Geschenk- und Kinderbuchtipp: Atlas Obscura - Kids Edition von Dylan Thuras und Rosemary Mosco
Eine Anleitung für große und kleine Abenteurer

Nach dem bekannten Buch "Atlas Obscura" bringt der Loewe-Verlag mit "Atlas Obscura - Kids Edition" nun das Pendant für die jüngsten Weltentdecker und Früh-Abenteurer in die Buchläden. Kurz vor Weihnachten ist das meine absolute Kaufempfehlung für Kinder ab 8 mit ein bisschen Interesse für die große, weite Welt, egal ob Männlein oder Weiblein.

Wie es der Untertitel bereits verrät, entführt uns das Buch an 100 der abenteuerlichsten Orte der Welt. Mit einem Augenzwinkern versehen wird die Anreise erklärt, also nicht wundern, wenn die Kinder bald auf die Idee kommen mit dem Kamel nach Aserbaidschan zu reisen. Die Orte in den 46 Ländern klingen aber nicht nur für Kinder nach Abenteuer, denn auch die Erwachsenen kennen sicher nur die wenigsten der aufgeführten Schauplätze skurriler Begebenheiten, Naturschauspiele oder Bräuche.

Einige der Länder sind auch unter den Top 10 der Urlaubsländer der Deutschen, sodass vielleicht schon die nächste Reise mit einem Highlight aus diesem Buch verbunden werden kann.

Besonders gut hat mir gefallen, dass nachhaltige Projekte wie etwa die "Zukunftsbibliothek" in Norwegen oder die "Casa Ecologica" in Argentinien Erwähnung finden, denn noch wichtiger als der Blick in die große, weite Welt ist ein kritischer Blick auf das Verhalten der Menschheit mit Mutter Erde. Und einige der Schätze aus diesem Buch sind eben einfach vergänglich.

Die Aufmachung als "Anleitung für Jungbackpacker" finde ich sehr gelungen, solange in naher Zukunft nicht reihenweise Knirpse von zuhause ausbüxen und sich Richtung Skelettsee in Indien, Kolmanskop in Namibia oder nur zum Ur-Computer in England begeben.

Die Zeichnungen und die zusätzlichen Fakten zum Land setzen die einzelnen Berichte gekonnt in Szene und man kommt nicht umhin zu überlegen, welches der Reiseziele man selbst entweder schon kennt oder bald besuchen möchte.

In Bezug auf meine bisherigen eigenen Reisen in ferne Länder fand ich besonders die letzte Seite interessant, wo Tipps gegeben werden, wie man Land und Leute wirklich besser kennenlernen kann, sowas hätte ich mir vor 10 Jahren auch mal gewünscht!

Wer noch kein Geschenk für (Paten-, Enkel-, Stief-) Kind besitzt, wird hiermit garantiert nichts falsch machen, muss sich aber auf Urlaubswünsche der etwas anderen Art gefasst machen!

Das abenteuerliche Kinder- und Jugendbuch ist im Loewe-Verlag erschienen (ISBN: 978-3-7432-0540-6) und kostet 19,95 €.

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen