Sachbuchvorstellung: Querweltein
Inspiration pur! Nachhaltiger reisen, mehr Abenteuer erleben!

Wer hat eigentlich diesen gesellschaftlichen Standard gesetzt, dass echte Abenteuer nur ganz weit weg erlebt werden können? Auf jeden Fall nicht in Deutschland!

Reisen und Nachhaltigkeit ist nicht so leicht miteinander zu verbinden... Dachte ich... Nun bin ich glücklicher Besitzer von Querweltein. Querweltein ist ein Buch, das von Pia Wieland und Tobias Ertel herausgegeben wurde. Darin haben die beiden so viele tolle Beiträge von Reiselustigen gesammelt, das man sich stundenlang darin verlieren kann. Die Beiträge sind grundverschieden, ihnen gemein ist lediglich die Tatsache, dass nicht mit dem Flugzeug gereist wird. Nicht als Challenge, sondern einfach, weil es so viel gibt, das auch ohne die CO2-Schleudern möglich ist. 

Dazu gibt es spannende Informationen rund ums nachhaltige Reisen. Das fängt bei Outdoor-Apps wie Komoot an, geht über spannende Artikel zum umweltbewussten Reisen bis hin zu Ideen für sogenannte Mikroabenteuer (schaut Euch dazu gerne den Artikel von Selina an). Diesem Buch sei dank, weiß ich nun, dass die Wähler*innen der Grünen im Schnitt am meisten fliegen. Paradox, oder? Kognitive Dissonanz at its best! Mich selbst kann ich da aber auch gar nicht rausnehmen. Der Hinflug von hier nach Thailand würde 3 Jahre Autofahren (ca. 12.000km/Jahr) rechtfertigen... 

Statt als erhobenen Zeigefinger habe ich dieses Buch aber viel eher als freundlichen Fingerzeig empfunden, um das große Sortiment nachhaltiger Reisen zu erkennen. Und darunter sind Wochenendabenteuer in der Eifel, Reisen zum Polarkreis und jahrelange Rund-um-die-Welt-Abenteuer auf dem Drahtesel.

Inhaltlich habe ich wirklich keinerlei Mankos, zu vielseitig und reise-positiv ist das Buch! Leider hatte ich zwischenzeitlich mit dem Layout zu kämpfen. Ich finde die Schrift für das großformatige Buch etwas klein und außerdem: Gelbe Schrift auf weißen Seiten, das kann doch keiner lesen... Ansonsten wieder einmal knesebeck-typische, großartige Buchgestaltung!

Ein echtes Sachbuch-Highlight zum verträumten Schmökern mit viel Anreizen sein eigenes Reiseverhalten zu überdenken. Ist es nicht ein viel größeres Abenteuer in die nahen Wälder für ein paar Tage einzutauchen oder nach Mallorca, Sardinien und Co. ganz ohne Flugzeug zu reisen?

Das Buch ist im Knesebeck-Verlag erschienen und kostet 25 Euro (ISBN: 978-3-95728-436-5).

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen