Spielempfehlung: Escape Adventures - Von Wikingern und Runenmagie
Auf in den hohen Norden, ein neues Rätselabenteuer wartet!

In Zeiten von Corona sind spannende Freizeitbeschäftigungen Gold wert. Daher habe ich mich wieder an ein neues Escape Abenteuer aus dem Frechverlag gewagt. Mir gefällt die Tatsache sehr gut, dass verglichen mit den Escape-Spielen hier eine richtige Geschichte aufgebaut wird. So können meine Mitrater*innen und ich uns viel besser hineinversetzen und das heimische Wohnzimmer wird noch mehr zu einem echten Escape Room. Wieder mal gibt es auch eine eigene Spotify-Playlist, um die Stimmung vollends Richtung Skandinavien zu lenken.

Denn darum geht es in dieser Edition: Wir müssen einem freundlichen Wikingervolk helfen, unter denen sich ein Giftmischer befindet, der Krieg zwischen den verschiedenen Wikingerdörfern anzetteln möchte. Über eine skurrile Zeitreise werden wir als "Diplomat" und Chefermittler mitten ins Geschehen geworfen und machen uns auf den Weg ein Gegengift und den Täter zu finden.

Dieses Abenteuer war das erste der Kategorie "leicht" und gleich das erste Rätsel war SO leicht, dass wir dachten, na das wird ein kurzer Spaß.. Zum Glück war dies das einzige, was sich quasi beim Durchlesen schon erschlossen hat. Die anderen Rätsel waren in bewährter Qualität und haben die Gehirnzellen zur Genüge beansprucht. Wieder gab es eine XXL-Map (warum wir die im Laufe des Spiels knicken mussten? Keine Ahnung..) und besonders das Tunnelvogel-Rätsel und das letzte Rätsel haben uns gut gefallen. Bei manchen Rätseln hatten wir eher ein wenig Glück und verstehen die Lösung nicht ganz, aber sei's drum. Wir hatten fast 120 Minuten viel Spaß und das wird nicht unser letztes Escape Adventure gewesen sein.

Was bisher nur in einer Edition der Fall war, waren falsche Abzweigungen, die am Ende Abzug gaben. Das würde ich mir mal wieder wünschen, denn das gibt noch mehr Anreiz gut nachzudenken, was der logische nächste Schritt ist!

Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer und kann auch diese Edition gerade für lange Corona-Tage nur empfehlen! 

Erschienen im Frechverlag unter der Marke TOPP (ISBN: 9783772449307); Kostenpunkt: 9,99 Euro. Erhältlich im Online-Shop und beim lokalen Buchhandel.

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen