Polizeibericht vom 04.04.2021
Raum Aschaffenburg | Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss, Diebstahl, Unerlaubt vom Unfallort entfernt, Polizeibeamte beleidigt

Pressebericht der Pl Aschaffenburg vom 04.04.2021

Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss
Am Samstag, gegen 22:30 Uhr, wurde ein 25-Jähriger in der Schillerstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte durch die eingesetzten Beamten starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Weiterhin wurde festgestellt, dass dem 25-Jährigen die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen wurde. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde der 25-Jährige wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmittel geführt
Am Sonntag, gegen 02:45 Uhr, wurde ein 30-Jähriger in der Kinzigstraße, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten durch die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der 30-Jährige räumte ein vor Fahrtantritt Cannabis konsumiert zu haben. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde der 30-Jährige wieder entlassen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Geldbörse aus Einkaufswagen entwendet
Bereits am 30.03.2021, gegen 12:00 Uhr, wurde einem 88-Jährigen die Geldbörse aus seinem Einkaufswagen in einem Verbrauchermarkt in der Hauptstraße entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 300,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Parfüm entwendet
Ein 33-Jähriger entwendete am Samstag gegen 14:50 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Goldbacher Straße mehrere Parfümflacons. Der entstandene Diebstahlschaden beläuft sich knapp 400,- Euro. Der 33-Jährige wurde nach Feststellung seiner Identität wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Anzug aus Pkw entwendet
Ein 30-Jähriger parkte seinen Pkw am 31.03.2021, 16:30 Uhr im Bereich der Würzburger Straße. Als er am 03.04.2021, gegen 12:30 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkehrte stellte er fest, dass ein im Fahrzeug befindlicher Anzug entwendet wurde. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 300,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Unerlaubt vom Unfallort entfernt
Großostheim. Ein 29-jähriger parkte seinen Pkw am 03.04.2021, gegen 14:00 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Kolpingstraße. Als er gegen 18:00 Uhr, wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte er Beschädigungen am linken hinteren Kotflügel fest. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2000,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kupferschale mit Blumen entwendet
Goldbach. Im Zeitraum von 01.04.2021, 16:00 Uhr bis 02.04.2021, 19:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter eine mit Blumen besetzte Kupferschale von einem Balkon in der Bayernstraße. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Gartenmobiliar beschädigt
Hösbach. Im Zeitraum von 27.03.2021, 15 Uhr bis 03.04.2021, 15 Uhr, feierte offensichtlich eine Gruppe Jugendlicher ohne Einverständnis des Eigentümers auf einem Gartenstück im Bereich der Schöllkrippener Straße. Hierbei wurden auf dem Privatgrundstück mehrere Gartenstühle, sowie ein Sonnenschirm und eine Leiter zerstört. Weiterhin hinterließen die Jugendlichen jede Menge Müll. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 250,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen

Polizeibeamte beleidigt
Kleinostheim. Am Samstag, gegen 23:40 Uhr, wurde der 22-Jährige Fahrer eines Lieferdienstes, auf der B8 einer Kontrolle unterzogen. Hierbei gab er zunächst falsche Personalien an. Bei der folgenden Identitätsfeststellung bei der PI Aschaffenburg, beleidigte der 22-Jährige einen der Polizeibeamten mehrfach. Nach Feststellung seiner Identität wurde er wieder entlassen. Der 22-Jährige muss sich nun wegen Beleidung verantworten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen