Sind wir am Ende ?
Oder am Anfang...

Sind wir am Ende?
Die Corona-Folgen werden die Deutschen auch durch höhere Steuern bezahlen müssen, Die Deutschen erwartet wegen der Corona-Pandemie die vermutlich "größte Rezession in der Nachkriegszeit". Wir reden hier über zig Milliarden Euro", "Die gesundheitspolitischen Anstrengungen müssen ja auch finanziert werden."
Sicher wird über kurz oder lang über Steuererhöhungen nachgedacht werden müssen." Das ist wohl nicht anders möglich. Wenn die Wirtschaftsleistung massiv einbricht, wird sich das nicht kompensieren durch höhere Steuern der Gutverdienenden. "Das sollte man auch nicht tun, die jetzt noch stärker zu belasten" weil damit ja dann auch für diese Personengruppen oder Unternehmen die Anreize, zu produzieren, Arbeit anzubieten, kleiner werden."
Über höhere Steuern sollten nicht während der Krise entschieden werden. Vielmehr sollte man wie geplant den Solidaritätszuschlag abschaffen, statt dies wegen der Corona-Kosten zu verschieben. "Wir sollten nicht Dinge, die ordnungspolitisch richtig waren vor der Krise, jetzt in Frage stellen", Dies gelte auch für die Bepreisung von CO2: "Daran sollte man auch festhalten," obwohl es Unternehmen zusätzlich belasten könne. "Das sind Leitplanken, an denen sich die Gesellschaft und die Wirtschaft orientieren kann."Zudem mit einem wahrscheinlichen Aufschwung im kommenden Jahr zu rechnen ist – also direkt vor der Bundestagswahl. Da die Menschen momentan keine Autos kaufen oder nicht in den Urlaub fahren können, holen sie dies 2021 möglicherweise nach. "Das heißt, es kann durchaus passieren, dass im Vorfeld dieser Wahl Deutschland sich in einer Art Wirtschaftsboom befindet",

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen