Polizeibericht
Hirsch „erlegt“

Pressebericht der PI Obernburg für Dienstag, 17.09.19

Mönchberg, K MIL 2
Ein ungewöhnlicher Wildunfall ist am Montag früh gegen 06.40 Uhr von der Kreisstraße zwischen Collenberg und Mönchberg gemeldet worden. Ein Collenberger hatte hier einen Hirsch mit seinem Pkw Skoda Octavia frontal erfasst, als dieser die Fahrbahn überquerte. Bei der Kollision mit dem Hirsch wurde die Front des Octavias massiv beschädigt, der verunfallte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der „König der Wälder“ verendete noch an der Unfallstelle.
Der Collenberger Pkw-fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 8000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.