Bilderbuchwetter, Blasmusik, Bieranstich und Besucher-Andrang beim Bartholomäusmarkt im Luftkurort Mönchberg 2014.

Gut gelaunte Markt-Besucherinnen in Mönchberg
102Bilder

In der Tat!

Er war wieder ein abwechslungsreicher, interessanter Markttag in humorvoller, entspannter Atmosphäre: der Bartholomäusmarkt am 24. August 2014 in Mönchberg.

Breites Spektrum

Örtliche Vereine und Gewerbetreibende sorgten für ein unterhaltsames und informatives Angebot. An die 140 Markt-Kaufleute und Schausteller waren diesmal zum 33. Bartholomäus-Markt nach Mönchberg gekommen.

Besondere "Highlights" waren beispielsweise:

- die zünftige Blasmusik vom Mönchberger Musikverein "Harmonie"
- unter der bewährten Stabführung von Andy Schreck
- die Präsenz von Frau Sabine Bauer von der Distelhäuser Brauerei
- der Bieranstich durch Bürgermeister Thomas Zöller
- der reichhaltige Kinder- und Bücherflohmarkt
- zahlreiche Attraktionen für kleine und große Gäste aus nah und fern
- Handwerker zeigten ihr vielfältiges Können, u.a. die alte Schmiedekunst
- die umfangreiche "Große Tombola"
- eine Ausstellung im Alten Rathaus (140 Jahre Gesangsverein Mönchberg)
- überraschende musikalische Events
- temperamentvolle Livemusik verschiedener Bands auf der Ölberg-Bühne
- Informationsstände des Bayerischen Jagdverbandes
- eine Wander-Ausstellung über "50 Jahre Naturpark Spessart"
- am Freitag: fulminantes Rock-im-Bad-Festival mit ca. 2 000 Besuchern

Ein Geheimtipp

auf dem Mönchberger Bartholomäusmarkt waren natürlich die kulinarischen Schmankerl der Marktbeschicker, Vereine und Gastronomen.

Viel Applaus

erhielten die Musikgruppen, Vorführungen und Tanzaneinlagen.

Top-Programm und fast Bilderbuchwetter

Marktleiterin Frau Ulrike Goihl dürfte auch diesmal wieder zufrieden gewesen sein, was die Vorbereitung und den Ablauf des Marktsonntags anging. Auch das Wetter spielte meist gut mit.

Fazit:

Ein schöner, kurzweiliger Markttag wird vielen Besuchern in Mönchberg nachhaltig in Erinnerung bleiben - wie andere Impressionen in und um den Lufkurort im Laufe der Jahreszeiten.

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen