Krankenhaus in Jattaba
Neues von der Krankenhausbaustelle in Jattaba

Der Bürgermeister Bakery Sanneh (links) begrüßt Dr. Darboe (rechts)und Krankenschwester Bintia Sanneh (Mitte) – Sie werden Teil des Krankenhaus-Teams sein.
7Bilder
  • Der Bürgermeister Bakery Sanneh (links) begrüßt Dr. Darboe (rechts)und Krankenschwester Bintia Sanneh (Mitte) – Sie werden Teil des Krankenhaus-Teams sein.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Miriam Weitz

Trotz der etwas chaotischen Zeiten geht der Bau des Krankenhauses in Jattaba mit Riesenschritten voran. 
Es ist fast kaum zu glauben, was Xenia Hügel und ihre Mitstreiter in dieser kurzen Zeit auf die Beine gestellt haben. 

Wie ist der aktuelle Stand der "Mission der Hoffnung" in Jattaba und in Uganda 

Der Online-Adventskalender hat dafür gesorgt, dass unsere mittlerweile 103 Kinder in Uganda ein schönes Weihnachtsfest feiern konnten. Für das Krankenhaus hat der Kalender rund 2300 € eingebracht. Jedes Türchen (Bücher, Uhren, iPad, Motivationskurs, Plätzchen, VIP Ticket von Kollegah, Brosche aus dem Nachlass von Romy Schneider, Reiki-Behandlung, usw...) wurde versteigert. Vielen Dank an alle Spender!

Wir haben aufgrund der Kosten beschlossen, unser Krankenhaus etwas umzuplanen. Der Operationssaal wurde entfernt und in einen zweiten Wartebereich umgewandelt. Wir wollen unser Krankenhaus in Jattaba (Gambia) so zügig wie möglich fertigstellen und sparen nun viel Zeit und einige Kosten. Statt 100.000 € beträgt die Endsumme nun 77.000 €. Davon haben wir bisher 22.355 € gesammelt und bereits "verbaut". Das Leistungsspektrum des Krankenhauses wird, wenn es fertig gebaut ist, folgendes umfassen: Entbindungsstation, Gynäkologie und Geburtshilfe, Beratung und Untersuchung, Medikamentenausgabe (z. B. bei Diabetes, Bluthochdruck,etc) Malaria Behandlung, Notfallmedizin (Erstversorgung, alle größeren Operationen finden im Zentral Krankenhaus Banjul statt). Die Arbeiten der Dachdecker haben mittlerweile begonnen. Die komplette Ausstattung erhalten wir von einer Organisation in Tübingen. Jetzt muss nur noch die Klinik fertig werden.  Diese wird nach der Fertigstellung in staatliche Hände gegeben. Die benötigten monatlichen Mittel, wie beispielsweise Personalkosten trägt später der Staat Gambia.

Spendenkonto:
„Sounds of Hope“
Betreff: Krankenhaus
Sparkasse Miltenberg-Obernburg
DE 12 7965 0000 0501 5662 85
Oder:
https://paypal.me/pools/c/8l6ZucJ7VR
Tägliche Fortschritte auf Facebook + Instagram unter: Xenia Hügel

Vielen Dank für deine Unterstützung!
Jeder Euro bringt uns ein Stück näher an unser Ziel: "Das Recht auf Gesundheit für alle Menschen"!

Autor:

Miriam Weitz aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen