Arztpraxen im Visier von Einbrechern – Tätern scheitern an massiven Türen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 06.01.2016 - Bereich Bayer. Untermain

ASCHAFFENBURG. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag sind Einbrecher mit ihrem Vorhaben gescheitert, in zwei Arztpraxen und eine Firma, die sich im selben Gebäude befinden, einzubrechen. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.
In der Zeit von Montagabend, 18.30 Uhr, und Dienstagmorgen, etwa 06.15 Uhr, waren die Unbekannten zunächst in das Wohn- und Geschäftshaus in der Goldbacher Straße gelangt. Darin versuchten sie die Eingangstüren zu zwei Arztpraxen und einer Firma aufzuhebeln. Aufgrund der massiveren Türen scheiterten die Täter allerdings. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf wenige tausend Euro.
Die Kripo Aschaffenburg bittet um Hinweise von Zeugen, denen während des Tatzeitraums verdächtige Personen im Bereich des Gebäudes aufgefallen sind. Anrufe bitte unter Tel. 06021/857-1732.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen