Montessoriabschluss in Soden
Präsentationen der Großen Arbeit im Bürgerhaus

Charmante Vorstellung ihres Zweiteilers mit Ausflug in die Geschichte des Stoffes
15Bilder

In der achten Jahrgangsstufe ist die Große Arbeit der Montessoriabschluss. Damit stellt die Präsentation den finalen Höhepunkt der montessorischen Schullaufbahn dar. Die SchülerInnen konzentrieren sich in den darauffolgenden Schuljahren auf die anstehenden Prüfungen. Daher ist die Große Arbeit auch ein wichtiger Entwicklungsschritt.

Die intensive Beschäftigung und Ausarbeitung mit einem selbst gewählten Thema erfordert viel Disziplin und Durchhaltevermögen. Hierzu gehört auch die Berücksichtigung angrenzender Themen, ein Businessplan und die praktische Umsetzung. Für diese wichtige Projektarbeit suchen sie sich ExpertInnen, die sie als MentorInnen unterstützen.

Die Große Arbeit besteht aus drei wichtigen Teilen:
1. Theoretischer Teil
2. Praktisches Werkstück
3. Präsentation vor einem Publikum

Für die Präsentation sind sowohl Kompetenzen im Umgang mit der IT- und Software als auch das Vortragen gefragt. In den letzten beiden Jahren wurde das Publikum coronabedingt auf Eltern, MentorInnen und PädagogInnen beschränkt. In diesem Jahr konnten zum ersten Mal auch wieder Bekannte, Verwandte und Interessierte daran teilnehmen. Dadurch erhöhte sich die Anzahl des Publikums.

Im Anschluss tauschten sich die SchülerInnen direkt im persönlichen Gespräch mit interessierten Personen aus. Dadurch konnten sie intensiver Bezug zu ihrem Projekt nehmen.
Auf die gewonnenen Erkenntnisse können die SchülerInnen zukünftig in ihrer beruflichen und persönlichen Laufbahn zurückgreifen.

Die SchülerInnen der Montessorischule in Soden präsentierten in diesem Jahr an drei Terminen.

Nachholtermin als Vorgeschmack
Eine Schülerin der Sekundarstufe D bot bereits im Mai einen Vorgeschmack auf die anstehenden Präsentationen. Sie konnte im letzten Jahr krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Den Spagat sich zusätzlich auf die bevorstehende Quali-Prüfung vorzubereiten, meisterte sie vorbildlich und souverän. Ihre freie und lebendige Vorstellung hat für Begeisterung und großes Interesse gesorgt. Ihr Projekt, ein ausgekleidetes Dachzimmer mit Kletterwänden, präsentierte sie den SchülerInnen und PädagogInnen der Sekundarstufe B und C vor.

Der erste Abend mit Quarterbau und Nachhaltigkeit
Am ersten Abend stellten die SchülerInnen der Sekundarstufe C ihre Projekte vor. Dominiert wurde der Raum mit dem sperrigen Quarterbau eines Schülers. Er begeisterte während seiner Präsentation das Publikum für seinen Sport und dem selbst gebauten Projekt. Weitere Themen hatten zum größten Teil einen nachhaltigen Aspekt.

Die sechs weiteren Präsentationen beinhalteten:
1. Geschichtlicher und religiöser Kalender
2. Korbflechten
3. Schabracke und ein Kappzaum aus Biothane
4. Zweiteiler aus nachhaltigem Stoff
5. Tisch bauen
6. Naturprodukte für den Körper

Viel Kreativität, nachhaltige Themen und Botschafter für Freiheit
Der darauffolgende Abend stand ganz im Zeichen der Sekundarstufe B. Auch an diesem Abend vereinnahmte ein Projekt den Raum, die Mährobotergarage aus Metall. Der Großvater des Schülers unterstützte ihn als Mentor bei der Metallverarbeitung. Am Ende seines Vortrags betonte der Schüler die Wichtigkeit des Projekts in zweierlei Hinsicht. Der bedeutende Montessoriabschluss sowie auch die innige Zusammenarbeit mit seinem Großvater.

Bei der Selbstreflektion gestand er ein: „Metall ist jedoch nicht so meins!“

Weitere Themen am letzten Präsentationstag waren:
1. Schlafsack aus Schurwolle vom Lieblingsschaf des Schülers
2. Töpfern
3. Ratgeber und Schmuck zur Anwendung von Heilsteinen
4. Wäschekorb aus Baumwolle
5. Siebdruck mit selbst entworfenem Logo
6. Organisation einer großen Familienfeier
7. Herstellung einer Schützenscheibe
8. Erstellung eigenes Manga
9. Die Mauer-Modell und Vortrag

Selbst tiefgründige und schwere Themen wurden durch die individuelle Präsentation zu einem beeindruckenden Ereignis. Der letzte Vortrag überraschte alle TeilnehmerInnen. Spätestens nach zehn Sekunden war dem Publikum klar: der Schüler brennt für das Thema. Seine intensive Auseinandersetzung mit der Geschichte der Mauer, die Deutschland zweiteilte, faszinierte das Publikum. Nach zwei spannenden Abenden war dies eine besondere Leistung. Er überzeugte mit Speakerqualitäten. Dabei veranschaulichte er eine Aussage von Maria Montessori: „Echte Hingabe an eine Sache, ist nur mit Freiheit möglich.“

Den Umgang mit Lampenfieber konnten alle SchülerInnen aktiv üben. Manche SchülerInnen packten das Publikum von der ersten Sekunde an, andere konnten durch ihre ruhige und sachliche Art überzeugen. Eine Schülerin hat als Botschafterin Vereinsarbeiten in Sulzbach vorgestellt.

In der Selbstreflektion berichteten alle SchülerInnen von Höhen und Tiefen während der Projektarbeit. Sie waren auch gefordert, sich aus ihrer Komfortzone zu bewegen. Dabei lernten sie auch den Umgang mit dem Gefühl des Scheiterns und vorübergehenden Fehlschlägen.

Am Kinderkulturtag ermöglichen drei SchülerInnen interessierten BesucherInnen direkt in Berührung mit ihrer Großen Arbeit zu kommen. Neben den kreativen und informativen Angeboten am Stand der Schule wechseln sie sich in einem Zeitfenster ab.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Essen & TrinkenAnzeige
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach
3 Bilder

Bäckerei
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach - Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind eine familiengeführte Traditionsbäckerei. Seit 1804 wird in der Löhrstraße durch die Familie Sternheimer gebacken. Zu der Bäckerei betreiben wir eine kleines Café mit 20 Sitzplätzen im Innenbereich und 8 Sitzplätzen im Außenbereich. Öffnungszeiten: Bäckerei: Mo.-Fr. 5:30 Uhr bis 18:00 Uhr Sa.: 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr So./Feiertag: geschlossen Café: Mo.-Fr.: 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr Sa.: 8:00 bis 11:30 Uhr So./Feiertag: geschlossen Kontaktdaten: Stadtbäckerei Sternheimer Löhrstraße 24,...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
FERIENHELFER (m/w/d) | GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim

Wir suchen für die Sommermonate ab sofort bis September 2022 für mindestens drei Wochen bis maximal drei Monate: FERIENHELFER (m/w/d) für unseren Standort in Hardheim Profil: Schüler (m/w/d), Schulabgänger (m/w/d) oder Studenten (m/w/d)Bereitschaft zum Einsatz im SchichtbetriebVolljährig (m/w/d)Verfügbarkeit für mindestens drei zusammenhängende Wochen  Die GRAMMER AG mit Sitz in Ursensollen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) | AFRISO, Amorbach

Zuverlässigkeit, Flexibilität und Unabhängigkeit bestimmen bei AFRISO den Unternehmenserfolg. Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte als: Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) für unseren Standort Amorbach Ihr Aufgabengebiet Anforderungsgerechte Weiterentwicklung der AbteilungKontinuierliche Verbesserung der operativen QualitätsthemenFestlegung von Qualitäts- und Prüfstandards inklusive deren ÜberwachungSystematische Befundung und Ursachenanalyse von Reklamationen unter Anwendung von...

Bauen & WohnenAnzeige
21 Bilder

Küchenangebot
Nolte Ausstellungsküche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 10.900 € statt 25.410 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren »  Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar »  Küche ist umplanbar »  Montage gegen Aufpreis möglich »  Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte T30 Tavola 572 Furnier Eiche Barolo / F17 Feel 968 Lacklaminat Sahara Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje 38...

SportAnzeige
Starte jetzt in den Sommer - zum Beispiel mit einem Strand-Outfit von Firefly.
3 Bilder

Sportfachgeschäft
Mach dich bereit für den Strand

Starte jetzt mit dem perfekten Style von FIREFLY in deine Badesaison. Die besten Beach-Looks findest du bei INTERSPORT WOLFSTETTER. Lass dich begeistern: Frische Farben wie das trendige "Fuchsia" und angesagte Muster wie Paisley und Streifen warten auf dich. Und das alles in vielen verschiedenen Schnitten, vom sportlichen Bustierbikini bis zum klassischen Tankini.  Und damit nicht genug: Ab einem Einkauf von 50 Euro bekommst du ein Strandtuch von Firefly zum Sonderpreis von 5 Euro.  Also:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.