Kostenlose FFP2-Masken
Cafe fifty gibt Maskenschutz für Bedürftige aus

FFP2-Masken für Bedürftige werden im Cafe fifty in Obernburg kostenlos abgegeben.
  • FFP2-Masken für Bedürftige werden im Cafe fifty in Obernburg kostenlos abgegeben.
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Die Spendenaktion der Initiative »Miteinander MIL« ist zwar beendet, aber an den Ausgabestellen wie beim Cafe fifty in Obernburg können Bedürftige weiterhin kostenlos FFP2 Masken erhalten. Da die Maskenpflicht aufgrund der hohen Infektionszahlen noch für längere Zeit zu erwarten ist, sind gerade Menschen mit geringem Einkommen auf die kostenlose Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Masken angewiesen. 

Das Cafe fifty in Obernburg bietet noch mehr: von Montag bis Freitag ein schmackhaftes Mittagessen »to go« zu sozialen Preisen und außerdem Beratung und Unterstützung bei Anträgen rund ums Sozialgesetzbuch.
Das Cafe fifty wird von einem Verein getragen und ist in der Regel offen für alle. Gegenwärtig sind die Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 15 Uhr reduziert. 
Eine Voranmeldung ist wegen der Infektionsgefahr mit Covid-19 unbedingt erforderlich.
Weitere Informationen auf der Homepage des Cafe fifty 

Autor:

Ruth Weitz aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen