Die Dinge selbst in die Hand nehmen
Die Hoffnung der ÖDP Obstbaumretter-Viele Gleichgesinnte-

ÖDP Obstbaumretter Manfred Knippel,Wolfgang Winter,Walther Peeters und Klaus Vath beim Schnitt in Ebersbach /Dornau
3Bilder
  • ÖDP Obstbaumretter Manfred Knippel,Wolfgang Winter,Walther Peeters und Klaus Vath beim Schnitt in Ebersbach /Dornau
  • Foto: wolfgang winter
  • hochgeladen von wolfgang winter

ÖDP-Obstbaumretter sehr gefragt,Blühwiesen im Anmarsch.
2021 wird es nicht mehr reichen, Bäume zu umarmen. Und vom Klatschen allein wird es auch nicht besser. Deswegen nimmt der ÖDP Kreis-Ortsverband Sulzbach-Leidersbach die Dinge in die Hand und setzt sich aktiv für den Erhalt unserer heimischen Streuobstwiesen ein. Vergangene Woche hatten wir einen Beratungstermin in Leidersbach,einen Schnitt in Sulzbach und am Samstag folgte der vorerst letzte Winterschnitt bei einer Baumreihe in Ebersbach. In beiden Fällen waren die alten Bäume stark von Misteln befallen, was leider ein großes Problem in unserer Gegend ist. Doch die Tatsache, dass wir draußen in den Streuobstwiesen viele Gleichgesinnte antrafen, die die Arbeit auf sich nehmen und ihre Bäume pflegen, macht Hoffnung. Wir gehen weiter mit gutem Beispiel voran und planen für die kommenden Monate weitere Aktionen. Ab nächstem Wochenende den 27.03 werden wir dann bereits die ersten Blühwiesen vorbereiten. Aktuelle Berichte mit Bildern gibt es wieder auf www.oedp-miltenberg.de.Das nächstes Treffen ist auf den 09.04 anberaumt.

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen