3. Obernburger Jazznight – Besetzungsänderung

Die Aschaffenburger Jazzbigband tritt ebenso auf wie die Darmstädter Bigband.
2Bilder
  • Die Aschaffenburger Jazzbigband tritt ebenso auf wie die Darmstädter Bigband.
  • Foto: Matthias Seitz
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Die 3. Obernburger Jazznight findet am 7. Juli um 18 Uhr – Einlass bereits ab 17 Uhr – auf dem Kirchplatz in Obernburg statt.
Die Aschaffenburger Jazzbigband und die Darmstädter Bigband sorgen unter der Gesamtleitung von Peter Linhart für ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm.
Der bisher angekündigte Special Guest Peter Weniger musste leider aufgrund einer längerfristigen Erkrankung seinen Auftritt absagen, doch konnte durch die guten Kontakte von Bandleader Peter Linhart kurzfristig mit dem Saxophonisten Steffen Weber ein gleichwertiger Ersatz verpflichtet werden.
Weber ist seit 2012 Mitglied der hr-Bigband und war davor einige Jahre bei der SWR-Bigband engagiert. Er kann auf CD-Produktionen und Konzerte mit Jazzgrößen wie Branford Marsalis, Randy Brecker, Chris Potter, Joe Lovano, Jeff Hamilton oder Sammy Nestico zurückblicken.
Er ist Jazzpreisträger der Stadt Worms, war 2009 Stipendiat der Kunststiftung Baden Württemberg und gewann mit seiner Band „L14,16“ zweimal den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“.
Daneben gastierte Steffen Weber auf vielen großen europäischen Jazzfestivals wie z.B. in Montreux, Paris, London, Istanbul, Kopenhagen oder dem „North Sea“ in Den Haag.

Die Aschaffenburger Jazzbigband, die den Abend eröffnen wird, wartet mit einigen Highlights ihrer über 30-jährigen Bandgeschichte auf und wird dazu Kompositionen und Arrangements von Gordon Goodwin, Leonard Bernstein oder den Yellowjackets auf die Bühne bringen.
Die Formation hat sich nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit Jazzgrößen wie Bob Mintzer, Maria Schneider, Peter Herbolzheimer, Rob McConnell oder Wolfgang Dauner auch überregional einen hervorragenden Ruf erspielt.
Daneben hat die Band zwei CDs mit Charlie Mariano und Ernie Watts als Gaststars veröffentlicht und war bereits in den 90er Jahren Sieger im bayerischen Orchesterwettbewerb, sowie 2. Preisträger in der bundesdeutschen Ausscheidung.

Bereits ebenfalls seit über 30 Jahren besteht die Darmstädter Bigband, die sich durch Konzerte und Workshops mit Jazzern wie Ack van Rooyen, George Gruntz, Eric Marienthal, Andy Haderer oder Jiggs Whigham ein hohes Renommee erworben hat. Weitere Highlights waren die Produktionen der beiden CDs „Red Beans and Rice“ feat. Bob Mintzer und „Kentomania“ mit Herb Geller als Gastsolisten, sowie diverse Aufführungen des „Sacred Concert“ von Duke Ellington.
Für ihre „kontinuierliche Arbeit auf höchstem Niveau und ihrem Beitrag zum überregionalen Ansehen der Stadt Darmstadt als Jazzstadt“ (so die Begründung der Jury) wurde der Bigband 2017 der „Darmstädter Musikpreis“ verliehen.
Im Rahmen der Jazznight wird die Darmstädter Bigband vorwiegend selten aufgeführte Arrangements und Kompositionen von Wayne Shorter, Dizzy Gillespie oder Michael Philip Mossman zur Aufführung bringen.

Geleitet werden beide Bands von dem bekannten Obernburger Saxophonisten Peter Linhart.
In seinem ca. 35-jährigen Wirken als Jazzmusiker hat er mit Stars wie Charlie Mariano, Bob Mintzer, Michael Sagmeister, Ack van Rooyen oder Wolfgang Dauner die Bühne geteilt und kann auf CD-Produktionen mit Randy Brecker, Mike Stern oder Ernie Watts verweisen.

Special Guest Steffen Weber wird bei der 3. Obernburger Jazznight mit beiden Bigbands musizieren und so für ein weiteres Highlight an diesem Abend sorgen.

Weitere Informationen und Tickets für das Jazznight-Open-Air sind beim Kulturreferat des Landkreises Miltenberg, Tel.: 09371-501 501, E-Mail: kultur@lra-mil.de oder unter https://www.adticket.de/Obernburger-Jazznight.html erhältlich.

Die Aschaffenburger Jazzbigband tritt ebenso auf wie die Darmstädter Bigband.
Als Gast stößt der Saxophonist Steffen Weber zu beiden Formationen. Gesamtleitung: Peter Linhart.
Autor:

Landratsamt Miltenberg aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.