Polizeibericht
Zahlreiche Mitteilungen wegen Beschränkungen aufgrund der Coronapandemie

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom Samstag, 21.03.2020
Obernburg a. Main: Aufgrund von Mitteilungen aus der Bevölkerung wurden zahlreiche Örtlichkeiten überprüft, an denen sich mehrere Personen zusammen aufhielten. Mit ganz wenigen Ausnahmen zeigten die Angetroffenen Verständnis für die angeordneten Beschränkungen und traten ihren Heimweg an. Ab dem Inkrafttreten der Ausgangsbeschränkung von Freitag auf Samstag um Mitternacht waren kaum noch Einsätze wegen Verstößen gegen diese Anordnung abzuarbeiten.
Ab der Veröffentlichung der Ausgangsbeschränkung am Freitag in Rundfunk und Fernsehen verzeichnete die Polizeidienststelle in Obernburg hunderte von telefonischen Anfragen. Viele Anrufer konnten die Dienststelle daher telefonisch nicht erreichen. Die Polizeibeamten möchten sie bei den Anfragenden daher ausdrücklich für ihre Geduld und ihr Verständnis bedanken.
Das Landratsamt Miltenberg hat für Anfragen betreffend den Ausgangsbeschränkungen und für Fragen bezüglich der Coronapandemie ein Bürgertelefon eingerichtet. Die ist täglich von 8 bis 16 und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 09371/501-700 zu erreichen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen