Anzeige

Ein Plan für die Zukunft

Jetzt aus der Reihe tanzen!
4Bilder
Wo: Sparkasse, Römerstraße 18, 63785 Obernburg auf Karte anzeigen

Die Frage stellt sich vermehrt: Lohnt Sparen überhaupt noch? Gerade tobt wieder eine hitzige Debatte über die private Vorsorge. Doch wer die Weichen in Richtung Wertpapiere stellt, kann sich die Diskussionen sparen. Viele Sparkassen-
kunden sind schon auf dem richtigen Weg.

Die Zweifel am Sparen sind nicht aus der Luft gegriffen. Tatsächlich gilt: Viele Rezepte aus alten Zeiten funktionieren kaum mehr. Als Berlins ältester Hipster Günther Krabbenhöft vor vielen Jahren eine Lebensversicherung abschloss, hatte er damit einen guten Teil seiner Vorsorge in der Tasche.

Derzeit leisten Tagesgelder oder Sparbriefe nur marginale Beiträge für den Vermögensaufbau. Dennoch haben es die Menschen ein gutes Stück weit selbst in der Hand, was aus ihrem Ersparten wird.

Flexibel investieren

Die Welt der Wertpapiere steht allen offen – bei der DekaBank beginnen Fondssparpläne ab Beträgen von 25 Euro.

„Anleger haben die Wahl aus einer Vielzahl unterschiedlicher Fonds und die volle Flexibilität: Sie können sparen bis zur Rente, bei Bedarf aber auch jederzeit Fondsanteile veräußern.“, erklärt Philipp Ehni, Vorstandsmitglied der Sparkasse Miltenberg-Obernburg.

Effizient anlegen

Ein weiteres Plus: Man läuft mit Fondssparplänen nicht Gefahr, genau zum falschen Zeitpunkt zu investieren, wie etwa am Beginn einer Durststrecke an den Finanzmärkten. Denn schwächere Phasen lassen sich bei Wertpapieren nie ausschließen. Wer aber jeden Monat einen festen Betrag anlegt, kauft bei tiefen Notierungen mehr Fondsanteile als bei höheren und erzielt auf lange Sicht einen günstigen Durchschnittspreis.

Wert am Sparziel entscheidend

Rückt das Sparziel näher, sollte das Fondsportfolio defensiver ausgerichtet werden, denn entscheidend für den Erfolg ist der Wert zum Verfügungszeitpunkt.
Die Risiken von Wertpapieren sind vorhanden, doch immer mehr Menschen nutzen auch ihre Chancen auf attraktive Renditen. Allein von Januar bis April 2016 haben über 180.000 Anleger einen Fondssparplan bei der Deka gestartet.

Eines steht fest: Nichtstun ist keine Lösung. Nehmen Sie sich Zeit für ein Beratungsgespräch bei Ihrer Sparkasse Miltenberg-Obernburg, um herauszufinden, welche Anlagestrategie für Sie in Frage kommt. Diese Zeit ist gut investiert.

Jetzt hier klicken und aus der Reihe tanzen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen