Polizeibericht vom 10.05.2021
Aschaffenburg/Laufach | Rollerfahrer die Vorfahrt genommen, Streifenwagen beschädigt, Radfahrer greift Mann mit Baby an, Motorradunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 10.05.2021

Stadt Aschaffenburg

Rollerfahrer die Vorfahrt genommen - 69-Jähriger kommt ins Krankenhaus
Am Sonntag, gegen 11:15 Uhr, kam es in der Großostheimer Straße zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Roller. Zur Unfallzeit fuhr ein 18-jähriger Renault-Fahrer in Richtung Innenstadt und bog an der Adenauerbrücke nach links ab. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden, bevorrechtigten Rollerfahrer. Der 69-jährige Vespa-Fahrer fuhr frontal in den hinteren rechten Kotflügel des Pkw. Der Rollerfahrer stürzte und schlitterte noch einige Meter weiter. Er zog sich mehrere Schürfwunden und Prellungen auf der rechten Körperseite zu. Der getragene Helm wurde beschädigt, verhinderte jedoch schlimmere Kopfverletzungen. Der 69-Jährige wurde von den Rettungskräften einem Krankenhaus zugeführt. An den beiden Fahrzeugen entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Streifenwagen beschädigt - Polizei sucht nach Zeugen
Ein unbekannter Täter beschädigte am Sonntag, zwischen 15:30 Uhr und 18 Uhr, einen Streifenwagen der Aschaffenburger Polizei. Der BMW 3er stand in der Suicardusstraße im Bereich des Theoderichstors geparkt und weist nun ein eingedrücktes und verkratztes Dach auf. Aufgrund der gesicherten Schuhabdruckspuren ist davon auszugehen, dass die unbekannte Person auf das Streifenfahrzeug gestiegen ist. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Unbekannter Radfahrer greift Mann mit Baby an
Am Sonntag, gegen 17:45 Uhr, befuhr ein unbekannter Mann den Gehweg der Kochstraße entgegen der Gehrichtung mit seinem Fahrrad. Hierbei passierte der Radfahrer einen 53-jährigen Mann, der ihn auf sein Fehlverhalten ansprach. Der Radler kehrte daraufhin zu dem Fußgänger zurück und schlug in dessen Richtung. Der 53-Jähriger, der einen Säugling vor seiner Brust trug, konnte jedoch ausweichen. Als der Fußgänger den unbekannten Radfahrer festhalten wollte, riss dieser sich los, wodurch der Mann mit dem Baby zu Boden stürzte. Hierdurch zogen sich sowohl der 53-Jährige als auch der Säugling leichte Verletzungen zu. Das Baby wurde einem Krankenhaus zugeführt, wo es zur weiteren Überwachung aufgenommen wurde. Da der unbekannte Radfahrer geflüchtet war, sucht die Polizei nun nach Zeugen.
Der Radler wird wie folgt beschrieben: Er war circa 20 Jahr alt und 190 Zentimeter groß. Der Mann trug ein weißes T-Shirt mit grauen Shorts, dazu blaue Schuhe und einen schwarzen Rucksack. Der Unbekannte führte ein Fahrrad in Anthrazit mit blauer Schrift und blauen Pedalen mit sich.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kreis Aschaffenburg

26-jähriger Motorradfahrer verunfallt in Laufach
Laufach
. Am Sonntagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer die Bundesstraße 26 von Rothenbuch kommend in Richtung Laufach. Hierbei kam der Fahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der 26-Jährige mehrmals mit seinem Kraftrad BMW überschlagen hatte, stürzte er in einen Straßengraben und blieb dort liegen. Der Motorradfahrer erlitt neben einer Lungenverletzung mehrere Rippenbrüche und einen Beckenbruch. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Seine Maschine wies einen Schaden in Höhe von über 8000 Euro auf und musste abgeschleppt werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen