Buchempfehlung: Die Rückkehr des Sherlock Holmes
Sherlock Holmes ist auferstanden! England atmet durch!

Sherlock Holmes weilt wieder unter den Lebenden. Ohne zu spoilern garantiere ich allen Hobby-Schnüffelnasen spannende Lesestunden. Die 13 Kurzgeschichten sind sehr angenehm zu lesen und ich habe es nicht ein einziges Mal geschafft, nach einer Geschichte aufzuhören!

Aber von vorne...
In seiner unnachahmlichen Art schildert Arthur Conan Doyle aus der Sicht von Dr. Watson die grandiosesten Erfolge des berühmten Sherlock Holmes. Da dieser oft für sich denkt und erst spät seine Theorien mit Watson teilt, kommt man nicht umhin sich eigene Gedanken zu machen. Mir ist es sogar einmal gelungen ähnliche Schlüsse wie der Meisterdetektiv zu ziehen. Meistens lag ich aber weit neben seinen genialen Einfällen und ziehe am Ende doch immer den Hut vor seinen Rückschlüssen. Auch die Auswahl der Fälle ist gelungen und verzichtet auf Brutalität, sodass auch jüngere Leser ihre helle Freude an den Episoden haben werden.
Da das Buch selbst nicht neu ist, aber die Übersetzung ganz frisch, noch ein paar Worte dazu. Mit der neuen Übersetzung von Henning Ahrens wird das Geschehen belebt und führt zu weniger sprachlichen Stolpersteinen, die schlicht dem zeitlichen Verzug geschuldet waren. Das Ende des 19. Jahrhunderts wird durch die gebildeten Worte Dr. Watsons in einer heute verständlichen Sprache geschildert, sodass man mit ein wenig Fantasie die engen Gassen Londons und die weite Heath in Mittelengland vor sich sieht. Alles in allem ist das Buch noch lesenswerter als die Ursprungsübersetzung und für junge Amateurdetektive und erfahrene Spürnasen ein absolutes Muss.

Das Buch ist im Fischer-Verlag erschienen (ISBN: 978-3-596-03562-5) und kostet 12 Euro!

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.