Miltenberg - Mann, Frau & Familie

Beiträge zur Rubrik Mann, Frau & Familie

Manchmal braucht es gar nicht viel, um Glück zu empfinden. Bewegung in der Natur zum Beispiel.

Wichtig für Stimmung und Gesundheit: Bewegung
B wie Bewegung? Ein Kinderspiel!

Die Fitnessstudios sind zu und der Vereinssport weitestgehend lahmgelegt. Wer gerne läuft oder Rad fährt, kann seinem Lieblingssport zumindest alleine weiterhin in der Natur nachgehen. Und für alle Laufmuffel gilt, ab auf die Isomatte im Wohnzimmer?! Nein, ab an die Spielzeugkiste im Kinderzimmer! B wie „Bitte Kinder, leiht mir das Springseil nochmal!“, B wie „Bauch weg mit Hula-Hoop!“. B wie „Ball spielen? In meinem Alter?“. B wie „Bringt Spaß und ist gesund! Kinderspiele als...

  • Miltenberg
  • 02.03.21
  • 121× gelesen
Schuld verjährt nicht

Beamen wir uns nach Portugal !
Buchtipp: Die Mauern von Porto von Mario Lima

Eines vorneweg: Der Krimi entführt uns in die alten Straßen und Gassen von Porto. Mario Lima beschreibt die Plätze so authentisch, dass man sich mittendrin fühlt. Auch die kriminalistische "Kleinarbeit" wird vorzüglich erklärt. Auch das portugiesische leichte Leben mit gutem Essen und gutem Wein kommt nicht zu kurz. In jeder Zeile merkt man, dass sich der Autor sehr stark mit Portugal verwurzelt fühlt. Ein trotz der brutalen Handlungen leicht zu lesender Roman. Inspektor Fonseca und sein Team...

  • Miltenberg
  • 02.03.21
  • 111× gelesen

Sprachvermittlung – neues Projekt der Caritas gut angelaufen

Kreis Miltenberg. „Mir ist bekannt, wie schwer es sein kann, wenn man ohne fremde Hilfe irgendwo neu anfangen soll.“ Der das sagt ist Sprachvermittler im neuen Caritas-Projekt. Durch dieses Angebot helfen ehrenamtliche Übersetzer bei Behördengängen, Beratungsterminen oder anderen Anlässen, bei denen eine Übersetzung zwischen Deutsch und der jeweiligen Muttersprache sinnvoll ist. Aktuell haben sich 20 Personen gemeldet, die Interesse an einer Mitwirkung im Projekt Sprachvermittler/innen haben....

  • Miltenberg
  • 26.02.21
  • 23× gelesen

Online-Praxiswerkstatt Ostern@home

Eine Online-Praxiswerkstatt zur Vorbereitung von Gottesdiensten mit Kindern und Familien für die Karwoche und Ostern bietet die Ehe- und Familienseelsorge am Untermain am Di., 02.03.2021 von 19:30 - 21:00 Uhr an. Dabei werden Ideen gesammelt, wie Kinder und Familien die biblischen Geschichten, Festtage und Feiern gut miterleben können. Unter dem Motto „Ostern@home“ wollen wir gemeinsam überlegen, wie in den Gemeinden, in Haus– und Familienkreisen und in Kitas Angebote so stattfinden können,...

  • Miltenberg
  • 22.02.21
  • 9× gelesen
Der richtige Thriller für ein verregnetes Wochenende mit viel Zeit - man legt das Buch ungern auf die Seite, so spannend geschrieben ist es!

Thriller-Debüt von Christoph Wortberg
Buchtipp: Trauma - Kein Entkommen

Christoph Wortberg ist für die ARD als Drehbuchautor eine feste Größe. Viele "Tatort"-Filme entstammen aus seiner Feder. Wortberg vertieft sich wie kein anderer in die Psychologie seiner Figuren und schafft dadurch einen emotionalen Raum, dem man sich nicht entziehen kann. Mit dem vorliegenden Buch startet eine dreiteilige Serie, das jeden in Bann zieht. Faszinierend ist, wie Wortberg den Leser in seinen Bann zieht. Erst zum Ende des Buches hin versteht man verschiedene Zusammenhänge, die man...

  • Miltenberg
  • 22.02.21
  • 101× gelesen
Die spannende Entdeckung der mystischen Vergangenheit der Themse

Ein Roman aus dem London des 19. Jahrhunderts
Buchtipp: Das Geheimnis der Themse von Susanne Goga

Susanne Goga spinnt eine Geschichte um die Themse als magischen Ort. Geheimgesellschaften und Rituale waren im London des 19. Jahrhunderts gang und gäbe. Und diese werden auch in diesem Buch immer wieder erwähnt. In dieser Zeit leben Charlotte und Tom Ashdown in London. Charlotte ist im Hinblick der Emanzipation ihrer damaligen Zeit weit voraus. Doch legt sich ein Schatten über das junge Glück. Ihre Ehe ist kinderlos.  Da bekommt Tom einen spannenden Auftrag. Er soll einen "Magischen Atlas...

  • Miltenberg
  • 22.02.21
  • 99× gelesen

Caritas-Sammlung: Hilfe auch durch die schwere Corona-Zeit
Damit Caritas und örtliche Pfarreien helfen können

Kreis Miltenberg. Mit einem neuen Motto geht die Caritas in das zweite Corona-Jahr: „wir. zusammen. caritas.“ Denn es gilt bereits ohne Corona-Pandemie, dass das vereinzelte Individuum nicht glücklich werden kann, sondern immer die Gemeinschaft braucht, das „wir“. Gemeinsam kann die Gesellschaft dann die Herausforderungen angeben. Die Caritas wird mit dabei sein und in vielfältiger Weise helfen. Eben: „wir. zusammen. caritas.“ Ehrenamtliche sowie hauptamtlich Beschäftigte und alle Spenderinnen...

  • Miltenberg
  • 19.02.21
  • 44× gelesen
Dieser Roman hat eine ganze Gesellschaft aufgerüttelt

Dieses Hörbuch gewährt uns einen Einblick in das koreanische Leben
Hörbuchtipp: Kim Jiyoung, geboren 1982

Der internationale Bestseller aus Südkorea zeigt die junge Frau Kim Jiyoung auf ihrem Weg zur Emanzipation in einer von Ungleichheit und Unterdrückung geprägten Gesellschaftsordnung. Cho Nam-joos Roman, eindringlich gelesen von Nele Rosetz und Felix von Manteuffel, erzählt das Schicksal einer Mittdreißigerin, die in einer kleinen, aufgeräumten Wohnung am Rande der Metropole Seoul lebt. Kim Jiyoung hat erst kürzlich ihren Job im Marketing aufgegeben, um sich um ihre neugeborene Tochter zu...

  • Miltenberg
  • 16.02.21
  • 98× gelesen
Die faszinierende Landschaft übt eine unglaubliche Anziehungskraft aus

Das fesselnde Buch eines Vaters auf der Suche nach der Wahrheit
Buchtipp: Verschollen im Dschungel

»Ich weiß noch nicht, wie lange es dauern wird, aber ich plane 4 Tage im Dschungel und einen Tag, um wieder rauszukommen. 5 km am Tag ist ein grottiges Tempo, aber ohne Horizont vor Augen lässt sich kaum eine gerade Linie halten. Im Westen kann ich nur an den regulären Trail stoßen, ansonsten nur an die Küste, es dürfte also schwierig werden, auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden.« Diese Nachricht ist die letzte, die Roman J. Dial im Juli 2014 von seinem Sohn bekommt. Roman J. Dial ist...

  • Miltenberg
  • 16.02.21
  • 97× gelesen
Ein Krimi, der an die Bücher von Rita Falk erinnert!

Tatort Allgäu
Buchtipp: Alpendöner von Willibald Spatz

Der Krimi »Alpendöner« zählt zu den erfolgreichsten Titeln im Gmeiner-Verlagsprogramm. Der damalige Debütroman des Autors Willibald Spatz erscheint nun in einer Neuausgabe. Im Fokus der Handlung steht das idyllische Städtchen Kempten im Allgäu, wo der neu zugezogene „Birne“, Bier liebender Held des Krimis, unfreiwillig zum Ermittler wird. Eine Leiche, misstrauische Einheimische und ein unter Verdacht stehender, türkischer Imbissbudenbesitzer versetzen den Ort in Aufruhr. Treffend und...

  • Miltenberg
  • 12.02.21
  • 95× gelesen
Ein Faschingskoffer mit allerlei Utensilien ( hier Wolfgang Huskitsch (Präsidiumsmitglied FVF) (links) und Ralf Keller (Gründungsvorstand CCD) bei der Übergabe) wandert bei den Dabbefängern von Haus zu Haus.
14 Bilder

„Corona, nein danke! "
"Wir feiern Fasching eben im Wohnzimmer!“

Karnevalisten trotzen der ausfallenden fünften Jahreszeit und werden zu Hause kreativ – Maske tragen dabei ausdrücklich erwünscht! „Die Faschingszeit ist uns`re Zeit, keine Frage: Nur etwas anders halt, in diesen Tage!“ Mit diesen Worten begrüßte Wolfgang Fecher, Präsident des Niedernberger Carneval Vereins die Narrenschar bei seiner digitalen „Corona-Ansprache“ aus dem heimischen Wohnzimmer vor wenigen Tagen und sprach damit vielen Narren landauf landab von der Seele. Und auch die Dabbefänger...

  • Miltenberg
  • 09.02.21
  • 272× gelesen
Ein Umzug mit Folgen

Mord im Baselbiet
Buchtipp: Chienbäse von Ina Haller

Beim traditionellen Chienbäse-Umzug (Chienbäse ist eine Fastnachtsveranstaltung in Liestal im Kanton Basel) sinkt ein Mann leblos zu Boden, die Flammen seines Besens erfassen beinahe das Publikum. Kein Unfall, wie sich schon bald herausstellt, sondern der Auftakt einer ganzen Reihe von Verbrechen. Einige Tage später verunglückt der Vater von Samanthas Freund Joel. Sein Auto wurde manipuliert – und die Polizei hält Joel für den Täter. Als er kurz darauf spurlos verschwindet, scheint sich dieser...

  • Miltenberg
  • 08.02.21
  • 138× gelesen

„Herzliches“ und „Handfestes“ für Paare

Zum Valentinstag am 14. Februar gibt es für Paare von der Ehe- und Familienseelsorge der Diözese Würzburg Anregungen und Ideen, den Tag selbst oder die Zeit um den Tag herum zu gestalten. Unter dem Motto „Herz.Hand.Fest.“ können Paare miteinander über ihre Partnerschaft ins Gespräch kommen. Weitere Informationen zum Download stehen auf der Internetseite des Bistums Würzburg bereit: https://familie.bistum-wuerzburg.de/partnerschaft/angebote-fuer-paare/ Nähere Information: Fachstellen Ehe- und...

  • Miltenberg
  • 08.02.21
  • 19× gelesen

Gottesdienst für Paare verschoben
Impulse zum Valentinstag to go

Der für 20.2. geplante Gottesdienst für Paare wird auf Sonntag, 16. Mai, 19:30 Uhr, verschoben. Dann kann er an einem hoffentlich lauen Frühlingsabend im Freien stattfinden. Das hat das ökumenische Team der Miltenberger evangelischen und katholischen Gemeinden angesichts der Corona-Situation entschieden. Dennoch wird es auch am Valentinstag ein Angebot für Liebende geben - und zwar „to go“: In der evangelischen Johanniskirche, der katholischen Stadtpfarrkirche in Miltenberg sowie in der neuen...

  • Miltenberg
  • 08.02.21
  • 35× gelesen
2 Bilder

Spendenkampagne der Caritas bleibt wichtig
„Solidarität MIL“ macht weiter

Kreis Miltenberg. Im Frühjahr 2020 wurde sie gestartet, die Kampagne „Solidarität MIL“. Seit damals ist klar, dass auch im Kreis Miltenberg viele Menschen unter den Ausgangsbeschränkungen leiden oder in ihrer materiellen Sicherheit bedroht sind. Ihnen bietet der Caritasverband weiterhin Hilfe und Unterstützung an. Um die zusätzlichen finanziellen Leistungen zu ermöglichen, ist Solidarität weiter gefragt. Auch nach einem Jahr Corona-Pandemie gilt: Der Grad der psychischen und wirtschaftlichen...

  • Miltenberg
  • 05.02.21
  • 82× gelesen
  • 1
Ein positives Erleben von Schwangerschaft und Geburt ist trotz Corona möglich.
3 Bilder

Schwangerschaft und Geburt während der Pandemie
Vorfreude trotz Ausnahmezustand: Gute Betreuung schützt vor Ängsten und Fehlinformationen

Für Schwangere sind die Monate bis zur Geburt geprägt von Vorfreude, körperlichen Veränderungen und manchmal auch Ängsten. Hilfreich sind neben der Unterstützung des Partners und der Familie der Austausch mit anderen Schwangeren oder frischgebackenen Müttern und natürlich die Betreuung durch die Hebamme sowie durch die Frauenärztin oder den Frauenarzt. Die Auswirkungen der Corona Pandemie sorgen dafür, dass viele Dinge anders laufen, als in einer Schwangerschaft gewünscht. Gerade zu Beginn des...

  • Miltenberg
  • 02.02.21
  • 628× gelesen
Der einzige Weg aus der Dunkelheit ist, ein Feuer zu entzünden

Was geschah genau auf dem Gelände der "Legion Gottes"
Buchtipp: After the Fire von Will Hill

Ein abgeschottetes Gelände der radikalen Religionsgemeinschaft "Legion Gottes" wird fast zum "Kriegsschauplatz". Moonbeam, 17 Jahre alt, lebte in dieser Gemeinschaft, bis die Polizei das Gelände stürmte. Was war ihre Rolle in dieser "Religionsgemeinschaft"? Wie ist es zu dem schrecklichen Feuer gekommen, wie zu der Schießerei zwischen den Gotteslegionären und der Polizei? So viele sind gestorben. Nur zögerlich öffnet sich Moonbeam und fängt an, ihre Geschichte dem Leiter der Kinderpsychiatrie...

  • Miltenberg
  • 01.02.21
  • 100× gelesen
Immer auf der Suche nach der Wahrheit...

Gruselgeschichte par excellence
Buchtipp: Zimmer 103 von Simone St. James

New York 1982. Viv Delaney arbeitet als Nachtwächterin im Sun Down Motel. Doch die Nächte dort sind lang. Und einsam. Und mit jeder Schicht wächst Vivs Angst. Angst vor einer ungreifbaren Bedrohung … New York 2017. Carly Kirk zieht es in das in die Jahre gekommene Sun Down Motel, wo ihre Tante Viv vor mehr als 30 Jahren spurlos verschwand. Sie will endlich die Wahrheit herausfinden. Doch das Geheimnis, das das alte Motel hütet und dem nicht nur ihre Tante zum Opfer gefallen ist, übertrifft...

  • Miltenberg
  • 30.01.21
  • 102× gelesen
Max Seeck: "Ich schreibe nur über Dinge, die mir selbst Angst machen"

Einer der besten finnischen Thriller
Buchtipp: Hexenjäger von Max Seeck

Kennen Sie die Bücher des Bestsellerautors Roger Koponen? Detailgetreu stellt er die Morde der Bestseller-Trilogie nach. Und die sind äußerst brutal und erinnern an mittelalterliche Foltermethoden. Die Opfer – allesamt Frauen. Ist ein Fan der Trilogie durchgedreht? Kommissarin Jessica Niemi und ihr Team ermitteln unter Hochdruck, doch der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus. Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis ihnen klar wird, dass die Opfer Jessica Niemi erschreckend ähnlich sehen ......

  • Miltenberg
  • 29.01.21
  • 106× gelesen
Ein Roman über eine unverhoffte Freundschaft, die alles verändert

Eine unverhoffte Freundschaft, die alles verändert
Buchtipp: Wenn das Schicksal anklopft, mach auf von Marie-Sabine Roger

"Das Glück wird sich wenden, das heißt es wird mir endlich lachen, statt mich mit verschränkten Armen zu ignorieren." Harmonies Leben ist alles andere als harmonisch. Die junge Frau hat Tourette, ihre vulgären Ausbrüche machen ihr das Leben schwer. Doch sie hat sich vorgenommen, sich aus der Abhängigkeit von ihrem Freund zu befreien und sich endlich einen Job zu suchen. So begegnet sie der ängstlichen älteren Dame Fleur, die außer ihrem russischen Therapeuten und ihrem übergewichtigen Hündchen...

  • Miltenberg
  • 29.01.21
  • 110× gelesen

Der Familienstützpunkt Süd der Caritas bietet erneut Online-Beratung
Familienfragen.Digital.Kompakt.

Kreis Miltenberg. Der Familienstützpunkt Süd des Caritasverbandes Miltenberg setzt das neue Format „Familienfragen.Digital.Kompakt“ mit dem Thema „Trotzalter“ fort. Beim nächsten virtuellen Angebot geht es um eine Sache, die viele Eltern von Kleinkindern gut kennen: das Trotzalter und hier konkret die Frage, wie Eltern mit ihren Kindern im Alter von ca. zwei bis vier Jahren damit umgehen können. Hierzu gibt es Infos und Tipps für die Eltern und die Möglichkeit, sich virtuell mit anderen darüber...

  • Miltenberg
  • 29.01.21
  • 22× gelesen
Die Ex-Kommissarin und der Enkeltrick

Die "Eifel-Lady" ermittelt wieder!
Buchtipp: Leichenstille

Sonja Senger erhält einen ungewöhnlichen Telefonanruf: ein Junge, der sich als ihr Enkel ausgibt und dringend Geld braucht. Die pensionierte Kommissarin, ein Leben lang ledig und kinderlos, lässt sich auf das Spiel ein. Sie bestellt ihn in ihr Forsthaus am Ende der Stromleitung in Wolfgarten und baut behutsam Vertrauen zu ihm auf. Wie nicht anders zu erwarten, agiert der Junge nicht allein, sondern ist Mitglied einer Gang. Unterdessen wird Sonjas Nachfolgerin Frieda Stein von der Kripo...

  • Miltenberg
  • 25.01.21
  • 121× gelesen
Das Meer ist Ursprung allen Lebens und verbirgt eine tödliche Bedrohung

Wasser ist Leben - Oder bringt es den Tod?
Buchtipp: Aus schwarzem Wasser

Nach einem schweren Autounfall erwacht Maja Kohlbeck unverletzt in einem Leichensack. Getrieben von der Warnung ihrer Mutter, niemandem zu vertrauen, flieht sie aus der Pathologie des Krankenhauses zu einem Freu Während die Öffentlichkeit über den Unfall und den Verbleib von Majas Leiche spekuliert, sucht Maja selbst nach Antworten. Niemals hätte ihre Mutter sich das Leben genommen und sie dabei in tödliche Gefahr gebracht - oder hätte sie das? Und welche Rolle spielt Efrail Rosendahl, der...

  • Miltenberg
  • 24.01.21
  • 123× gelesen
Zuwendung, Achtsamkeit und freies Spiel sind die Zauberwörter!

