1 Jahr danach
Weitere Volksbegehren geplant

"Rettet die Bienen"

"Rettet die Bienen" 1 Jahr nach dem Volksbegehren
Am 17.7. wird es genau 1 Jahr, dass der Bayerische Landtag, unser Volksbegehren für mehr Artenvielfalt, das wir initiiert und gemeinsam mit unseren Partnern
die Grünen und LBV und im Landkreis v.a. auch mit Bund Naturschutz, Imkern und OGV durchgefochten haben, 1:1 ins Naturschutzgesetz aufgenommen hat. Unsere "Bienenkönigin" und "bessere Landwirtschaftsministerin" Agnes Becker zog Bilanz Die Bayerische Staatsregierung hat zwar 100 neue Stellen für den Naturschutz geschaffen, trickst aber bei 1. den Streuobstwiesen, 2. der Förderung von Biobauern und 3. der Definition der Gewässerrandstreifen. Soviel zu den Aussagen von Markus Söder, Ökologie und Artenschutz hätten in Bayern höchste Priorität. Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hatte im vergangenen Jahr mit mehr als 1,7 Millionen Unterschriften (18,3 Prozent der Stimmberechtigten) eine Rekordbeteiligung erreicht. Ein Jahr nach dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" wollen die Initiatoren den Druck auf die Staatsregierung aufrecht erhalten - und schließen weitere Volksbegehren nicht aus.In Sulzbach waren dies über 27 Prozent das beste Ergebnis im Landkreis Miltenberg.Wolfgang Winter für das Aktionsbündnis "Rettet die Bienen"

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen