Leider - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

2 Bilder

SPD Aschaffenburg-Leider
SPD Leider: Geldautomat beim Einkaufsmarkt

Auf Antrag der Leiderer SPD-Stadträte Erika Haas und Herbert Kaup hat die Raiffeisenbank ihre Zusage erfüllt und an dem Norma-Markt gegenüber der Frankenstolz-Arena einen Geldautomaten aufgestellt. Herbert Kaup und Erika Haas freuen sich über diese Aktion: "Uns geht es als Stadträte nicht um große Politik, sondern um konkrete Verbesserungen vor Ort."

  • Leider
  • 05.11.19
  • 45× gelesen
Mehr Licht
3 Bilder

SPD Aschaffenburg-Leider
Viele Anregungen beim Bürgergespräch der SPD in Leider

Wo drückt der Schuh in Leider? Zu wenige halten sich an Tempo 30. LKWs fahren über die Augasse in den Hafen. LKWs haben keine Parkfläche im Hafen und parken in den Wohnstraße. Rechts vor Links wird ignoriert. Die Beleuchtung in verschiedenen Straßen ist ungenügend. Und eine ganze Liste weiterer Anregungen erhielten die SPD-Stadträte Herbert Kaup und Erika Haas, die dieses Bürgergespräch nun schon zum wiederholten Mal organisiert hatten. Vertreter der Stadtverwaltung standen Rede und Antwort...

  • Leider
  • 02.12.18
  • 57× gelesen
Bei der Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkswahlen am 2. Oktober im Pfarrheim Klingenberg stellten die Neuntklässler viele Fragen.
15 Bilder

Gehen Sie am Sonntag wählen!

Am 14. Oktober 2018 finden in Bayern Landtags- und Bezirkswahlen statt Große Wahlplakate an den Straßenrändern und die persönliche Wahlbenachrichtigung im Briefkasten künden es schon seit Wochen an: Es ist „Wahlzeit“. Am 14. Oktober finden in Bayern die Landtags- und Bezirkswahlen in den sieben bayerischen Regierungsbezirken statt. Rund 9,5 Millionen Bayern dürfen dann ihre Kreuze machen, um über die Zusammensetzung des 18. Bayerischen Landtagsmit seinen 180 Abgeordneten und auch...

  • Miltenberg
  • 10.10.18
  • 453× gelesen
Was interessieren uns Verkehrsschilder? Von wegen Parken nur für PKW (Vz 315)
8 Bilder

Heute: Parksituation am Waldfriedhof hat sich verbessert - Vor einem Jahr: Parksituation am Waldfriedhof unerträglich - Es gibt ein paar Unbelehrbare

Die Parksituation am Waldfriedhof hat sich verbessert, weil die Stadt Aschaffenburg massive Betonpoller aufgestellt hat. "Das ist gut und zeigt, dass unsere Anträge und die Unterstützung durch die Bürger Erfolg haben," so SPD-Stadtrat Wolfgang Giegerich. Dennoch gibt es ein paar Unbelehrbare, die ihre LKWs direkt auf den Parkplätzen der Autofahrer abstellen. Hier muss die Stadt noch nachfassen. Vor einem Jahr: Jedesmal das gleiche Bild. Die Parksituation am Waldfriedhof ist...

  • Leider
  • 05.11.17
  • 226× gelesen
Die Stadträte Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich

Bürgersprechstunde der SPD-Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau am 20. Oktober

Die Stadträte der SPD aus Nilkheim Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich halten am Freitag, den 20. Oktober 2017 von 17 bis 19 Uhr erneut eine Bürgersprechstunde im Nilkheimer Bürgerhaus am Mergenbaumplatz. Die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus Nilkheim haben schon zu einer ganzen Reihe von Anträgen an die Stadt Aschaffenburg geführt. Alle Anregungen, Wünsche und Kritik sind willkommen.

  • Leider
  • 17.10.17
  • 33× gelesen

Bundestagswahl am 24. September 2017 - Gehen Sie wählen!

Am 24. September 2017 ist die Bundestags-Wahl. Es ist wichtig, wählen zu gehen, denn jeder und jede Wahlberechtigte sorgt für die Gestaltung der eigenen Zukunft. Das Wahlrecht ist eine Säule der Demokratie. Wer nicht wählen geht und die Wahlbeteiligung niedrig hält, trägt dazu bei, dass extremistische Parteien größeren Einfluss haben. Auch wenn man nur einen leeren Stimmzettel abgibt, zählt das und drückt eine Protesthaltung aus. Es gibt zehn gute Gründe zu wählen. Wer am Wahltag verhindert...

  • Miltenberg
  • 14.09.17
  • 207× gelesen
ÖDP Kreisvorsitzender Miltenberg Wolfgang Winter

ÖDP Kreisverband Miltenberg lädt ein zum Sommerfest

Der ÖDP Kreisverband Miltenberg lädt am 22. Juli zum Sommerfest nach Aschaffenburg in den Mörswiesenweg 24 ein.Beginn ist um 17.00 Uhr. Vegetarische Speisen sind angesagt.Für Getränke ist gesorgt, Beide Direktkandidaten zur Bundestagswahl Wolfgang Winter für Miltenberg und Bernhard Schmitt für Aschaffenburg werden anwesend sein.

  • Leider
  • 13.07.17
  • 134× gelesen
Reges Interesse am Info-Stand. Die Bürger wollen Infos statt Polemik.
2 Bilder

Bürger begrüßen sachliche Infos zur B26

Der Infostadt der Aschaffenburger Initiative Pro Ausbau B26/Darmstädter Straße in der Herstallstraße wurde sehr positiv von den Aschaffenburgern aufgenommen. „Endlich jemand, der den Blockieren Paroli bietet“, war von den Bürgern zu hören. „Die ewigen Nein-Sager sind doch gegen alles, gegen den Ring, gegen den Bahnhof, gegen jede Veränderung.“ Überaus hilfreich zur Erklärung des geplanten Ausbaus war ein tapeziertischgroßes Modell, das zeigte, dass, zu der bereits bestehenden Trasse, die...

  • Leider
  • 15.02.17
  • 182× gelesen
Eine Entlastung der Großostheimer Straße ist möglich.

Argumente statt Polemik

- Entwicklung eines Verkehrs-Gesamtkonzepts für den Süd-West-Korridor (Richtung Darmstadt) - Stärkung der B 26 als Hauptachse im Süd-West-Korridor - Möglichkeit zum richtlinienkonformen Ausbau der B 26 als vierstreifige Stadtstraße mit einer hohen Verkehrssicherheit - Möglichkeit einer spürbaren Entlastung der Großostheimer Straße - Umsetzung geeigneter Maßnahmen zur Entlastung der Großostheimer Straße sowie ggf. der Obernauer Straße - Ertüchtigung der benachbarten Knotenpunkte Diese...

  • Leider
  • 31.01.17
  • 78× gelesen
am 26.11.2016 um 11.45 Uhr - Warum macht die Stadt nichts?
2 Bilder

SPD-Fraktion: Parkplätze für die Besucher des Waldfriedhofs statt für LKWs

Aufgrund einer E-Mail eines Aschaffenburger Bürgers, der einmal mehr auf einen Missstand aufmerksam machte, der immer mal wieder thematisiert wird, aber bisher nie grundlegend behoben wurde, hat die SPD-Stadtratsfraktion folgenden Antrag gestellt: Die Stadtverwaltung soll die schlechte Parksituation am Waldfriedhof in den Blick nehmen und Parkverstöße konsequent ahnden. Es kann nicht sein, dass es klare Regelungen gibt, die aber nicht durchgesetzt werden. Hier ist die Stadt Aschaffenburg als...

  • Leider
  • 29.11.16
  • 133× gelesen
Derzeit noch Brache
3 Bilder

SPD Nilkheim: Neubaugebiet "Anwandeweg" - Umlegung Frühjahr 2017 fertig

Die SPD Nilkheim mit ihren Stadträten Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich hatte am 15. November den Stadtplanungsreferenten Bernhard Kessler in das Bürgerhaus eingeladen. In der von Wolfgang Giegerich, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Aschaffenburger Stadtrat, moderierten Veranstaltung ging es ausschliesslich um das Nilkheimer Neubaugebiet „Anwandeweg“. Für die vielen und konstruktiven Fragen und Beiträge der Teilnehmer bedanken wir uns. In den für 60 Interessenten vorbereiteten Saal...

  • Leider
  • 19.11.16
  • 1.883× gelesen
MdL Martina Fehlner und MdB Bernd Rützel im Gespräch mit Erwin Heck, Geschäftsführer des Jobcenter Aschaffenburg-Land (links), sowie dem Personalratsvorsitzenden Jens Nitschel (rechts).

Arbeitsmarktsituation und Flüchtlingsintegration – Fehlner und Rützel informieren sich beim Jobcenter des Landkreises Aschaffenburg

Die allgemeine Arbeitsmarktsituation im Landkreis Aschaffenburg und die Herausforderungen bei der Integration von Flüchtlingen waren die vorrangigen Themen bei einem gemeinsamen Informationsbesuch der Landtagsabgeordneten Martina Fehlner und des Bundestagsabgeordneten Bernd Rützel in den neuen Räumlichkeiten des Jobcenters des Landkreises Aschaffenburg. „Durch die neuen, größeren und moderneren Räume in der Lange Straße in Aschaffenburg ist jetzt ist eine optimale Kundenbetreuung auch durch...

  • Leider
  • 09.11.16
  • 158× gelesen
Das Neubaugebiet "Anwandeweg" - Wann rollen die Bagger?

SPD Nilkheim: Information zum Neubaugebiet "Anwandeweg" am 15.11. im Bürgerhaus

Die Nilkheimer Sozialdemokraten veranstalten am Dienstag, dem 15.11.2016 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Nilkheim einen Informationsabend zum Neubaugebiet "Anwandeweg". Gast ist Stadtplanungsreferent Bernhard Kessler. Wie wird die Straßenführung sein? Werden die bisherigen Bewohner durch die Erschließungskosten belastet? Wann rollen die ersten Bagger? Gibt es Grundstücke für Bauwillige? Auch bei der Stadt? Wo wird mit dem Bauen angefangen? Wird der Geschoßwohnungsbau komplett über die Stadtbau...

  • Leider
  • 07.11.16
  • 438× gelesen
3 Bilder

Polizeitag der SPD-Landtagsfraktion: Martina Fehlner „auf Streife“ bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg

Im Rahmen des Polizeitages der BayernSPD Landtagsfraktion, der unter dem Motto „Ohne Polizei keine Sicherheit!“ stand, verbrachte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, einen Tag in der Aschaffenburger Polizeiinspektion, informierte sich in Gesprächen mit Beamtinnen und Beamten und nahm Anregungen für bessere Rahmenbedingungen der Polizeiarbeit vor Ort mit. „Wir setzen damit ein Zeichen für die Wertschätzung und die Wichtigkeit der Polizeiarbeit, lernen die Abläufe und Strukturen besser...

  • Aschaffenburg
  • 19.10.16
  • 141× gelesen
Großes Interesse im Bürgerhaus.
6 Bilder

SPD Nilkheim: Heiße Diskussion über Kommunalpolitik: Wozu ein zusätzlicher Radweg?

"Wozu Hunderttausende Euro an Steuergeldern für einen zusätzlichen Radweg , wenn es mit mehr Rücksichtnahme im Schönbusch auch geht. Es ging und lief die letzten 20 Jahre ohne Probleme." Eine ganze Reihe von Meinungen äußerten die mehr als 50 Besucher bei der Veranstaltung der Nilkheimer SPD. Die Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau wollten über Aktuelles aus dem Stadtteil informieren. Heraus kam eine lebhafte Diskussion. Beim Radweg im Schönbusch war die Mehrheit der Bürger...

  • Leider
  • 22.09.16
  • 158× gelesen
Wolfgang Jehn erläutert seine Vorstellungen von einem Radweg
5 Bilder

Viele Anregungen bei der SPD-Radwegexkursion Aschaffenburg – Großostheim

Die rund 80 Teilnehmer der SPD-Radtour hatten jede Menge Anregungen zur Verbesserung der Radwegsituation zwischen Nilkheim und Großostheim. Die SPD-Bürgermeister Jürgen Herzing, Bettina Göller und Michael Baumann sowie zahlreiche Stadt- und Kreisräte von SPD und anderer Parteien und Gruppierungen nahmen die kritischen Kommentare und viele konstruktive Vorschläge aufmerksam entgegen. In ihrer Begrüßung wiesen Wolfgang Jehn, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und Wolfgang Giegerich,...

  • Leider
  • 01.08.16
  • 137× gelesen
Wann gehts los am Anwandeweg?
3 Bilder

SPD in Nilkheim: 2017 können wir mit dem Baubeginn Anwandeweg rechnen

Bei der Veranstaltung „Stadträte berichten“ konnte der Nilkheimer SPD-Vorsitzende Dr. Reinhard Böhlau eine sehr interessierte Zuhörerschaft im Nilkheimer Bürgerhaus begrüssen. Die SPD-Stadträte Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich berichteten ausführlich über die Umlegung des Neubaugebietes „Anwanderweg“. Powerpoint-Folien und ein grosser Plan des Neubaugebietes bildeten die Grundlage. Derzeit läuft das Erschliessungsverfahren. Mit einem Baubeginn wird Frühjahr 2017 gerechnet. Die...

  • Leider
  • 19.03.16
  • 603× gelesen
Holz steht für Nachhaltigkeit und Innovation. v.l.n.r: Florian Pronold, Ralf Pollmeier, Jürgen Herzing, Wolfgang Giegerich und Bernd Rützel.

Politik bei Pollmeier: Holz steht für Nachhaltigkeit und Innovation

"Die Politik hat vor allem auf die Nachhaltigkeit zu achten." Dies empfahl Ralf Pollmeier, Geschäftsführer der Pollmeier Massivholz GmbH in Aschaffenburg dem Landesvorsitzenden der BayernSPD Florian Pronold bei einem Besuch seines Sägewerks im Aschaffenburger Hafen. Pollmeier betreibt das modernste Sägewerk in Europa und produziert vor allem Buchenholz für den Export. Florian Pronold, Staatsekretär im Bundesbauministerium, der Bundestagsabgeordnete Bernd Rützel, der...

  • Leider
  • 04.03.16
  • 536× gelesen
Das Pflaster wackelt
3 Bilder

Pflastersteine wackeln - Tiefbauamt ist vor Ort

Letzte Woche hat Stadtrat Wolfgang Giegerich vor dem Rathaus in Aschaffenburg einen der Mitarbeiter des Tiefbauamts in seiner orangenen Arbeitskluft auf die wackelnden Pflasterstein in der Zufahrt zum Geschwister-Scholl-Platz in Nilkheim angesprochen. Die Antwort: "Das bereitet uns Sorgen und steht bei den Arbeitsaufträgen ganz oben." Diese Woche steht ein Bauwagen an der Zufahrt des Geschwister-Scholl-Platz. Pflasterer sorgen dafür, dass der Belag wieder in Ordnung kommt, nichts mehr...

  • Leider
  • 13.02.16
  • 130× gelesen
SPD-Geschäftsführer Max Dörflein, Manfred Müller (40 Jahre SPD-Mitglied), Dr. Reinhard Böhlau, Anton Oberle (50 Jahre SPD-Mitglied)
2 Bilder

SPD Nilkheim ehrte langjährige Mitglieder

Aschaffenburg-Nilkheim. Der Nilkheimer Ortsverein der SPD hat bei seiner traditionellen Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder geehrt. Im Bürgerhaus am Mergenbaumplatz konnte der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Reinhard Böhlau Urkunden und Ehrennadeln für 50, 40, 25 und 10 Jahre Mitgliedschaft übergeben. Anton Oberle wurde für 50jährige Treue zur SPD ein Präsent bereits auf dem Unterbezirksparteitag zuteil, Manfred Müller für 40jährige Mitgliedschaft und fortdauernde Mitarbeit im Ortsverein die...

  • Leider
  • 19.12.15
  • 179× gelesen
Auweg: Der Verkehr stadteinwärts könnte besser fließen.

Nilkheim: SPD-Stadträte wollen Verlängerung der Abbiegespur im Auweg

Die SPD-Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau haben bei der Stadt Aschaffenburg beantragt, dass die Abbiegespur vom Auweg auf die Darmstädter Straße stadteinwärts verlängert wird. Als Begründung nennen Sie: Bürger haben im Rahmen unserer Stadtteilbegehung in Nilkheim angeregt , durch eine Abbiegerspur für Rechtsfahrer aus dem Auweg in den Darmstädter Straßen den Verkehrsabfluss in die Stadt günstiger zu gestalten. Bislang ist es nur möglich, dass sich zwei Fahrzeuge...

  • Leider
  • 04.10.15
  • 111× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.