Film über Marie Curie und Livemusik zum Internationalen Frauentag

8. März 2020
17:00 Uhr
Kino Passage, Bahnstraße 37, 63906, Erlenbach am Main
auf Google Maps anzeigen

Aus Anlass des Internationalen Frauentags kommen Filminteressierte am Sonntag, 8. März, in der Erlenbacher Kino Passage in den Genuss des Films „Marie Curie – Elemente des Lebens“ sowie eines Live-Programms der Krombacher Sängerin und Liederschreiberin Uta Desch. Los geht es um 17 Uhr mit einem Sektempfang, gefolgt vom Musikprogramm und dem Film.

In der Veranstaltung, die in Kooperation der Gleichstellungsstelle im Landkreis Miltenberg, der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
und der Kino-Passage angeboten wird, können die Besucherinnen und Besucher im Film die faszinierende Lebens- und Wirkungsgeschichte der zweifach mit dem Nobelpreis gekürten Physikerin und Chemikerin Marie Curie verfolgen. Diese Frau machte im 20. Jahrhundert mit ihrem Ehemann Pierre bahnbrechende Entdeckungen wie die Radioaktivität. Die visionäre Wissenschaftlerin ebnete mit ihrer Arbeit den Weg zur Moderne. Der Film zeichnet die Lebens- und Wirkungsgeschichte der Frau, die in zwei Disziplinen den Nobelpreis gewann und in einer Männerdomäne dennoch um Anerkennung ringen musste. Sie kämpfte für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen konnte und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen sollten. Der Film wird in Erlenbach übrigens als Premiere vor dem offiziellen Start in den deutschen Kinos gezeigt.
Vor der Filmvorführung kommen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss von „kleinen, bösen Ukulele-Liedern“, wie Uta Desch ihre selbstgemachten Songs gerne bezeichnet. Denn ihr geht heutzutage so manches auf den Zeiger und das zeigt sie mit frechen Texten und kraftvoller Stimme. Mit einem Augenzwinkern regt sie sich auf über Schottergärtner, ich-bezogene SUV-Fahrer oder den allabendlichen Talkshow-Wahnsinn im Fernsehen. Ihre warme Stimme und ihre eingängigen Melodien können aber auch zart und mitfühlend klingen. Auch die Sache der Frau ist ihr ein großes Anliegen und so hat sie zum Weltfrauentag ein besonderes musikalisches Schmankerl im Gepäck.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen