Polizeibericht
Aschaffenburg /Ringheim | Mariuhana-Geruch verrät zwei junge Männer, Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 04.03.2021

Stadt Aschaffenburg

Mariuhana-Geruch verrät zwei junge Männer
Durch den starken Marihuana-Geruch aus ihrem Pkw fielen am Mittwochabend zwei junge Männer im Bereich eines Parkplatzes an der Bahnhofstraße in Obernau auf. Bei der darauf folgenden Kontrolle durch zwei Aschaffenburger Polizeibeamte wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.
Das Rauschmittel wurde mit dem Ziel der Vernichtung beschlagnahmt. Auch die Fahrzeugschlüssel für den Pkw der beiden wurden für den Abend sichergestellt, um eine mögliche Fahrt unter Drogeneinfluss zu verhindern. Gegen den mutmaßlichen Besitzer der Drogen wird nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz vorgelegt.

Kreis Aschaffenburg

Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus
GROßOSTHEIM, OT RINGHEIM –
Am Mittwochabend führte die starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus im Gewerbegebiet Ringheim zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Letztlich handelte es sich um das angebrannte Essen eines 64-Jährigen Hausbewohners und es entstand lediglich ein geringer Sachschaden.
Gegen 20 Uhr teilte eine Passantin über die integrierte Leitstelle am Untermain starken Rauch aus einem Wohnhaus in einem Ringheimer Gewerbegebiet mit. Die Feuerwehr Großostheim und die Aschaffenburger Polizei rückten daraufhin mit mehreren Kräften aus.
Vor Ort stellte sich heraus, dass eine offensichtlich auf dem Herd vergessene Pfanne und die darin befindlichen Schnitzel für die Rauchentwicklung verantwortlich waren. Somit war nach Durchlüftung des Gebäudes lediglich der Warenwert der betroffenen Pfanne zu beklagen. Ein Atemalkoholtest bei dem Besitzer der Pfanne ergab einen nicht unerheblichen Alkoholwert von über zwei Promille.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen