Krad umgefahren - Opelfahrer flüchtig

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 11. Juli 2016

Mönchberg

Eine Unfallflucht ist am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr vom Parkplatz des Mönchberger Bades gemeldet worden. Ein Kradfahrer hatte hier seine Kawasaki auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad geparkt. Ein Opelfahrer, der mit seinem Pkw ausparken wollte, blieb hierbei an dem Krad hängen und stieß es mit seinem Fahrzeug um. Der Fahrer des Opel, ein älterer Mann in Begleitung einer älteren Dame, wurde von einer noch unbekannten Zeugin auf den Unfall angesprochen, was ihn jedoch nicht davon abhielt, davon zu fahren.

Die Zeugin ließ den geschädigten Kradfahrer im Schwimmbad ausrufen und gab noch eine kurze Beschreibung des Unfallverursachers und seines silbernen Pkw Opel ab, danach entfernte sie sich. Leider wurde das Kennzeichen des Unfallflüchtigen nur fragmentarisch aufgeschrieben, sodass der Unfallflüchtige bisher noch nicht ermittelt werden konnte. Das Kennzeichen des silbernen Opels lautete MIL-?? 438 oder ähnlich.

Der von ihm angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen