Kinderbuchempfehlung: Das Krakeltier von Mareike Postel
Fühlspaß mit dem Krakeltier!

Im neuen Pappbilderbuch von Mareike Postel aus dem Loewe-Verlag begegnen kleine und große Leser dem Krakeltier. Das Krakeltier ist ein freundliches, blaues Tier, das unglaublich gerne krakelt. Es krakelt im Zickzack, in Kreisen und manchmal krakelt es sich auch selbst. Auf robusten Pappseiten bekommt dieses Kinderbuch eine besondere Note durch die farbigen Striche, die mittels Relieflack hervorgehoben sind.
Das Buch ist nicht überfüllt mit Inhalten, sodass sich die kleinen Leser auf das Wesentliche konzentrieren können. Der Tastsinn wird hier in hohem Maße angesprochen, denn die Striche und Zeichnungen des Krakeltiers können kinderleicht mit dem Finger nachgefahren werden. Das Abgebildete wird mit kurzen, einfachen Reimen ergänzt.

Neben der Haptik ist das Buch auch sehr gut geeignet, um ein erstes Farbverständnis zu erzeugen und für Kinder, die gerade Sprechen lernen, die Farben korrekt zu benennen.

Das Buch ist für Kinder ab ca. 1,5 Jahren geeignet. Gerade Kinder, die sich im kreativen Bereich gerne austoben, kommen in diesem Buch voll auf ihre Kosten. Bei entsprechendem Verständnis kann auch versucht werden, die Linien selbst nachzuzeichnen und so die Feinmotorik zu schulen.

Für uns ein weiteres schönes Kinderbuch aus dem Haus des Loewe-Verlags, dem ein wenig mehr Geschichte noch gut getan hätte. So ist es insbesondere für kreative Geister mit Spaß an Farben ein gelungenes Geschenk!

Das Kinderbuch kostet 9,95 Euro und ist im Loewe-Verlag erschienen (ISBN: 978-3-7432-0407-2).

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen