Muizieren auf der Straße
Zusammenhalt in Mönchberg

Sonntags in Mönchberg: Familie Langenschwarz und Bürgermeister Thomas Zöller
  • Sonntags in Mönchberg: Familie Langenschwarz und Bürgermeister Thomas Zöller
  • Foto: Astrid Lurz
  • hochgeladen von Astrid Lurz

Immer wieder sonntags stehen Mönchberger Musiker vor ihrer Haustür und musizieren. Solidarität mit allen, die sich mit großem Engagement um Erkrankte und die tägliche Versorgung der Menschen kümmern, war der Anlass für die erste musikalische Ehrerbietung. Da außerdem weder Ostergottesdienste noch Erstkommunionfeiern stattfinden konnten werden seitdem im Vorfeld Nummern aus dem Gotteslob vereinbart und veröffentlicht. Sonntags, pünktlich um 11:30 Uhr, stehen über ganz Mönchberg verteilt einzelne Musiker und spielen diese Lieder. Auf den Balkonen oder am Straßenrand finden sich in sicherem Abstand die Sänger dazu ein. Eine Idee, die schnell zur Tradition geworden ist. So zelebriert Mönchberg Gemeinschaft und sagt Danke an alle, die helfen, dass die Menschen diese aktuelle, einst unvorstellbare Situation möglichst unversehrt überstehen. Danke, liebe Musiker, für Euer Engagement!
Danke auch an alle, die dabei helfen, dass die Menschen zuhause jeden Sonntag den Gottesdienst mit „ihrem Pfarrer“ Franz Leipold auf Bildschirmen verfolgen können. Mitunter sind die Enkel gefragt, sofern Kontakte möglich sind, den Großeltern die technischen Voraussetzungen erst einzurichten. Auf Youtube sind die bisherigen Messen aus Röllbach zu sehen. Am 17.05. wurde aus dem Sommerauer „Spessartdom“ St. Laurentius gesendet. An Christi Himmelfahrt ist die Pfarrkirche Mariä Heimsuchung in Hobbach dran. Am 24.05. kommt die Sendung aus Mönchberg. Solange die Kirchen nur begrenzt besucht werden können, soll die Möglichkeit der Online-Gottesdienste genutzt werden. Aktuelle Informationen sind auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft pg-wendelinus.de ersichtlich.
Astrid Lurz

Autor:

Astrid Lurz aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen