Polizeibericht
Eschau | Ermittlungserfolg für Kriminalpolizei - mehrere exhibitionistische Handlungen aufgeklärt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 14.10.2020 - Bereich Untermain

ESCHAU, OT HOBBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach einer Vielzahl von exhibitionistischen Handlungen durch einen Unbekannten konnte die Aschaffenburger Kriminalpolizei nun einen Tatverdächtigen ermitteln. Dieser wurde durch die Obernburger Polizei am Samstag vorläufig festgenommen.

Wie bereits berichtet, ist es im Raum Hobbach zwischen Juli und September zu mehreren Fällen gekommen, in denen ein Unbekannter sein Geschlechtsteil entblößte und hierbei Fußgängerinnen gegenübergetreten ist. Die Vorfälle wurden allesamt in der Folge durch die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Im Rahmen der intensiven Ermittlungen konnte am vergangenen Samstag durch die Obernburger Polizei nun ein 31-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden, der nach derzeitigem Stand für die Taten im Raum Hobbach in Frage kommt. Die Ermittlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen und dauern noch an.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen