Die moderne Beziehung oder: Lügen haben Internet!

Beziehung mal anders: Lügen haben kurze Beine...oder doch Internet?
Fred (Andrea Faggiano) und Charly (Andrea Oberle) suchen sich...
  • Beziehung mal anders: Lügen haben kurze Beine...oder doch Internet?
    Fred (Andrea Faggiano) und Charly (Andrea Oberle) suchen sich...
  • Foto: Fotostudio Anna Hornstein Obernburg
  • hochgeladen von Andrea Faggiano

Im Internet kann man sein, was man will. Die wahre Identität, der echte Charakter und die tatsächliche Denkweise sind in der digitalen Welt in der heutigen Corona-Zeit eher Synonyme geworden für eine vorgegaukelte Akzeptanz des Andersseins, für die vorgespielte Toleranz eines Andersdenkens und für die imaginäre perfekte Behandlung des Andersseins und Andersdenkens, welche in so einer Art und Weise präsentiert werden, dass diese dem Einen am Ende gar echt vorkommen.

Was wird also vorgetäuscht, was ist dann Realität?

Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. geht dieser Frage nach und stellt in der Beziehungskomödie „Badman und Barbie“ die Unzulänglichkeiten des Ich-Seins vor.
Ob als „Loser“ oder als „Intellektuelle“ – wer ist in der wahren Welt am Ende denn schlauer, wer herzlicher?!
Die Geschichte zur Premiere am Samstag, den 19.12.2020, 19:45 Uhr, in der Stadthalle Obernburg gibt einige Hinweise hierzu.

Fred, notorischer Hartz-IV-Empfänger, verbringt seine Zeit eher mit dem Pflegen seines äußeren Erscheinungsbildes als mit der Suche nach einem Arbeitsplatz. Rechnungen werden ignoriert, die Einladungen des Arbeitsamtes sind nicht der Rede wert, er schuldet überall Geld. Vielmehr ist das ständige Feiern angesagt, verbunden mit der kontinuierlichen Suche nach einem neuen Opfer. Er feiert sich selbst, und wo geht dies auch noch am besten, wenn nicht im WorldWideWeb, wo dich ja keiner kennt?! Als digitaler Poltergeist „Badman“ lässt er die Muskeln spielen...
Charlie, eigentlich Dr. Carlotta Dorothea Dick, versucht in ihren besten Jahren ihr Glück und meldet sich in der Verzweiflung ihrer Urlaubseinsamkeit auf einer Dating-Plattform an. Ihr Pseudonym „Barbie“ lässt Indizien und Vorstellungen zu, die zu fatalen Schlussfolgerungen führen werden – insbesondere bei Badman...

Wie die Story ausgeht? Kommen Sie am Samstag, den 19. Dezember 2020 um 19:45 Uhr in die Obernburger Stadthalle und erfahren Sie, ob es ein ehrliches Happy-End gibt...oder ob Lügen tatsächlich Internet haben?!
Aber seien Sie vorsichtig, die folgenden Fragen könnte man Ihnen nach der Vorstellung ja stellen: Wann haben Sie das letzte Mal die Wahrheit im Internet geschrieben, wann haben Sie zuletzt gelogen?

Hinweis: Die Veranstaltung findet nur dann statt, wenn die CORONA-Bedingungen diese zulassen. Nachholtermine sind geplant, falls der Ausfall eintritt.
Geltende Hygieneregeln sind insgesamt zu beachten, Sie werden zu Ihrem Platz begleitet.

Zur besseren Planung und für Kartenreservierungen bitte E-Mail senden an obernburgertheaterverein@yahoo.com , inkl. Name, Vorname, Adresse und Anzahl der Personen, die im gleichen Haushalt leben.

Und Eins noch: VIEL SPAß, es darf gelacht werden!

Autor:

Andrea Faggiano aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen