Wirtschaft und Soziales im TRD Pressedienst
Digitales Kennenlernen auf Online-Plattformen im Zeichen von Stolz und Vorurteil

Immer mehr Paare finden sich auf Dating-Plattformen.
  • Immer mehr Paare finden sich auf Dating-Plattformen.
  • Foto: Quelle:seeking.com/TRD Digital und Technik
  • hochgeladen von Heinz Stanelle

(TRD/BNP) Obwohl sich mittlerweile jedes zweite Paar laut Statistik in Deutschland mit steigender Tendenz auf Online-Plattformen kennenlernt, hat so mancher Single immer noch Bedenken, sich auf einer Dating-Website anzumelden. Dabei sollten eigentlich viele Vorurteile längst überwunden und bereits zum Klischee gehören, wie Emma Hathorn aus eigener Erfahrung zu berichten weiß. Die Dating-Expertin, der weltweit größten Plattform für gehobenes Dating (www.seeking.com), mit weltweit über 40 Mio. Nutzern, hat sich mit dem Thema und den Hintergründen aktuell näher beschäftigt und kennt die Gründe der Zurückhaltung sowie die Vorbehalte gegenüber Partnerschaften, die beim Online-Dating entstehen können, nach Auswertung von Datenmaterial genau.

Fünf Vorurteile müssen Singles sich sehr häufig anhören

1. „Das Kennenlernen basiert allein auf Oberflächlichkeiten“
Aussagen dieser Art kritisieren häufig eine Partnerauswahl, die sich allein auf die Attraktivität der Profilbilder stützt. Fraglich bleibt bei solchen Unterstellungen jedoch, ob sich dies bei persönlichen Treffen anders äußert. Auch hier ist häufig der erste Eindruck entscheidend, ob eine Person überhaupt Interesse verspürt und den ersten Schritt des Kennenlernens wagt. Dem fügt Emma Hathorn hinzu: „Hier lohnt es sich, die einzelnen Dating-Portale miteinander zu vergleichen. Wer kein Freund des reinen Swipens, wie etwa bei Tinder ist, sollte sich lieber einen Anbieter suchen, bei dem die Profile nicht nur aus Fotos, sondern aus Steckbriefen inklusive Interessen und persönlichen Motiven bestehen, auch das Alter der Suchenden und ihre Ansprüche und Wünsche sind ein wichtiges Auswahlkriterium..“

2. „Es gibt zu viele Fake Profile und Chat-Bots“
„Dass es vereinzelt Menschen gibt, die das Internet für ihre Betrugsmaschen ausnutzen, lässt sich sicherlich nicht leugnen“, so die Dating-Expertin weiter. „Allerdings sind die meisten großen Dating-Plattformen in diesem Bereich bereits sehr aktiv und versuchen ihre Nutzer bestmöglich zu schützen.“ Seeking.com bietet beispielsweise Background Checks für seine Nutzer an, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Sicherung der eigenen Daten und einen geschulten 24-Stunden-Kundendienst. Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf künstliche Intelligenz (KI) sowie auf ein Human-in-the-Loop-System (HITL) zum Schutz der User.

3. „Die Männer sind alle alt“
„Neben der Aussage, dass es nicht ausreichend weibliche Nutzer auf den Dating Websites gäbe, hält sich auch dieses Gerücht gegenüber den männlichen Partnersuchenden hartnäckig“, sagt Emma Hathorn. Vorbehalte dieser Art lassen sich aber ganz leicht mit einer Auswertung der Mitgliederdaten widerlegen. Aus den Seeking.com-Daten geht beispielsweise hervor, dass in Deutschland das durchschnittliche Alter der Männer bei 35 Jahren liegt, das der Frauen bei 25 Jahren.

4. „Es geht nur um flüchtige Affären“
Ob ein leidenschaftliches Abenteuer, eine platonische Freundschaft oder die große Liebe: Entscheidend für den Erfolg von Online-Dating ist, dass von den Nutzern offen kommuniziert wird, wonach sie suchen. „Dabei kann nicht von jedem Single erwartet werden, dass er oder sie von einer Familie, einem Haus mit Garten und der großen Hochzeit träumt,“ meint die Dating-Expertin. „Viel eher geht es darum, die Wünsche und Bedürfnisse anderer zu respektieren und mit den eigenen abzugleichen.“

5. „Die Frauen sind zwar hübsch, aber haben nichts im Köpfchen“
Häufig wird dieses Vorurteil noch damit ergänzt, dass online-entstandene Beziehungen nicht auf Augenhöhe stattfinden könnten. Die Dating-Expertin von Seeking.com hat jedoch auch hierzu eine klare Haltung: „Abgesehen davon, dass solche Aussagen sexistische Züge aufweisen, sind sie auch faktisch falsch. Wir kennen unsere Mitglieder sehr gut und können anhand ihrer Profilangaben Rückschlüsse auf ihren Beruf und Bildungsstand ziehen. Und auch wenn viele unserer Nutzerinnen durchaus attraktiv sind, so sind die meisten Frauen bei der weltweit größten Dating-Plattform Deutschland aktuell im Studium oder arbeiten in der Kunst- und Design-Branche oder im Bildungswesen. Die meisten Männer sind im Übrigen im Ingenieurs- oder Finanzsektor tätig oder Freiberufler und (selbstständige) Unternehmer. Somit lässt sich von einer Kommunikation auf Augenhöhe sprechen.“

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/806480/umfrage/kennenlernen-eines-festen-partners-ueber-online-dating-dienste-in-deutschland/

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.