Polizeibericht
Aschaffenburg/Großostheim | Busfahrkarten gefälscht, Parfüm gestohlen, Drogenfahrt

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 30.04.2021

Stadt Aschaffenburg

Busfahrkarten gefälscht
Am Donnerstagmorgen, gegen 07:45 Uhr, wurden drei junge Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren in der Aschaffenburger Innenstadt von einem Busfahrer mit gefälschten Jahreskarten erwischt. Die drei wurden zur Identitätsfeststellung und weiteren Sachbearbeitung auf die Polizeiinspektion Aschaffenburg verbracht. Es wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Leistungserschleichung eingeleitet.

Parfüm im Wert von 1000 Euro gestohlen
Ein 48-jähriger Mann wurde am Donnerstag, gegen 15:45 Uhr, beim Ladendiebstahl erwischt. Hierbei hatte der Mann in einem Drogeriemarkt in der City Galerie mehrere Parfümflaschen (Anzahl unbekannt) in seine Jacke gesteckt. Diese hatten einen stolzen Wert von über 1.000 Euro. Der Diebstahl blieb nicht unbemerkt und so musste der Täter die Ware wieder an einen Mitarbeiter der Drogerie zurückgeben. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl ein.

Kreis Aschaffenburg

28-Jähriger unter Einfluss von Amphetamin im Straßenverkehr unterwegs
Großostheim.
Am Donnerstag, gegen 17:45 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Roller die Aschaffenburger Straße und wurde dort einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann hatte hierbei ein altes Versicherungskennzeichen aus 2020 angebracht und wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Ein daraufhin durchgeführt Urintest verlief positiv auf Amphetamin, weshalb eine Weiterfahrt unterbunden wurde. Der 28-Jährige wurde daraufhin mit auf die Wache genommen, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Im Rahmen der Sachbearbeitung stellte sich zusätzlich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und er zudem ein Einhandmesser mit sich führte. Ihn erwartet nun eine Anzeige aufgrund der Drogenfahrt, wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen