Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft

Buchempfehlung: Hat Kapitalismus noch Zukunft?
Tolle Übersicht über unsere Wirtschaftssysteme und -modelle

Diese Reihe vom dorling kindersley Verlag beginnt vielversprechend. Das Buch schildert das Phänomen des Kapitalismus in seiner Gänze. Welche Wirtschaftssysteme haben zu seiner Entstehung geführt? Ist er schlecht und wenn ja, wie kann man ihn wieder gut machen? Wo sind die Stellschrauben und wer kann sie bedienen? Die Informationen sind sehr gut verpackt und kommen ohne zu viele Fachbegriffe aus. Auch ohne wirtschaftliches Hintergrundwissen ist die Lektüre kurzweilig. Viele Bilder und...

  • Mönchberg
  • 29.08.19
  • 26× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Provokante Diskussion

Die Alterssicherung wackelt!
Buchtipp: Lasst uns länger arbeiten!

Provokativ und sachlich wirft Alexander Hagelüken, Leitender Wirtschaftsredakteur der "Süddeuschen Zeitung" den Aufruf in die deutsche Rentendiskussion. Er zeigt Beispiele, wie z.B. den Tarifvertrag der Bahn. Hierin sollen die Arbeitszeiten und Dienstpläne an die jeweilige Lebensphase ausgerichtet werden. In seinem Buch lässt er Bauer Jürgen Görg zu Wort kommen: "Heute wird alles auf Effizienz getrimmt und mit Technologie versehen. Da können wir Alten manchmal schlecht mithalten, wenn wir...

  • Miltenberg
  • 12.08.19
  • 87× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
4 Bilder

Klima, CO2 und Verantwortung im Fokus
Schüler, Politik und Wirtschaft traten bei ERBACHER the food family aktiv in den Trialog zum Thema Nachhaltigkeit und zukunftsfähiger Ernährung

Die vergangene Woche stand bei ERBACHER the food family ganz unter dem Zeichen „Fridays for Future“. Das Familienunternehmen hieß am Mittwoch sowie am Freitag zwei Schulklassen der 8. und 9. Jahrgangsstufen aus Miltenberg willkommen, um interessierten Schülern im Rahmen von zwei Exkursionen eine Plattform zu bieten, sich kritisch mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz auseinanderzusetzen. Kleinheubach, 17. Juli 2019 – Mit den Demonstrationen „Fridays for Future“ setzen Jugendliche gerade...

  • Kleinheubach
  • 24.07.19
  • 127× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Imagekampagne soll Karriereregion bekannter machen

Mit der regionalen Imagekampagne „Wo, wenn nicht hier“ wird die Initiative Bayerischer Untermain Marketing für die Karriereregion Bayerischer Untermain betreiben. Regionalmanager Markus Seibel klärte die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus auf, dass es dabei in erster Linie darum geht, angesichts einer boomenden Wirtschaft dringend benötigte Fachkräfte an den Untermain zu locken. Zahlreiche Angebote zur Fachkräftesicherung gebe es in der Region bereits unter anderem von...

  • Miltenberg
  • 12.04.19
  • 61× gelesen
  •  2
  •  1
Vereine
 M. Jann, Oberbürgermeister, G. Stock, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Neckartal-Odenwald, B. Wagner, Stv. Vorsitzende, S. Philipp-Raquét, Vorsitzende, beide  Unternehmerinnen-Forum NOK, B.-Ch. Kleih, Erster Landesbeamter NOK, E. Schroth, Gastrednerin und Geschäftsführerin, M. Hess, Vorsitzender des Unternehmenskreises Mosbach , D. Fehr, Vorsitzender der Handwerksjunioren (v. l.) Foto: brw
2 Bilder

Unternehmerinnenforum NOK e.V.
Neujahrsempfang der Wirtschaft 2019

(brw) Beim zehnten Empfang der Wirtschaft in Mosbach ging die Erde spektakulär hinter dem Mond auf – nur auf der Leinwand versteht sich. Da hatte es sich gut getroffen, dass der Mond am frühen Montagmorgen einmal mehr einen seiner spektakulären Auftritte hingelegt hatte – die Mondfinsternis. Doch das Bild „Earthrise“ aufgenommen von der Besatzung der Apollo 8 im Jahr 1968, verfehlte auch gut fünfzig Jahre später in den Räumen der Mosbacher Sparkasse seine Wirkung nicht. Kein Wunder, dass diese...

  • Buchen (Odenwald)
  • 17.03.19
  • 40× gelesen
  •  1
Beruf & Ausbildung
94 Bilder

Bildergalerie
Berufswegekompass in der Mittelmühle Bürgstadt | 09.03.2019

Am Samstag fand in der Mittelmühle in Bürgstadt der Berufswegekompass statt. Auch in diesem Jahr war der Kompass ein voller Erfolg, über tausend Besucher sind gekommen und informierten sich bei Unternehmen aus der Region. Der Berufswegekompass richtete sich an alle interessierten Schüler, die in den nächsten Jahren die Schule verlassen, sowie an Berufseinsteiger und deren Eltern. Empfange die neuesten Event- und Partybilder per WhatsApp. Sende einfach „Bilder“ an die „0160-2900200“. Weitere...

  • Bürgstadt
  • 09.03.19
  • 1.178× gelesen
  •  1
Politik

Straße, Schiene, Rad und Fuß im Jahr 2035
Regionaler Planungsverband Bayerischer Untermain vergibt Siedlungs- und Mobilitätsgutachten

Die Metropolregion FRM ist eine der zentralen deutschen Pendlerregionen. Täglich sind hier mehr als eine Million Beschäftigte unterwegs und mit der positiven wirtschaftlichen Entwicklung nimmt diese Zahl weiter zu. Alleine 170.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze sind in den letzten drei Jahren in Rhein-Main neu entstanden. Und diese bei weitem nicht nur in Frankfurt, sondern vor allem auch in den Kreisen Aschaffenburg und Miltenberg sowie der Stadt Aschaffenburg (Stau- und...

  • Miltenberg
  • 31.01.19
  • 55× gelesen
  •  1
Politik
Der Wörther Bahnhof ist nun barrierefrei umgebaut. Von links: Sprecher der Geschäftsleitung der Westfrankenbahn Denis Kollei, Landrat Jens Marco Scherf, Ministerialdirigent Hans-Peter Böhner und Wörths Bürgermeister Andreas Fath.
3 Bilder

Bahnhof Wörth
Wichtige Weichenstellung für die Stadt Wörth

Barrierefreier Ausbau des Haltepunktes Wörth durch die DB RegioNetz Infrastruktur Westfrankenbahn Am 18. Dezember 2018 war es endlich soweit: Der Haltepunkt Wörth am Main konnte nach der barrierefreien Umgestaltung feierlich übergeben werden. Der Sprecher der Geschäftsleitung der Westfrankenbahn Denis Kollai begrüßte an diesem nebligen Vormittag neben zahlreichen Bürgern auch den Wörther Bürgermeister Andreas Fath, Landrat Jens Marco Scherf und Ministerialdirigent Hans-Peter Böhner. Mit...

  • Wörth a.Main
  • 18.12.18
  • 121× gelesen
  •  2
Wirtschaft

Wirtschaftsregion Miltenberg mit Wind im Rücken

Miltenberg gehört mit rund 10.000 Einwohner zu den größeren Städten in der Region und liegt darüber hinaus zentral in Unterfranken. Der Landkreis Miltenberg bietet mit den insgesamt ca. 130.000 Menschen ideale Voraussetzungen für einen optimierten und zukunftsweisenden Wirtschaftsraum. Was den Standort so attraktiv für nationale und internationale Unternehmen macht, erklärt der folgende Artikel. Miltenberg als beliebter Wirtschaftsstandort Vergleicht man die Region Miltenberg mit anderen...

  • Miltenberg
  • 22.10.18
  • 61× gelesen
  •  2
  •  1
Mann, Frau & Familie
Befinden wir uns inmitten eines Cyberkrieges?

Buchtipp: Cyberwar - Die Gefahr aus dem Netz

Wir befinden uns inmitten eines Cyberkriegs mit unüberschaubar vielen internationalen Akteuren – und der nächste Cyberangriff kommt bestimmt. Die Frage ist nur, wie massiv die Schäden sein werden, die er anrichtet. Denn der Strom aus der Steckdose, das Geld aus dem Automaten, die Bahn zur Arbeit, all das funktioniert nur, wenn Computer und Netze sicher arbeiten. Unsere Geräte und Systeme jedoch sind verwundbar – und werden immer häufiger gezielt angegriffen. Deutschland mit seiner stark...

  • Miltenberg
  • 09.10.18
  • 150× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Bei der Diskussionsrunde gab es viele spannende Fragen und interessante Antworten. Von links: Regionalmanager Markus Seibel, Wirtschaftsförderin Diana Schmitt, Unternehmer Johannes Oswalt, Landrat Jens Marco Scherf und Moderator Dr. Heinz Kaiser.
3 Bilder

Fachkräfte gewinnen und halten

Wirtschaftsclub der BayernSPD e. V. lud zu Vortrags- und Diskussionsveranstaltung Trotz hochsommerlichen Temperaturen waren viele Interessierte aus Wirtschaft und Politik in die Zentec nach Grosswallstadt gekommen, um an der Vortrags- und Diskussionsrunde zum Thema „Wirtschaftsstandort Landkreis Miltenberg: Fachkräfte binden, neu gewinnen und zurückholen“ teilzunehmen. Durch den Abend führte Dr. Hainz Kaiser, MdL a. D. und stellvertretener Vorsitzender des Wirtschaftsclubs der BayernSPD e. V.....

  • Miltenberg
  • 12.06.18
  • 87× gelesen
  •  2
Schule & Bildung
Quelle: Realschule  Bessenbach
2 Bilder

Viele sprechen von MINT – drei Landkreis-Schulen füllen MINT mit Leben

Erlebnisreicher MINT-Tag am Hanns-Seidel-Gymnasium, an der Staatlichen Realschule Hösbach und an der Staatlichen Realschule in Bessenbach Welche Temperatur ist erforderlich, dass sich Draht löten lässt? Was ist ein Lack und wie werden Lacke hergestellt? Wie funktioniert ein Flaschenzug? Fachleute aus der Praxis mit Fragen löchern und selbständig experimentieren – dazu erhielten rund 80 Schülerinnen und Schüler aus den 8. und 9. Jahrgangsstufen der drei beteiligten Schulen am 15. März im...

  • Großwallstadt
  • 23.03.18
  • 44× gelesen
  •  2
Wirtschaft
6 Bilder

Kompetenz- und Personalentwicklung in der digitalisierten Arbeitswelt

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt: Routinetätigkeiten werden durch neue Technologien ersetzt, Koordinierungsaufgaben nehmen zu und neue Kompetenzen sind gefragt. Diese Herausforderungen anzugehen erfordert nicht nur von der Geschäftsführung sondern auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Bereitschaft, bekannte Routinen zu verlassen und sich neuen Arbeitsweisen zu öffnen. Was genau muss getan werden, um den Weg ins digitale Zeitalter erfolgreich gestalten zu...

  • Dettingen
  • 23.03.18
  • 44× gelesen
  •  2
Schule & Bildung
Diese Schüler sind tolle Vorbilder. Mit auf dem Bild Erich Stappel ganz links und Rektor Gerhard Ammon links. Ganz rechts Sparkassen-Bereichsdirektor Dirk Elias. Dahinter Landrat Jens Marco Scherf und Schulrat Ulrich Wohlmuth

Ehrung für sozial engagierte Schüler der Mittelschulen

Am vergangenen Mittwoch lud der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Miltenberg in die neue Mensa der Kardinal-Döpfner-Grund- und Mittelschule Großwallstadt, um MittelschülerInnen für ihr soziales Engagement zu ehren. Schulleiter Horst Kern begrüßte die Schüler, die Eltern und die zahlreichen Ehrengäste aus Politik, Schule und Wirtschaft. Er betonte, dass die Ehrung sozial engagierter Schüler eine tolle Einrichtung ist. „Die Jugendlichen haben an ihren Schulen eine starke Rolle und sind tolle...

  • Miltenberg
  • 22.06.17
  • 303× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Fragen der Juroren
20 Bilder

1. Company Battle Aschaffenburg ist ein voller Erfolg

Sogar die Stehplätze waren heiß begehrt: Äußerst erfolgreich wurde in der vergangenen Woche das 1. Company Battle an der Hochschule Aschaffenburg durchgeführt. Viele Besucher hatten sich die Zeit genommen, um in der Aula der Hochschule fünf höchst interessanten Vorträgen von Existenzgründern zuzuhören. Veranstalter des 1. Company Battle war die Hochschule Aschaffenburg. Gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. (BVMW), Geschäftsstelle Bayerischer Untermain, dem Career...

  • Obernau
  • 18.05.17
  • 290× gelesen
  •  2
Finanzen, Steuern & Recht

Made in Germany: Nachfrage nach deutschen Industrieprodukten in Asien wächst

Der Großraum Asien ist im globalen Kontext eine der wachstumsstärksten Wirtschaftsregionen, sodass hier aktuell eine besonders hohe Nachfrage nach Industrieprodukten vorherrscht. Insbesondere Waren aus Deutschland sind in diesem Zusammenhang bei asiatischen Unternehmern äußerst beliebt, was nicht zu Letzt an dem Gütesiegel "Made in Germany" liegen dürfte. Doch wieso genießen deutsche Produkte so ein hohes Ansehen in Asien und wie können Unternehmen aus der Bundesrepublik davon...

  • Aschaffenburg
  • 13.03.17
  • 290× gelesen
  •  2
Beruf & Ausbildung

Internationale Messen für deutsche Unternehmen immer wichtiger

In der deutschen Wirtschaft und Politik ist es längst bekannt: Trotz globaler Vernetzung im Internet sind internationale Messen von großer Bedeutung für immer mehr Unternehmen. Wer auf dem Markt nicht abgehängt und in den Hintergrund gedrängt werden möchte, muss sich als Unternehmen global orientieren und seine Produkte oder Dienstleistung international vorstellen. Die Wirtschaft wird immer globaler: Welche Vorteile bringt dies für deutsche Unternehmen? Durch die Globalisierung ergeben...

  • Aschaffenburg
  • 15.08.16
  • 233× gelesen
  •  2
Vereine

Bund der Selbständigen informiert über die Öffnungszeiten in der Gemeinde Mudau

m-Info Öffnungszeiten Bei der kürzlich durchgeführten Haushaltsbefragung des Mudauer Arbeitskreises Demografie wurden unter anderem auch die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Geschäfte in der Gemeinde Mudau angesprochen und als unübersichtlich benannt. Der Bund der Selbständigen Mudau e.V., der in diesem Gremium aktiv mitarbeitet, sah es als seine Verpflichtung an, hier für etwas mehr Klarheit zum Nutzen der Bürger zu sorgen. Man war sich von vorn herein im Klaren, dass eine...

  • Mudau
  • 18.07.16
  • 55× gelesen
  •  2
Finanzen, Steuern & Recht

Aschaffenburg: Eine Wirtschaftsregion im Aufwind

Das vom Main durchflossene unterfränkische Aschaffenburg besitzt mit seinen vielen Parks und seiner Lage am westlichen Rand des Spessarts eine hohe Lebensqualität. Aber auch in wirtschaftlicher Hinsicht ist die knapp 70.000 Einwohner große Stadt erstklassig: Aschaffenburg wurde beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag von 20.000 deutschen Unternehmen zum drittbesten Wirtschaftsstandort des Landes gewählt. Als größte Pluspunkte der unterfränkischen Stadt wurden hierbei neben einer...

  • Aschaffenburg
  • 08.07.16
  • 518× gelesen
  •  1
Politik
Martina Fehlner im Gespräch mit dem OWA-Betriebsratsviorsitzenden Jürgen Schmitt
3 Bilder

„Marktführendes Unternehmen als wichtiger Motor für den Bayerischen Untermain“ – Martina Fehlner und Bernd Rützel zu Besuch bei der Odenwald Faserplattenwerk GmbH (OWA)

Amorbach. Beeindruckt von der Geschichte und Entwicklung des Unternehmens Odenwald Faserplattenwerk GmbH in Amorbach zeigten sich der Bundestagsabgeordnete Bernd Rützel (Gemünden) und die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner (Aschaffenburg) bei ihrem Betriebsbesuch. Die Firma OWA ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor Arbeitgeber am Bayerischen Untermain. Über 450 Menschen sind hier beschäftigt. Begleitet wurden die beiden SPD-Abgeordneten von Vertretern der örtlichen...

  • Amorbach
  • 15.04.16
  • 257× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Nicht mehr im grünen Bereich.

Arbeitsmarktbarometer: Arbeitslosigkeit vor Wendepunkt

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im März gegenüber dem Vormonat um 0,9 Punkte gefallen. Damit steht der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bei 99,5 Punkten und befindet sich erstmals seit Mitte 2014 im negativen Bereich. Der Wert deutet allerdings nur auf geringfügige Anstiege der saisonbereinigten Arbeitslosigkeit über die nächsten Monate hin. „Die Arbeitsagenturen erwarten, dass die Phase der sinkenden saisonbereinigten Arbeitslosigkeit vorerst zu Ende...

  • Aschaffenburg
  • 29.03.16
  • 30× gelesen
  •  2
Beruf & Ausbildung
3 Bilder

Regionaler Fachkräftekongress am 10. März in Aschaffenburg

Demografische Entwicklung, Digitalisierung und Wertewandel - die Arbeitswelt ist im Umbruch. Standards und Anforderungen ändern sich und damit einhergehend auch Arbeitsprozesse, Berufsbilder und Organisationsformen. Bereits heute treten in einigen Berufsfeldern Fachkräfteengpässe auf und in 15 bis 20 Jahren scheidet nahezu ein Drittel der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Region altersbedingt aus dem Erwerbsleben aus. Neue Konzepte und Herangehensweisen sind nun gefragt. Die...

  • Aschaffenburg
  • 17.03.16
  • 39× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Peter Clever, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit, Anna Ehrlich vom Integrationsmanagement der Stadt Aschaffenburg und Harald Maidhof, Chef der Agentur für Arbeit, sehen die Integration von Flüchtlingen in Aschaffenburg auf einem guten Weg.
7 Bilder

Peter Clever: „Aschaffenburg ist Vorreiter bei der Integration“

„Das Integrationsmanagement und das Bildungsbüro sind die Avantgarde, wenn es um Lösungswege bei der Integration von Fachkräften aus dem Ausland und Asylbewerbern geht.“ Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit, lobte die Stadt Aschaffenburg für ihre Angebote bei der Eingliederung von Zuwanderern. Damit sei sie der Zeit ein Stück voraus. Es gehe...

  • Aschaffenburg
  • 11.03.16
  • 318× gelesen
  •  1
Natur & Tiere
Peter Wohlleben macht sich auf die Suche nach Menschenspuren

Buchtipp: Menschenspuren im Wald

Wer geht denn da? Standardwerke zur Flora und Fauna spiegeln die Fülle des Lebens in der Natur wider. Aber viele Spuren, die wir im heimischen Wald finden können, sind menschlichen Ursprungs. Peter Wohlleben lädt deshalb mit seinem neuen Buch zum besonderen Waldspaziergang ein. Gewohnt unterhaltsam und leicht verständlich erklärt er, wie Wälder natürlicherweise aussehen. Aufschlussreiche Fakten und zahlreiche Farbfotos zeigen, wie Forst-wirtschaft, Holzindustrie und Jagdverbände dem Wald...

  • Miltenberg
  • 03.03.16
  • 13× gelesen
  •  1
Politik

Auf Antrag der SPD-Landtagfraktion: Bayerischer Untermain soll Teil der Metropolregion FrankfurtRheinMain werden

Der Bayerische Untermain soll künftig über Ländergrenzen hinweg zur Metropolregion FrankfurtRheinMain gehören. Einen entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion fand heute im Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags breite Zustimmung. Die Staatsregierung wird aufgefordert, dafür einen Staatsvertrag mit Hessen und Rheinland-Pfalz auszuhandeln. Die Aschaffenburger Abgeordnete Martina Fehlner erhofft sich von dem Projekt erhebliche Vorteile für ihre Heimat: „Es geht um die Zusammenarbeit der...

  • Aschaffenburg
  • 18.02.16
  • 34× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Arbeitsmarktmonitor: Die Datenbank rund um den Arbeitsmarkt
2 Bilder

Arbeitsmarktmonitor: Zugriff für jeden

Der Arbeitsmarktmonitor öffnet sich. Seit Jahresbeginn können sich alle Interessenten unter www.arbeitsmarktmonitor.de zu Themen rund um den Arbeitsmarkt einen Überblick verschaffen. Bislang war dies nur registrierten Nutzern möglich. Der Arbeitsmarktmonitor ist eine Datenbank der Bundesagentur für Arbeit und ein Instrument zur Analyse regionaler Strukturen und hilft mit seinen Angeboten, Chancen und Risiken des Arbeitsmarktes zu erkennen. Er enthält Daten zu Berufen, Branchen, Arbeitsmarkt...

  • Aschaffenburg
  • 15.01.16
  • 118× gelesen
  •  1
Vereine
v.l.  Kassier Klemens Scheuermann,  2. Vors. Marco Scheiwein und 1. Vors. Willi Müller vom BDS Mudau e.V.

Neue Geschenkschecks des BDS Mudau e.V. - Immer das Richtige schenken!

Mudau. Eigentlich war es 2006 nur ein „Versuch“, aber innerhalb kürzester Zeit haben sich die Geschenkschecks des BDS Mudau e.V. zu einer Erfolgsstory entwickelt, die inzwischen rd. 35.000 Gutscheine in Umlauf gebracht hat. Doch im Alter von bald 10 Jahren wird jeder ein wenig eitel, und dieser Tatsache hat der 2. Vorsitzende des BDS Mudau, Marco Scheiwein, Rechnung getragen und den 5- und 10-Euro-Schecks ein modernes und ansprechendes Design verpasst. Dieses zeitgemäße „Outfit“ in der...

  • Mudau
  • 30.10.15
  • 126× gelesen
  •  2
Politik
Im Namen der BayernSPD-Landtagsfraktion hatte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner gemeinsam mit ihrem Kollegen Volkmar Halbleib, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Handwerksempfang ins Hofgarten-Kabarett zum Thema „Moderne Arbeitswelten – das Handwerk heute“ eingeladen. Dabei ging es den Politikern vor allem darum, mit den Handwerksbetrieben vor Ort gemeinsam zu diskutieren, in welche Richtung sich die Branche bei den vielfältigen Herausforderungen zukünftig bewegt.

„Handwerk vor großer Herausforderung – zentrale Säule der regionalen Wirtschaft “ – SPD-Handwerksempfang in Aschaffenburg

Bayerischer Untermain. Im Namen der BayernSPD-Landtagsfraktion hatte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner gemeinsam mit ihrem Kollegen Volkmar Halbleib, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Handwerksempfang ins Hofgarten-Kabarett zum Thema „Moderne Arbeitswelten – das Handwerk heute“ eingeladen. Dabei ging es den Politikern vor allem darum, mit den Handwerksbetrieben vor Ort gemeinsam zu diskutieren, in welche Richtung sich die Branche zukünftig bewegt....

  • Aschaffenburg
  • 29.10.15
  • 98× gelesen
  •  1
Vereine
7 Bilder

Café fifty beim Marktplatz Gute Geschäfte

Am Dienstag, 21. Oktober fand nach zwei Jahren Pause wieder ein "Marktplatz Gute Geschäfte" statt, wo gemeinnützige Organisationen und Unternehmen zusammenkamen, um in einer Art Tauschhandel Angebote und Dienstleistungen nach dem Motto "Eine Hand wäscht die andere" zu vereinbaren . Der Verein Café fifty - Verein für soziale Arbeit und Kultur e.V. war auch vertreten. Vor zwei Jahren fand der Marktplatz im Zentec in Großwallstadt statt. In diesem Jahr stellte die Alevitische Gemeinde in der...

  • Leider
  • 22.10.15
  • 97× gelesen
  •  1
Finanzen, Steuern & Recht
So sehen Gründer aus: Igor Moos vom Entrepreneurs Club Aschaffenburg über die Möglichkeiten für Jungunternehmer in der Region.

Tipps zur Unternehmensgründung und -nachfolge am Bayerischen Untermain: Wirtschaftsclub der BayernSPD veranstaltet Infoabend mit Referenten vom Fach im Zentec Großwallstadt

In Deutschland haben 2014 so wenige den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt wie noch nie; auch im bayerischen Teil des Rhein-Main-Gebiets lahmt die Gründerszene. "Am Bayerischen Untermain gibt es so wenig Unternehmensneugründungen wie schon lange nicht mehr", so Wirtschaftsfachmann Heinz Kaiser zur Aktualität des Themas "Unternehmensgründung", um das es am Mittwoch bei einem Vortragsabend im Zentec ging. Im Großwallstädter Gründerzentrum begrüßte der Vorsitzende des Wirtschaftsclubs der...

  • Erlenbach a.Main
  • 20.04.15
  • 97× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.