56-Jähriger bei Betriebsunfall schwer verletzt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 23.01.2016 - Bereich Bayer. Untermain

ASCHAFFENBURG. Bei einem Betriebsunfall in einer Firma in der Niedernberger Straße ist am Freitagnachmittag ein 56-Jähriger schwer verletzt worden. Dem Sachstand nach war er mehrere Meter von einer Leiter gestürzt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.

Nach ersten Erkenntnissen führte der 56-Jährige gegen 16.30 Uhr Malerarbeiten durch. Dabei stand er offenbar mehrere Meter über dem Boden auf einer Leiter. Aus bislang unklaren Gründen stürzte der Mann in die Tiefe und prallte auf den Betonboden, wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Seine Kollegen leisteten unverzüglich Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Der 56-Jährige wurde letztlich ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert.

Der genaue Unfallhergang und wie es dazu kommen konnte, ist jetzt Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen