Kleine Geschenke sorgen für viel Freude
„Käferplage Obernburg“ besucht Pflegezentrum

2Bilder

Auch heuer musste für 9. Mai geplante Käferplage in Obernburg, zusammen mit dem verkaufsoffenen Sonntag, Corona-bedingt ausfallen. Es ist ein beliebtes, überregionales Oldtimertreffen mit mehreren tausend Besuchern und bis zu 200 historischen Fahrzeugen, hauptsächlich VW-Käfern. Aber auch Trabbis, US Straßenkreuzer, Militärfahrzeuge und Exoten waren willkommen und zu bestaunen. Bislang gab es auch eine Showbühne, viele prominente Schirmherren, einen Corso durch die Römerstraße, eine Käferköniginnen-Wahl, Live Bands, Verlosungen mit gestifteten Preisen der Geschäfte, sogar einen eigens arrangierten Käfersong und vieles mehr. Möglich machte das alles das ausschließlich ehrenamtlich tätige Orga-Team in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem StadtMarketing-Verein Obernburg.


Geschenke für das Pflegeheim


Auch ist es schon Tradition bei diesem vielbeachteten Ereignis, dass das Käferplagen-Team etwas für den guten Zweck spendet, z.B. für das Kinderhospiz.
Leider war es dieses Mal nicht möglich, eine größere Summe aufzubringen, aber man wollte unbedingt die Tradition beibehalten, bei eigener Freude auch einmal an andere zu denken.

So stiftete Jürgen Old aus Höchst i.Odw. nett verpackte Süßigkeiten für die 44 Bewohnerinnen. Gudrun und Willi Frenzl, sowie Wolfgang Rohrbach spendeten kleine Überraschungen für das Pflegepersonal des Alten- und Pflegezentrums Obernburg im Namen der Käferplage und des Klassiker-Stammtischs. Die Übergabe an Frau Christl Wolf von der Pflege und die Bewohnerinnen, die schon im Innenhof warteten, erfolgte durch die noch immer amtierende Käferkönigin Svenja Sievering, natürlich Corona-konform und nur für das Foto wurden die Masken kurz abgenommen.

Die Freude über den Besuch war sowohl bei den Bewohnerinnen, als auch bei den vorbeifahrenden Oldtimerfahrer:innen deutlich zu spüren. Es war offensichtlich, dass mit dieser kleine Geste viel an diesem Muttertag bewirkt werden konnte.

Die VW Käfer- und Oldtimerfreunde aus der ganzen Region hoffen schon jetzt auf eine 12. Käferplage Obernburg in 2022.

Zusammen mit der Käferkönigin Svenja Sievering überbrachte das Orga-Team der Käferplage den Bewohnern des Pflegeheimes kleine Geschenke.
Autor:

Obernburg a. Main StadtMarketing aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen