Polizeibericht
Bei Wildunfall eine Person leicht verletzt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 12.09.2019

Eichenbühl: Am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr, fuhr eine Toyota-Fahrerin auf der Staatsstraße 507 von Miltenberg nach Eichenbühl. Als ein Wildschwein von links nach rechts die Fahrbahn wechselte, konnte sie nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte frontal mit dem Tier. Durch den Aufprall wurde eine Mitfahrerin leicht verletzt, das verwundete Wildschwein musste von einem hinzugerufenen Jagdpächter erlöst werden. Der Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf knapp 3700 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.