Arbeitsmarktmonitor: Zugriff für jeden

Arbeitsmarktmonitor: Die Datenbank rund um den Arbeitsmarkt
2Bilder
Wo: Agentur für Arbeit, Memeler Straße 15, 63739 Aschaffenburg auf Karte anzeigen

Der Arbeitsmarktmonitor öffnet sich. Seit Jahresbeginn können sich alle Interessenten unter www.arbeitsmarktmonitor.de zu Themen rund um den Arbeitsmarkt einen Überblick verschaffen. Bislang war dies nur registrierten Nutzern möglich.

Der Arbeitsmarktmonitor ist eine Datenbank der Bundesagentur für Arbeit und ein Instrument zur Analyse regionaler Strukturen und hilft mit seinen Angeboten, Chancen und Risiken des Arbeitsmarktes zu erkennen. Er enthält Daten zu Berufen, Branchen, Arbeitsmarkt und Demografie in regionaler Gliederung, beispielsweise für den Arbeitsagenturbezirk Aschaffenburg, aber auch für die Stadt Aschaffenburg, den Landkreis Aschaffenburg und den Landkreis Miltenberg. Vergleiche mit anderen Regionen, mit dem Bund, Bayern und den Metropolregionen sind ohne großen Aufwand und auch im Zeitablauf darstellbar.

Nutzer haben die Möglichkeit, mit interaktiven Grafiken und Tabellen, Regionen zu analysie-ren und miteinander zu vergleichen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der langfristigen Ent-wicklung. Bewegliche Charts und Karten machen die Ergebnisse anschaulich.

Für Betriebe, Jugendliche vor der Berufswahl, Bildungseinrichtungen und diejenigen, die die Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes gestalten, ist es wichtig, ob in einem Berufsfeld in einer Region ausreichend Fachkräfte zur Verfügung stehen oder ob ein Engpass besteht. Der Fachkräfteradar dient dabei als Hilfestellung. Er unterstützt seriös bei der Analyse von Arbeitsmarkt und Beschäftigung. Eine anschauliche und flexible Darstellung von Indikatoren ermöglicht Ihnen deren Interpretation vor dem regionalen Hintergrund und kann eine Zu-sammenarbeit in regionalen Netzwerken fördern.
Die interaktiven und kommunikativen Möglichkeiten der Plattform bleiben weiterhin den re-gistrierten Usern vorbehalten.

Arbeitsmarktmonitor: Die Datenbank rund um den Arbeitsmarkt
Ein Beispiel: Wie hat sich die Beschäftigungsquote der über 50jährigen am Bayerischen Untermain entwickelt?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen