Anzeige

Stahlhalle oder Halle aus Porenbeton?
Hallenbau-Klischees: Wir klären auf!

Halle: Kombination aus Blech und Porenbeton.
3Bilder
  • Halle: Kombination aus Blech und Porenbeton.
  • Foto: PP Bausysteme
  • hochgeladen von PP Bausysteme GmbH

1. Klischee: Stahlhallen sind immer mit Blech verkleidete Hallen.
2. Klischee: Hallen aus Porenbeton sind unterm Strich teurer als Stahlhallen.

Stahlhallen sind vielseitiger, als man gemeinhin glaubt. Denn zur Ausgestaltung der Fassade stehen nicht nur Trapezblech oder Wellblech zur Verfügung, sondern auch Thermopaneele (Sandwichpaneele). Für alle, die Porenbeton bevorzugen: Ja, eine Stahlkonstruktion kann auch mit diesem Werkstoff verkleidet werden.

Prinzipiell ist der Quadratmeterpreis beim Porenbeton höher als bei Stahlhallen. Entscheidend für die Preisgestaltung sind jedoch die Gesamtfläche sowie die Anzahl der Aussparungen für die Türen, Tore und Fenster.

Warum ist das so? Um die Stabilität der Stahlhalle zu gewährleisten, müssen bei den Aussparungen einzelne Elemente zur Verstärkung wieder eingesetzt werden. Das verursacht zusätzlichen Aufwand, zusätzliches Material und somit zusätzliche Kosten, die erheblich sein können. Je nach Ausführung der Halle kann also die Anzahl der Aussparungen dafür verantwortlich sein, dass der Einsatz von Porenbeton durchaus wirtschaftlicher ist als eine Halle aus Stahl.

Halle mit Blechverkleidung

Vorteile einer Stahlhalle:

  • Stahl ist ein sehr nachhaltiges und recycelbares Produkt, da der Baustoff zu 100% wiederverwertbar ist
  • Stahl erlaubt eine flexible Gebäudegestaltung mit individuellen Abmessungen
  • Stahlhallen können ohne große Umstände erweitert werden
  • Da eine Stahlhalle ohne Innenstützen auskommt, ist die Flächennutzung optimal
Bürogebäude aus Porenbeton

Vorteile einer Stahlkonstruktion mit Porenbeton:

  1. Porenbeton ist ein sehr wertiger und langlebiger Baustoff
  2. Porenbeton ist aufgrund seiner natürlichen Witterungsbeständigkeit auch nach Jahren noch optisch ansprechend
  3. Porenbeton gleicht das Klima aus und bietet im Sommer Schutz vor Wärme
  4. Porenbeton hat sehr gute Brandschutzeigenschaften
  5. Neubau, Erweiterungen sowie Sonderlösungen sind mit Porenbeton einfach umsetzbar
  6. Sandwichpaneele müssen im Schadensfall vollständig ausgetauscht werden. Beim Porenbeton kann die Schadstelle direkt ausgebessert werden
  7. Stahlhallen, die mit Porenbeton verkleidet sind, erhalten durch einen einfachen Anstrich neuen Glanz. Sandwichpaneele müssen dagegen entweder aufwendig und teuer lackiert oder ganz ausgetauscht werden, da die Lackierung – das zeigt unsere Erfahrung – nicht immer zufriedenstellt.

Resümee:
Ob eine Stahlhalle oder eine Stahlkonstruktion mit Porenbeton teurer oder günstiger ist, kommt auf die gewünschte Ausgestaltung an – unter anderem auf die Anzahl der Öffnungen. Stahlhallen mit wenigen Öffnungen sind tatsächlich oft günstiger als vergleichbare Hallen mit Porenbeton. Aber bedenken Sie: Auch Blech hält nicht ewig: die Lebensdauer liegt bei zirka 20 bis 30 Jahren.
Es lohnt sich also auf jeden Fall, eine Halle mit Porenbeton in Betracht zu ziehen, denn die eventuellen Mehrkosten für diesen hochwertigen und langlebigen Baustoff können sich durch geringere Instandhaltungskosten wieder amortisieren.

Egal, für welche Hallen-Konstruktion Sie sich entscheiden: Jedes Gebäude muss jährlich gepflegt und gewartet werden. Schließlich geben Sie auch Ihr neues Auto regelmäßig zur Inspektion, um die Fahrsicherheit zu gewährleisten. Wir empfehlen, einmal pro Jahr eine kleine Inspektion bei Ihrer Halle durchzuführen, um den Wert und die Sicherheit Ihrer Immobilie zu erhalten: Dach prüfen (Dichtigkeit), Fugen checken (porös), Fassade ablaufen (Risse)Dachrinne (Verstopfung).

Das sind Ihre VORTEILE beim Bauen mit PP BAUSYSTEME:

  • Sicherheit: unser Bauleiter ist jeden Tag vor Ort
  • Kompetenz: wir haben Erfahrung und arbeiten lösungsorientiert
  • Service: Sie haben einen direkten Ansprechpartner
  • Nachhaltigkeit: Unser Porenbeton kommt aus Alzenau (30 km) und wird von der Firma Hebel selbst hergestellt. Wir verwenden Stahl von deutschen Herstellern. Wir arbeiten mit regionalen Firmen: Kurze Wege sparen viel CO2

PS: Sie wollen mehr über Porenbeton wissen? Oldie but goldie! 

Kontakt

PP Bausysteme GmbH
Stahlhallen und Porenbeton
Wendelinusstraße 6
63933 Mönchberg

​Tel.: 09374 - 97949 0
Fax: 09374 - 97949 10
info@ppbausysteme.com
www.ppbausysteme.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen