Buchvorstellung: Montecrypto
Hochspannender Krypto-Thriller!

48.074 €

Nein, das ist leider kein Gewinnspiel. Das ist der Kurs von Freitag Abend für einen Bitcoin!!!

In Montecrypto von Tom Hillenbrand war so ein Bitcoin noch ca. 9.000€ wert & das Buch ist ganz frisch erschienen. Diese Volatilität & der zugehörige Markt an sich tragen erheblich zu diesem hochspannenden Buch bei.

Aber keine Sorge, auch für sogenannte No-Coiner, also Leute, die mit Kryptowährungen oder der Finanzwelt nicht viel am Hut haben, ist das Buch ein echter Tipp.

Worum geht's?
Der berühmt-berüchtigte Kryptopionier Greg Hollister ist tot, sein Vermächtnis ist eine wilde Schatzsuche nach… ja, nach was eigentlich? Das weiß keiner so recht & trotzdem bringt der Hype um Montecrypto milliardenschwere Unternehmen und ganze Finanzsysteme ins Wanken. Ganz vorn dabei sind Privatdetektiv Ed Dante und Bloggerin Mercy Mondego, die schnell merken, dass sie zusammen richtig gut sind. Aber die Suche ruft auch zwielichtige Gestalten auf den Plan, denen man nicht in die Quere kommen sollte…

Das Leseglück ist mir weiter hold. Was ein Buch! Der Autor schreibt genau in meinem Humor. Tatsächlich glaube ich, wenn ich ein Buch schreiben würde, würde es sprachlich ähnlich klingen. Der zynische Ed und die taffe Mercy sind großartig. Es gibt Passagen, da ist in jedem Satz ein Wortspiel, ein bemerkenswertes Fremdwort oder ein trockener Gag.

Auch wenn das vermutlich zum Charaker von Ed Dante gehört, ein kleines Manko ist die doch sehr chauvinistische Art, womit der Autor es für meine Begriffe manchmal etwas übertreibt. Irgendwann ist klar, dass Ed Dante nicht immer mit dem Kopf denkt.

Toll ist, dass Finanz-Fachtermini wie die Blockchain, Shitcoins oder Klickfarmen erläutert werden. Lesen bildet eben...

Dazu ist das Ganze extrem kurzweilig. Die Rätsel von Hollister & die zahlreichen skurrilen Gestalten sorgen für viel Lesefreude.

Von mir eine ganz klare Leseempfehlung für einen Thriller der Extraklasse mit viel Wortwitz & einem literarisch neuen Thema!

Das Buch ist bei Kiepenheuser & Witsch erschienen und kostet 16 Euro (978-3-462-00157-0).

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen