Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Kollision mit Wildschwein, Radtour endet mit Prellungen, Körperverletzung, Diebstahl

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 03.08.2021

Verkehrsunfälle:
Neuhütten, Lkrs. Main-Spessart: Kollision mit Wildschwein
Auf der B 26 kam es am Montag, gegen 22.15 Uhr, zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Wildschwein. Der Pkw-Fahrer, welcher in Ri. Aschaffenburg unterwegs war, erfasste das Wildschwein mit seinem Pkw. Das Tier wurde getötet. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

Steinfeld, Lkrs. Main-Spessart: Radtour endet mit Prellungen
Auf einem geschotterten Feldweg zwischen Waldzell und Steinfeld kam es am Montag, gegen 13.00 Uhr, zum Sturz eines Mountainbikers. Ein 69jähriger Mann aus Karlstadt, welcher mit einem Bekannten auf dem Feldweg unterwegs war, kam auf Grund eines Fahrfehlers zu Fall. Dadurch erlitt er mehrere Prellungen, sowie ein leichtes Schädel-/Hirntrauma zu. Schlimmeres verhinderte hier der Helm, welcher von dem 69jährigen getragen wurde. Der Mann wurde durch das BRK, in das Klinikum Main-Spessart gebracht. Das Fahrrad wurde nur leicht beschädigt.

Körperverletzungsdelikte:
Lohr a. Main, Lkrs. Main-Spessart: Streit um Geld endet mit Schlägen
Auf dem Skaterplatz in Lohr kam es am Montagabend, gegen 20.30 Uhr, zunächst zu einem verbalen Streit zwischen zwei Jugendlichen, in dem es um 50 Euro ging, welcher der eine Jugendliche dem anderen schuldete. Im Verlauf des Streites kam es dann zu Handgreiflichkeiten. Der 16jährige Jugendliche stieß seinen 17jährigen Kontrahenten zunächst zu Boden, setzte sich dann auf ihn und würgte ihn. Dann schlug er ihn mehrfach gegen die Rippenbögen. Dem 17jährigen gelang es dann sich zu befreien. Als er wieder stand warf der 16jährige dann eine Bierflasche in seine Richtung, traf ihn aber nicht. Im Anschluss flüchtete der Aggressor dann vom Tatort. Er konnte jedoch durch die Polizeistreife ermittelt und vernommen werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 17jährige Jugendliche erlitt durch die Schläge Prellungen im Brustbereich, sowie Kratzer am Hals. Eine Behandlung lehnte er ab. Beide Kontrahenten wurden nach Abschluss der Sachbearbeitung an ihre jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

Lohr a. Main, Lkrs. Main-Spessart: Streit zwischen Auto- und Radfahrer eskaliert
Am vergangenen Freitag kam es auf der Bürgermeister-Dr.-Nebel-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer in deren Verlauf es letztendlich zu Handgreiflichkeiten kam. Am gestrigen Montag meldete der Radfahrer, den Vorfall bei der Polizei und erstattete Strafanzeige gegen den Autofahrer. Der Radfahrer gab an, dass er am Tattag, gegen 16.00 Uhr, mit seinem Rennrad auf der Bürgermeister-Dr.-Nebel-Straße in Richtung OBI unterwegs war. Dies missfiel dem Autofahrer offensichtlich. Der Autofahrer überholte den Radfahrer und schnitt diesen beim Wiedereinscheren. Dies wiederum missfiel nun dem Radfahrer, welcher seine Verärgerung deutlich artikulierte. Der Autofahrer hielt nun an, stieg aus und schubste den Radfahrer von seinem Rad. Dabei beleidigte er den Radfahrer noch. Dieser erlitt ein Hämatom am Handballen. Der Autofahrer konnte ermittelt werden. Er schilderte den Vorfall jedoch anders als sein Kontrahent, was weitere Ermittlungen zum Tatablauf nach sich zieht. Der Vorfall, so gab der Geschädigte an, müsste von einem vorbeifahrenden Autofahrer beobachtet worden sein. Die Polizei bittet diesen Autofahrer, sich bei der Polizei zu melden.

Diebstahlsdelikte:
Lohr a. Main, Lkrs. Main-Spessart: Fahrrad am Bahnhof entwendet
Am Montag, wurde in der Zeit zwischen 15.00 - 20.00 Uhr, am Bahnhof ein Mountainbike des Herstellers Cube, Farbe: weiß, mit Schwarzer Aufschrift, entwendet. Das Rad war von dem Geschädigten, mittels eines Spiralschlosses gesichert, am Geländer des Treppenabganges zu den Bahngleisen, abgestellt worden. Das Rad hatte laut Eigentümer einen Wert von 720 Euro. Auffällig an dem Rad ist noch, dass es mit pinkfarbenen Federstellschrauben ausgerüstet war.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen