Inspirierende Begegnung mit der Astronautin Frau Dr. Insa Thiele-Eich
Schülerinnen der FOSBOS Obernburg besuchen die erste deutsche Astronautin

2Bilder

Am 11. Februar, dem internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft, durften zehn Schülerinnen der FOS Obernburg am MINT Fachtag 2020 an der FH Aschaffenburg teilnehmen. Veranstalter war die Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Untermain, zusammen mit der FH Aschaffenburg und der Agentur für Arbeit Aschaffenburg. Im ersten Teil konnten die Schülerinnen praktische Einblicke in verschiedene Technik-Bereiche gewinnen. So wurden unter anderem im Labor Gold-Nanopartikel hergestellt und die Wirkung verschiedener Dämmmaterialen getestet.
Nach einem Imbiss und der Möglichkeit, sich über verschiedene Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren, machten sich die Schülerinnen auf dem Weg zum spannendsten Programmpunkt der Veranstaltung, einem Vortrag von Frau Dr. Thiele-Eich. Sie ist eine von zwei Frauen, die nächstes Jahr als erste deutsche Astronautin zur ISS fliegen dürfen.
In ihrem halbstündigen Vortrag schilderte Frau Dr. Thiele-Eich anschaulich und sehr persönlich ihren Weg zum Berufswunsch Astronautin. Humorvoll erzählte sich von den Fallstricken des Auswahlverfahrens und machte dabei auch klar, dass man Prüfungen keineswegs perfekt ablegen muss, um eine Runde weiter zu kommen. Der Umgang mit Selbstzweifeln, die Wichtigkeit von Frauen in Männerdomänen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf waren weitere interessante Aspekte ihres Vortrags. Als Mutter dreier Kinder; das Jüngste kam während ihrer Ausbildung zur Astronautin auf die Welt; konnte sie sehr authentische darüber berichten.
Ausführlich beantwortete sie anschließend die vielen interessanten Fragen der Schülerinnen. Diese reichten von Gefahren bei der Weltraummission, über Sexismus bis hin zum Alltag als Astronautin. Immer wieder ermutigte Frau Thiele-Eich dabei die Schülerinnen ihren eigenen Weg zu finden und neugierig und offen zu bleiben.
Alle waren sich hinterher einig, dass Frau Thiele-Eich eine sehr sympathische und inspirierende Persönlichkeit ist. Der Vortrag war eine tolle Bereicherung des Schulalltags. Das abschließende Gruppenfoto mit Frau Thiele-Eich wird eine bleibende Erinnerung für die Schülerinnen sein und wir drücken ihr die Daumen, dass sie nächstes Jahr tatsächlich ins Weltall fliegen kann.

Autor:

Wilhelmine Rohleder aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen