Stadtrat Wolfgang Giegerich
Was halten Sie von einer Busverbindung Nilkheim – Leider?

Busverbindung zwischen Nilkheim und Leider?
  • Busverbindung zwischen Nilkheim und Leider?
  • Foto: Wolfgang Giegerich
  • hochgeladen von wolfgang giegerich

Stadtrat Wolfgang Giegerich wurden von einem interessierten Bürger aus Nilkheim angeschrieben: "Leider und Nilkheim sind verwandtschaftlich, gesellschaftlich, politisch und kirchlich sehr verbunden. Die Begegnungen hinüber und herüber finden dauernd statt. Für Alte und Behinderte geht das nicht so einfach. Denkbar und sinnvoll wäre eine Busverbindung."

Diese "freundliche Anregung" hat mich daran erinnert, dass die Verkehrsbetriebe prüfen wollten inwieweit Rufbusse das öffentliche Busangebote ergänzen könnten. Wolfgang Giegerich wandte sich an die Verkehrsbetriebe mit der Frage: „Ist eine Busverbindung über Nilkheim und Leider und zum Bahnhof sinnvoll? Können Sie mir da den aktuellen Sachstand mitteilen?“

Die Verantwortlichen reagierten rasch: „Ein Rufbussystem wurde ja für Aschaffenburg beschlossen und steht vor der Einführung. Der Start ist je nach Infektionsgeschehen für einen der nächsten Monate vorgesehen. Allerdings gilt das Angebot nur an Sonntagen. Innerhalb des Testzeitraums sollen wichtige Erkenntnisse über das Mobilitätsverhalten der Fahrgäste im Freizeitverkehr gewonnen werden. Wird das ein Erfolgsmodell, dann sollten wir eine sinnvolle Ausweitung in Betracht ziehen. Im Nahverkehrsplan ist eine mögliche Verbindung vom ROB über Nilkheim, Leider und Südbahnhof bis zu Lamprechtstraße als Prüfauftrag definiert. Hierzu liegen aber noch keine Erkenntnisse vor. Meines Erachtens ist das Fahrgastaufkommen für einen solchen Linienverkehr mit einem Stadtbus nicht zielführend. Zunächst ist für Nilkheim die Anbindung an das Neubaugebiet Anwandeweg vorgesehen.“

Ansprechpartner Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau
www.spd-nilkheim.de

Autor:

wolfgang giegerich aus Nilkheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen