Exkursion viele Informationen mit.
2 Bilder

Naturerlebnis der besonderen Art

Zittenfelden. Ein Naturerlebnis der besonderen Art wurde mehr als 50 Teilnehmern am Samstag, 6. Juli bei einer Exkursion durch das Morretal zwischen Schneeberg und Zittenfelden beschert. Veranstaltet von der Regierung von Unterfranken mit Unterstützung des Landschaftspflegeverbandes im Kreis Miltenberg, der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt sowie dem Bund Naturschutz und Landrat Jens Marco Scherf endete die knapp 90minütige Führung mit der Verleihung der Natura 2000-Urkunde auf dem Hof...

  • Miltenberg
  • 08.07.19
  • 73× gelesen
Natur & Tiere
Die erfolgreichen Teilnehmer des Kurses
3 Bilder

Rege Beteiligung am Grundlagenkurs Fledermausschutz

Artenschutz und Artenvielfalt bewegen zunehmend die Bevölkerung, spätestens seit dem Volksbegehren „Artenvielfalt“. Nicht nur die Naturschutzbehörden, sondern auch im Artenschutz ehrenamtlich Tätige sind hier gefordert. Im Wanderheim Sulzbach haben sich auf Einladung der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Miltenberg am vergangenen Samstag 15 ehrenamtliche Fledermausschützer aus den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg und der Stadt Aschaffenburg getroffen. Claudia Beyer (Höhere...

  • Miltenberg
  • 22.05.19
  • 70× gelesen
Energie & Umwelt
Interessante Einblicke in das Fechenbachtal gewann der Naturschutzbeirat bei einer Ex-kursion. Kerstin Maier und Siegmar Hartlaub (Landschaftspflegeverband, rechts) lieferten fachliche Informationen.

Viele Themen im Naturschutzbeirat

Sie sollen die Untere Naturschutzbehörde wissenschaftlich und fachlich beraten, arbeiten ehrenamtlich und decken die Bereiche Naturschutz, Landschaftspflege, Agrar, Forst, Jagd und Fischerei ab: Der Naturschutzbeirat, bestehend aus fünf Mitgliedern mit Stellvertretern, hatte in seiner jüngsten Sitzung im Collenberger Rathaus wieder mehrere Themen auf der Tagesordnung. Unterstützt wird dieses Gremium von den vier Naturschutzwächtern Wolfgang Neuberger, Jochen Herberich, Michael Mendel und Robert...

  • Miltenberg
  • 22.05.18
  • 197× gelesen
Energie & Umwelt

Managementplan soll zum Erhalt von Arten beitragen

Drei wertvolle Naturräume, die seltene Arten und Lebensräume beheimaten, sind im Landkreis Miltenberg in den europaweiten Natura-2000-Verbund eingebunden. Zusammen mit Eigentümern, Bewirtschaftern, Kommunen und Verbänden will die Regierung von Unterfranken einen Managementplan erstellen, der notwendige Pflegemaßnahmen für den optimalen Erhalt der Gebiete beinhaltet. Konkret handelt es sich um die Gebiete „Drei Seen im oberen Breitenbachtal bei Breitenbuch“, „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“...

  • Miltenberg
  • 10.03.17
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.