Polizeibericht
Eichenbühl-Guggenberg | Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn - Zwei Verletzte

Pressebericht der PI Miltenberg vom 09.02.2021

Am Montag, kurz vor 18.00 Uhr, kam auf der MIL 24 zwischen Guggenberg und Landesgrenze eine VW-Fahrerin in einem Kurvenbereich auf schneebedeckter Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Seat zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten zur ärztlichen Versorgung in Krankenhäuser verbracht werden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von ca. 18.000 Euro. Neben der Straßenmeisterei waren die FW aus Eichenbühl, Riedern und Guggenberg im Einsatz. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die MIL24 teileweise voll gesperrt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen