Polizeibericht
Raum Alzenau | Fehler beim Rangieren, Illegale Graffitiaktion, Betriebsunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 02.09.2021

Verkehrsunfälle
Fehler beim Rangieren
Kahl, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Verkehrsunfall in der Aschaffenburger Straße entstand am Mittwochmittag ein Schaden von 1.100 Euro. Um 12.45 Uhr hatte ein 35-jähriger Lkw-Fahrer in der Aschaffenburger Straße rangiert und dabei einen abgestellten Ford touchiert.

Kriminalitätsgeschehen
Illegale Graffitiaktion
Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg.
Am frühen Donnerstag konnte eine Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei einen jungen Mann bei einer illegalen Graffiti-Aktion feststellen. Die Streife hatte den 19-jährigen Schüler um 01 Uhr in der Schubertstraße kontrolliert. Auffällig war dabei, dass er schwarze Finger hatte. Er händigte einen schwarzen Lackstift aus, mit dem er offenbar vorher einen Stromverteilerkasten beschriftet hatte. In der Hanauer Landstraße konnten noch diverse Objekte festgestellt werden, die mit dem gleichen Schriftzug bemalt wurden. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Schüler wieder entlassen. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Sonstiges
Betriebsunfall
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Betriebsunfall in einer Firma in der Brentanostraße wurden am Mittwochabend zwei Personen verletzt. Die beiden Arbeiter im Alter von 19 und 35 Jahren hatten gegen 20 Uhr eine elektrische Greifzange bedient. An der Greifzange hing ein 250 kg schweres Porenbetonteil. Aus bisher nicht bekannten Gründen wurde der manuelle Auslöser betätigt, so dass das Bauteil nach unten fiel. Dabei wurde der 19-Jährige am Bein getroffen, so dass er sich eine größere, offene Fleischwunde am Schienbein zuzog. Der 35-Jährige erlitt lediglich Prellungen im Beinbereich. Beide Männer wurden nach der Erstversorgung zur weiteren Behandlung ins Klinikum Aschaffenburg gebracht. Die weiteren Ermittlungen führt die Alzenauer Polizei.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen