Insekten

Beiträge zum Thema Insekten

Schule & Bildung
3 Bilder

Schmetterlingsprojekt der roten Klasse inspiriert durch Antenne Bayern
Rettet die Schmetterlinge - Montessorischule Soden

Wer kennt es nicht, die Freude darüber, einen Schmetterling im Garten oder während des Aufenthalts in der freien Natur zu entdecken. Gerade in unserer heutigen Zeit, in der das Insektensterben weiterhin immer wieder den WissenschaftlerInnen Rätsel aufgibt. Doch den Kopf in den Sand stecken, ist nicht die Umgangsweise der MontessorischülerInnen Sulzbach-Soden.  Die SchülerInnen haben durch zahlreiche Projekte immer wieder proaktive Lernerfahrungen, so wundert es nicht, dass sie sich durch den...

  • Sulzbach a.Main
  • 05.07.21
  • 244× gelesen
Natur & Tiere
3 Bilder

Insekten-Schau
11. Juli im Schullandheim Hobbach | Was krabbelt da? Reise in die fantastische Welt der Insekten

Insekten-Schausonntag am 11. Juli im Schullandheim Hobbach Führungen um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr. Am Sonntag, den 11. Juli wird es im Hobbacher Schullandheim ganz krabbelig. Im Rahmen eines vom Bayerischen Umweltministeriums geförderten Modellprojekts zu Insekten lädt das Roland-Eller-Umweltzentrum zu einem Insekten-Schau-Sonntag ein und möchte kleine und große Naturforscherinnen und Naturforscher für den Wert, die Achtung und den Schutz von Insekten begeistern. Denn seit einiger Zeit...

  • Hobbach
  • 29.06.21
  • 130× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wertheim | Insekt sorgt für Fahrradunfall, Suzuki von Unbekanntem beschädigt

Pressebericht der Polizei Wertheim vom 22.06.2021 Insekt sorgt für Fahrradunfall Eine 31-Jährige wurde am Montagmorgen bei einem Radunfall in Wertheim verletzt. Die Frau fuhr auf ihrem Fahrrad auf dem Radweg an der Teilbacher Mühle, als ihr ein Insekt unters T-Shirt flog und mehrmals zustach. Wohl vor Schreck und Schmerz bremste die Frau ruckartig, sodass sie sich nach vorne überschlug und zu Boden stürzte. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus. Suzuki von Unbekanntem beschädigt...

  • Wertheim
  • 22.06.21
  • 198× gelesen
Energie & Umwelt
Hochwertige naturnahe Flächen hat die Stadt Klingenberg über ihrer Tiefgarage geschaffen. Davon überzeugten sich (von links) Gabriel Abt (Kreisfachberater für Gartenkultur und Landschaftspflege), Gerald Schäfer und Sven Fertig (Stadt Klingenberg) sowie Biologin Eva Distler.
3 Bilder

Bauhoftraining
Hochwertige Grünflächen auf kommunalen Flächen

Organisiert vom Kreisbauamt des Landkreises Miltenberg und begleitet von der Biologin und Naturgartenplanerin Eva Distler hat der Landkreis die Fortbildung „Bauhoftraining im Landkreis Miltenberg“ ins Leben gerufen. Am Mittwoch, 9. Juni endete nach fast zwei Jahren die erste Runde dieser Fortbildung, an der sich die Gemeinden Klingenberg, Laudenbach, Dorfprozelten und Wörth sowie der Landkreis Miltenberg beteiligt haben. Ein „Bauhoftraining 2.0“ für weitere Gemeinden ist in Planung. Gabriel...

  • Kreis Miltenberg
  • 16.06.21
  • 98× gelesen
Natur & Tiere
Klaus Vath,Manfred Knippel,und Wolfgang Winter im Kampf gegen das Insektensterben.

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv
Klaus Vath,Manfred Knippel und Wolfgang Winter im Kampf gegen Insektensterben

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv....... Das Insektensterben schreitet weiter voran. Inzwischen gibt es weitere wissenschaftliche Studien, die einen Zusammenhang mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln belegen. Die zunehmende Versiegelung, auch auf den privaten Grundstücken, ist ein weiterer Faktor. Deshalb ist jeder Quadratmeter wichtig, den wir für die Artenvielfalt naturnah gestalten. In den vergangenen Tagen haben wir deshalb in Faulbach, Trennfurt, Grossheubach und Sulzbach Blumenwiesen...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.04.21
  • 104× gelesen
  • 1
Garten
Video

Bienengarten
Bienenhaus selbst bauen - Anleitung

Warum sind Bienen so wichtig? Die Bienen sind unheimlich wichtig für uns Menschen, denn Sie können mehr als nur Honig herstellen! Die kleinen Insekten fliegen von Blüte zu Blüte, um Pollen und Nektar zu sammeln. Dabei werden immer ein paar der Pollen, die an ihren Beinchen sitzen, an der Blüte abgestreift, das nennt man Bestäubung. Ohne Sie würden wir kein Obst und Gemüse ernten können. Sie gelten nach den Schweinen und Rindern als drittwichtigstes landwirtschaftliches Nutztier. Sie dienen uns...

  • Miltenberg
  • 17.03.21
  • 54× gelesen
Garten
Ein Ratgeber für alle, die ihren Garten nachhaltig und zukunftsfähig gestalten möchten

Gartenpflege für die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte
Gartenbuchtipp: Mein Garten im Wandel von Peter Janke

Noch macht uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, im Garten zu arbeiten. Doch ist genau dies die richtige Zeit, sich mit der Neuplanung oder einer kleinen Veränderung zu beschäftigen. im vorliegenden Buch werden einfach nachzugestaltende Ideen vorgestellt.  Jeder Garten ist ständig im Wandel, schon durch die Veränderungen in den Jahreszeiten. Aber die Zukunft stellt weitere wichtige Fragen: Wie gehe ich mit dem zunehmend wärmeren Klima um? Kann ich mehr für das Überleben von Insekten...

  • Miltenberg
  • 09.02.21
  • 131× gelesen
Energie & Umwelt
2 Bilder

Die Mörtelwespe - Einwanderer vom indischen Subkontinent fühlren sich in Hobbach wohl
Orientalische Mörtelwespe baut kunstvolle Lehmtönnchen am Roland-Eller-Umweltzentrum im Schullandheim Hobbach

Neue Tiere in der heimischen Natur werden als Neozoa bezeichnet. Eine davon ist die, aus Nordindien und Nepal stammende, orientalische Mörtelwespe, die zum ersten Mal 1979 in Österreich nachgewiesen wurde. Auf welchen Transport- und Wirtschaftswegen sie hierher kam, ob absichtlich oder versehentlich ist unbekannt. Dokumentiert ist jedoch ihr Siegeszug über ganz Europa und die ersten Nachweise in Deutschland stammen aus dem Jahr 2002. Ihre zwei bis drei Zentimeter großen, elliptisch geformten...

  • Hobbach
  • 04.10.20
  • 114× gelesen
Garten
Die üppige Bepflanzung und der Walnussbaum schaffen schattige Bereiche, die auch an heißen Tagen mit angenehmen Temperaturen zum Verweilen einladen
2 Bilder

Gartenparadies
Erster Garten als „Naturgarten“ im Landkreis ausgezeichnet

Freude bei Familie Busch im Neunkirchener Ortsteil Richelbach: Ihr Gartenparadies ist als erster Garten im Landkreis Miltenberg mit der Auszeichnung "Naturgarten Bayern blüht" belohnt worden. Die Auszeichnung wird vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium und der Landesvereinigung Gartenbau Bayern verliehen. Mit der Zertifizierung würdigen die Verbände eine boden- und wasserschonende Bewirt-schaftung sowie den Erhalt der Artenvielfalt im Haus- und Kleingarten – und regen damit zur Nachahmung...

  • Miltenberg
  • 21.09.20
  • 197× gelesen
Garten

BUND Ökotipp
Wespen im Spätsommer: Am besten beobachten und gewähren lassen

Berlin. Die letzten Sommerwochen des Jahres brechen an. Gerade in Zeiten von Corona halten sich viele Menschen mit Freunden oder Familie im Freien auf. Wir Menschen nutzen die verbleibenden warmen Sommertage für ein Kaffeekränzchen im Garten, auf dem Balkon oder auch für ein Picknick im Park oder einen Ausflug an den See. Neben Freunden und Verwandten locken wir mit Zucker und Fleisch aber auch ungebetene Gäste an unseren Tisch: die Wespen. Was manchmal wie eine Invasion wirkt, ist in...

  • Miltenberg
  • 12.08.20
  • 280× gelesen
Natur & Tiere
Ein neues Insektenhotel für Wildbiene, Hummel & Co ist schnell gebaut

Naturschutz erleben
Buchtipp: Das Insektenhotel

Noch etwas Zeit "zwischen den Jahren"? Dann wäre der Bau eines Insektenhotels genau das Richtige.  Denn was wäre ein blühender Kirschbaum oder eine Wildblumenwiese ohne das Summen von Bienen und Hummeln? Doch was uns so selbstverständlich erscheint, ist zunehmend bedroht. Die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden mit jeder planierten Fläche kleiner; Monokulturen, Umweltgifte und Gentechnik gefährden das Überleben vieler Insektenarten. Nisthilfen für Insekten sind...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 141× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Ungewöhnliches Diebesgut

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.11.2019 Höpfingen: Auf zwei Bienenstöcke hat es eine unbekannte Person zwischen Donnerstag und Montag in Waldstetten abgesehen. Die Behausungen samt Bienenvölkern waren an der Straße zwischen Waldstetten und Bretzingen, von der Fahrbahn einsehbar, im Gewann Eichele aufgestellt und wurden komplett entwendet. Sie hatten einen Wert von mehreren hundert Euro. Wer den Diebstahl beobachtet hat, verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder...

  • Höpfingen
  • 05.11.19
  • 147× gelesen
Schule & Bildung
Vorschüler der Kindertagesstätte Rasselbande in Elsenfeld bauen zusammen mit Dieter Portisch und Jacqueline Kuhn vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe Miltenberg, ein Wildbienen-Hotel.
2 Bilder

Kindertagesstätte Rasselbande & Bund Naturschutz bauen
5-Sterne Hotel für Wildbienen

Im nächsten Frühjahr soll es kräftig summen und brummen in der Kindertagesstätte Rasselbande in Elsenfeld. Dort soll bald ein 5-Sterne Hotel für Wildbienen im Außenbereich errichtet werden. Dazu haben die Vorschüler vergangene Woche kräftig Hand angelegt. Mit Sägen, Bohrern und Schleifpapier haben sie lange Bambusstäbe in kleine Röhrchen zerteilt, vom Mark befreit und schön glatt geschliffen. „Auch vorgebohrte Holzblöcke wurden ganz fleißig von Holzsplittern befreit“, so Dieter Portisch aus...

  • Elsenfeld
  • 08.10.19
  • 132× gelesen
Garten
Mit bunten Tüchern und Blättern spielen die Krippenkinder in der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt in Dorfprozelten.
35 Bilder

Sommer ade, Herbst juchhe!
Willkommen im Herbst!

Wo ist denn der Sommer hin? Die heißen Tage sind schon lange passé, das nasskalte Wetter hat Einzug gehalten. Der Herbst zeigt sich derzeit nicht gerade von seiner schönsten Seite. Dabei hat die goldene Jahreszeit sooo viel zu bieten! Strahlende Farbenpracht Jetzt leuchtet es wieder in der Natur! Die Bäume ziehen ihr schönstes Herbstkleid an und schmücken sich mit tausenden bunter Blätter. Sie strahlen in gelb oder gold, orange oder ocker und natürlich in allen Rottönen, die man sich vorstellen...

  • Miltenberg
  • 01.10.19
  • 130× gelesen
Garten
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Giftfrei im 3Ländereck e. V. wurde in Rüdenau eine Blühfläche gestaltet, um die sich Bürgermeister Udo Käsmann (links) persönlich kümmern wird.
6 Bilder

„Jede Blüte zählt“
Zum „Unterfränkischen Tag der Biene“ am 19. April 2020 in Miltenberg startet jetzt ein Wettbewerb für insektenfreundliche Gärten

Am 19. April 2020 wird der „Unterfränkische Tag der Biene“ unter dem Motto „Jede Blüte zählt“ im Johannes-Butzbach-Gymnasium in Miltenberg stattfinden. Hochkarätige Referenten/innen haben bereits dem Vorbereitungsteam unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Imker-Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg, Matthias Meidel, ihre Zusage gegeben, die Schirmherrschaft wird Landrat Jens Marco Scherf übernehmen. Das Vorbereitungsteam wird ergänzt durch Eberhard Heider vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und...

  • Miltenberg
  • 09.07.19
  • 373× gelesen
Hobby & Freizeit

Fotowettbewerb
"Was kreucht und fleucht"- Wildtiere im naturnahen Garten

Machen Sie mit beim diesjährigen Fotowettbewerb des Bund Naturschutz (Kreisgruppe Miltenberg) und schicken Sie uns bis zum 15.9.2019 Ihre Fotos von z.B. Insekten, Spinnen oder Vögeln im naturnah gestalteten Garten. Mitmachen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es warten tolle Preise auf Sie! Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular finden Sie hier: https://miltenberg.bund-naturschutz.de/fileadmin/kreisgruppen/miltenberg/downloads/pdf/Fotowettbewerb.pdf

  • Obernburg am Main
  • 03.06.19
  • 166× gelesen
Garten
v.links, Manfred Knippel. Günter Pröll Eigentümer, Wolfgang Winter,Klaus Vath,

Blumenwiese
ÖDP machts möglich

Weitere Blumenwiese bei Lehrer Günter Pröll in Sulzbach. Die ÖDP machts möglich, unter fachmännischer Anleitung der ÖDPler Manfred Knippel, Klaus Vath und Wolfgang Winter wurde auf dem Anwesen Pröll eine Blumenwiese angelegt. Wenn die Wiesen in Deutschland wieder so aussehen, dann sind wir im Artenschutz ein gutes Stück weiter. Seltene Pflanzen, vielfältige Insektenfauna und allerlei Kleingetier profitieren von dieser großen Artenvielfalt.Viel Spass damit...

  • Sulzbach a.Main
  • 31.05.19
  • 168× gelesen
  • 1
Energie & Umwelt
2 Bilder

Geschafft
Wer war gleich der Initiator ?

Insektensterben betrifft alle Generationen Am vorletzten Tag des Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ trafen Jung und Alt aufeinander. Die Seniorin Lotte Geiß (93) genießt ihren Honig zum Frühstück. Deshalb war es für sie selbstverständlich, ihre Unterschrift im Rathaus zu leisten. Dort traf sie auf junge Leute, die gerade unterschriftsberechtigt geworden sind. Beide – Jung und Alt – stießen in gutgelaunter Runde zusammen mit Bürgermeister Jürgen Herzing auf den bisher guten...

  • Sulzbach a.Main
  • 12.02.19
  • 89× gelesen
  • 1
Politik

BayernSPD-Landtagsfraktion fordert Sofortprogramm von der Staatsregierung
SPD in Stadt und Landkreis Aschaffenburg unterstützt Volkbegehren zum Schutz der Artenvielfalt

Die Insektenbestände in Bayern und Deutschland gehen dramatisch zurück. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten haben eine elementare Bedeutung für unsere Wild- und Nutzpflanzen, für den Bestand der Vögel und natürlich auch für uns Menschen. Der SPD-Kreisverband Aschaffenburg, der SPD-Stadtverband Aschaffenburg, die Aschaffenburger SPD-Stadtratsfraktion sowie die SPD-Ortsvereine in der Region unterstützen daher das aktuelle bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt....

  • Aschaffenburg
  • 15.01.19
  • 47× gelesen
Garten
Die bunten Mischungen der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LGW) Veitshöchheim – hier der „Veitshöchheimer Farbenmix“ – sind nicht nur eine Augen-, sondern auch eine Nahrungsweide für Insekten aller Art.

Nahrungsquellen für Insekten schaffen

Wie kann man innerhalb von Gemeinden bunte Ecken schaffen, die auch attraktiv für Insekten sind? Antworten auf diese Frage gab am Mittwoch im Landratsamt die Biologin Angelika Eppel-Hotz, die vor vollen Reihen auf Initiative des Kreisfachberaters für Gartenbau und Landschaftspflege, Roman Kempf, referierte. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauhöfen im Landkreis nahmen viele Ideen mit nach Hause. In Städten und Gemeinden gibt es häufig Flächen, die begrünt werden müssen. Was läge...

  • Miltenberg
  • 14.09.18
  • 145× gelesen
Jugend
Ein zauberhaftes und poetisches Sachbilderbuch

Kinderbuchtipp: Die fabelhafte Welt der Käfer

Malerische Illustrationen und kurze kindgerechte Texte erzählen vom Leben, der Artenvielfalt und Verbreitung der Käfer. Ganz im Sinne der Naturkind-Reihe werden ökologische Aspekte ebenso behandelt wie die besonderen tierischen Charaktereigenschaften und die Bedeutung, die diese faszinierenden Tiere für unsere Erde haben. Mit diesem Buch können sich selbst die Kleinsten ab 4 Jahren als Entdecker und Forscher betätigen. Käfer bilden die größte Insektengruppe und sind äußerst vielseitige...

  • Miltenberg
  • 02.08.18
  • 82× gelesen
Hobby & Freizeit
Klee im Rasen freut die Bienen und bietet den ganzen Sommer hindurch wertvollen Nektar.
2 Bilder

So wird Ihr Garten bienenfreundlich

Wenn im Frühjahr die Natur wieder zum Leben erwacht, werden auch wir von neuer Energie erfüllt. Jeder genießt das frische Grün und etwas später die bunte Farbenpracht. Wenn die Bäume und Pflanzen ihren zarten Duft verströmen und die Bienen und Insekten fröhlich schwirrend durch die Luft fliegen, überkommt einen fast wie von selbst Ruhe und man tankt neue Energie. Wer dazu einen eigenen Garten hat, kann sich besonders glücklich schätzen. Manche Gartenbesitzer machen  jedoch den Fehler, viel zu...

  • Miltenberg
  • 15.06.18
  • 497× gelesen
Natur & Tiere
Eine Holzbiene am Rosmarin Quelle: Heinz Sielmann Stiftung
2 Bilder

Die blauschwarze Holzbiene verlässt ihr Winterquartier

Schwarze Rieseninsekten fliegen wieder Die größte deutsche Wildbiene, die Blauschwarze Holzbiene, wird jetzt im Vorfrühling bereits aktiv. Von dem schwarzen Brummer, der bis zu 25 mm lang wird, geht jedoch keinerlei Gefahr für den Menschen aus, erklärt die Heinz Sielmann Stiftung im Vorfeld des internationalen Tag des Artenschutzes. Keinerlei Gefahr für den Menschen An den ersten milden, sonnigen Tagen im Februar oder März brummt sie oft schon durch den Garten: die Blauschwarze Holzbiene...

  • Miltenberg
  • 02.03.18
  • 978× gelesen
Natur & Tiere
Summmmmmmm. Weißer Kopf = Wildbienen-Männchen
11 Bilder

Es brummt in Mömlingen: Frühlingsboten schwirren aus

Woran erkennst du, dass der Frühling kommt? Der Sound von umherschwirrenden Wildbienen liegt in der Luft! Die mit dem weiß-bepelzten Kopf sind sie Männchen, die ungeduldig auf die Weibchen warten. Fast so ungeduldig, wie wir endlich warme Sonnenstrahlen herbei sehnen.

  • Mömlingen
  • 10.03.17
  • 252× gelesen
Urlaub & Reise
25 Bilder

Fjärilshuset ( Schmetterlingshaus ) in Stockholm

Am 26.08.2014 haben wir in Stockholm das Schmetterlingshaus besucht. Dieses befindet sich mitten in Stockholm im Hagaparken . Schmetterlinge sind faszinierende Insekten. Sie können sehr einfache Tarnfarben haben ( z.B. die Nachtfalter ). Besonders erfreuen uns die Schmetterlinge in bunten und intensiven Farben. Diese grellen Farben sind aber Warnfarben, die signalisieren: Vorsicht, ich bin giftig.

  • Breitenbrunn (Faulbach)
  • 20.01.15
  • 416× gelesen
Natur & Tiere
Fleißige Helfer beim Entfernen der Rohrkolben, um das Verlanden zu verhindern.
4 Bilder

Eine kleine Arche für Tiere und Pflanzen

Mit große Naturliebe und vielen Stunden Arbeit entstand ein interessantes Biotop Schon seit der Gründung des Erlenbacher Naturschutzvereins im Jahre 1978 war es ein Bestreben der Mitglieder, den ehemaligen Eisweiher der damaligen Brauerei Ebert aus Klingenberg zu einem Biotop zu gestalten. Dieses Vorhaben wurde aber immer wieder von älteren Mechenharder Bürgern ausgebremst, nach deren Aussage Kriegsmunition im Sohl – so heißt das Biotop heute – zu finden wäre. Erst nach dreimaliger Räumung der...

  • Erlenbach a.Main
  • 07.06.14
  • 158× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.