Auto und Zweirad
Testkunden für Werkstatt-Tests gesucht

Für den zeitlichen Aufwand bekommt der Testkunde üblicherweise einen Großteil der Inspektionskosten erstattet.
  • Für den zeitlichen Aufwand bekommt der Testkunde üblicherweise einen Großteil der Inspektionskosten erstattet.
  • Foto: © voodoovood / pixabay.com / TRD mobil
  • hochgeladen von Heinz Stanelle

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal

(TRD/MID) Besten Service und saubere Arbeit: Das wünschen sich nicht nur die Endkunden von ihrem Autohaus. Auch die Hersteller möchten, dass ihre Vertragspartner eine gute Leistung abliefern. Deshalb beauftragen sie Sachverständigen Organisationen mit Werkstatt-Tests. Und dafür werden jetzt Testkunden gesucht.

Das Prinzip ist einfach: An den Autos der Probanden werden kleine Veränderungen vorgenommen, die bei der Inspektion behoben werden sollten. Nach dem Test wird das Auto nochmals durch die Dekra geprüft und, wenn nötig, werden die Veränderungen wieder zurückgebaut. Für den zeitlichen Aufwand bekommt der Testkunde üblicherweise einen Großteil der Inspektionskosten erstattet.

Unter www.inspektion-kostenlos.de können sich Interessenten als Testkunde registrieren. Vor dem nächsten Werkstatt-Test in der jeweiligen Region nimmt die Dekra mit den Auto-Besitzern Kontakt auf. Die können dann endgültig entscheiden, ob sie teilnehmen wollen. Aktuell werden etwa Fahrzeuge der Marken BMW und Mini, Fiat, Opel, Mazda, Skoda, Volvo und VW (Pkw und Nutzfahrzeuge) für Werkstatt-Tests gesucht.

Vollverlinkte TRD-Beitragsversion mit Podcast

Autor:

Heinz Stanelle aus Aschaffenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.