Gerade in Pandemie-Zeiten wichtig
Buchtipp: Gelassenheit steckt an

Immer häufiger begleiten Stress und Hektik das Familienleben: Beruf und Schule fordern uns, zu Hause stehen ebenso tausend Dinge an. Kinder fühlen sich in dieser schnelllebigen Zeit oft überfordert und reagieren gereizt. Somit kann der Familienalltag ganz schön anstrengend werden. Viele Eltern verzweifeln. Sie sagen Dinge, die sie so nicht sagen wollten. Sie handeln anders, als sie das von sich erwartet hätten. Dabei wollen die meisten doch nur eines: Den Familienalltag entspannt erleben, die...

  • Miltenberg
  • 23.01.21
  • 101× gelesen
Reise zum Rande der Welt

Buchtipp: Das Verschwinden der Erde

Schauplatz dieses Romanes ist die Weite der Tundra. Julia Philips entführt uns in die grandiose Landschaft Sibiriens. Auf der sibirischen Halbinsel Kamtschatka verschwinden die zwei jungen Schwestern Aljona und Sofija spurlos. Die Nachricht löst Entsetzen und Misstrauen in der eng verbundenen Gemeinschaft dieser entlegenen Region aus, doch auch nach Wochen tappt die Polizei im Dunkeln. Das Verschwinden der Mädchen erinnert an einen Vorfall nur Monate zuvor in der indigenen Bevölkerung, als die...

  • Miltenberg
  • 22.01.21
  • 101× gelesen
Nach dem Krieg kommt so manches Geheimnis ans Licht...

Der zweite Band der Reihe um Familie Sonnenstein
Buchtipp: Elsas Glück

Wien 1928: Elsa Sonnenstein studiert Pädagogik und Psychologie. Elsa möchte am liebsten die ganze Welt verändern. Dieses revolutionäre "Denken" hatten bereits ihre Eltern Lotte (die zusammen mit Mizzi Langer-Kauba ganz nebenbei die Ski-Mode revolutionierte) und Jakob (der sich gegen den Willen seines Vaters für die Medizin entschieden hat und gegen eine Aufgabe in der familiengeführten Süßwarenfabrik). Conrad, der Bruder von Elsa, möchte unbedingt in die Berge und sich als Skilehrer verdingen....

  • Miltenberg
  • 22.01.21
  • 131× gelesen
Ein Jugendgottesdienst im Garten des Jugendhauses St. Klilian in Miltenberg.

Jugendhaus St. Kilian Miltenberg
Bistum sucht Kooperationspartner für Miltenberger Jugendhaus St. Kilian - ansonsten droht Schließung

In einer Pressemeldung vom 10. Dezember 2020 gab die Diözese Würzburg bekannt, dass sie die Trägerschaft von vier Bildungshäusern aufgebe. Betroffen sind das Tagungszentrum Schmerlenbach im Landkreis Aschaffenburg, die„Benediktushöhe – Das Haus für Soziale Bildung“ in Retzbach, des Bildungs- und Begegnungshauses Sankt Michael in Bad Königshofen und der Thüringer Hütte (beide Landkreis Rhön-Grabfeld) ab. Fortgesetzt werde die Trägerschaft beim Martinushaus in Aschaffenburg, dem Burkardushaus in...

  • Miltenberg
  • 19.01.21
  • 722× gelesen

MartinsLaden Miltenberg im Januar geöffnet

Bedingt durch die Corona-Pandemie ist der MartinsLaden in Miltenberg derzeit eigentlich geschlossen. Im Januar können aber dennoch zwei Öffnungstage angeboten werden, an denen Bedürftige Lebensmittel erhalten. Der MartinsLaden in Miltenberg ist Anlaufstelle für Alleinerziehende, Arbeitslose, bedürftige Familien, Obdachlose und andere finanziell Benachteiligte, die hier gespendete Lebensmittel und andere Waren erhalten können. Er wird von der Caritas, den katholischen und evangelischen Pfarreien...

  • Miltenberg
  • 15.01.21
  • 187× gelesen

Beiträge zu Mann, Frau & Familie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.