Polizeibericht
Aschaffenburg | Nach Raubdelikten im Stadtgebiet – Kripo bittet um Zeugenhinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.09.2020 - Bereich Untermain

ASCHAFFENBURG. In der Nacht zum Samstag ist es im Stadtgebiet zu zwei Raubdelikten zum Nachteil von jungen Männern gekommen. Die Kriminalpolizei hat inzwischen die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen und hofft nun auch auf Hinweise von Personen, die möglicherweise zur Aufklärung beitragen können.

Raubdelikt, 00.05 Uhr, Löherstraße

Das erste Raubdelikt ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Löherstraße. Ein 15-Jähriger traf dort auf fünf Unbekannte. Einer aus der Gruppe soll den Jugendlichen angegriffen und ihm gewaltsam AirPods im Wert von etwa 100 Euro entwendet haben.
Der Angreifer war laut Angaben des Geschädigten etwa 20 Jahre alt. Er hatte kurze, seitlich abrasierte Haare und trug vermutlich eine helle Jeans und einen grauen Pullover. Von seinen Begleitern liegen keine Personenbeschreibungen vor.
Der leicht verletzte 15-Jährige wurde nach der Sachverhaltsaufnahme seinem Vater übergeben.

Raubdelikt, 00.20 Uhr, Roßmarkt
Etwa eine viertel Stunde nach der ersten Tat erreichte die Polizei die Mitteilung über ein weiteres Raubdelikt am Roßmarkt. Zwei 18 und 28 Jahre alten Männer gaben an, aus einer etwa vier- bis fünfköpfigen Gruppe heraus mit einem Messer bedroht und angegriffen worden sein. Einem Geschädigten wurde eine Cappy im Wert von etwa 40 Euro entwendet.
Ein Tatverdächtiger im Alter von 19 Jahren konnte inzwischen identifiziert werden. Die Ermittlungen zu seinen noch unbekannten Begleitern dauern noch an.
Der 18-jährige Geschädigte wurde bei der Tatausführung leicht verletzt.

Wer die Auseinandersetzungen nach Mitternacht in der Löherstraße oder am Roßmarkt beobachtet hat und wer möglicherweise sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung der Fälle beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen