Buchempfehlung: three women - drei frauen von Lisa Taddeo
Ein fesselndes, nachdenkliches, grandios geschriebenes Buch über das Begehren von Frauen

Wenn ein Buch in den letzten Monaten die Bestsellerlisten dominiert, dann ist es das im Januar erschienene "three women - drei frauen" von Lisa Taddeo aus dem Piper-Verlag. Zugegeben, schon das Cover und auch die Pressestimmen auf der Rückseite sind sehr einladend. Mich hat besonders der Satz "Männer werden dieses Buch lesen und bestürzt den Kopf schütteln, Frauen werden wissend nicken" von Sophie Passmann gereizt, sodass ich das Buch lesen musste. Vorab gesagt, ein Vergleich mit "50 Shades of Grey" ist meiner Meinung nach unzureichend, denn three women ist viel mehr. Es ist ein reifes Buch mit viel Tiefgang, viel Emotion und - das ist das Besondere - es sind wahre Geschichten, die die Autorin in akribischer Recherche zusammengetragen hat.

Das Buch ist in drei voneinander unabhängige Geschichten aufgeteilt und wird durch persönliche Anekdoten im Prolog und Epilog von der Autorin ergänzt. Die drei Geschichten sind die subjektiven Geschichten von drei Frauen, die sich ihrer Liebe, ihrer Lust und ihrer Verletzlichkeit geöffnet haben und so den Horizont von vielen im positiven Sinne erweitern werden. Lisa Taddeo ist sich der Subjektivität der Erzählerinnen bewusst und bringt die mitunter dramatischen Geschichten gekonnt zu Papier.

Wir begleiten Sloane, die einem reichen Elternhaus entstammt und glücklich verheiratet ist. Ihre Geschichte dreht sich darum, dass ihr Mann sie gerne beim Sex mit anderen Männern beobachtet. Sloane ist sehr nachdenklich, selbstbewusst und perfektionistisch. Die Geschichte verrät viel über die Kraft des gesellschaftlichen Mainstreams.

In der zweiten Geschichte treffen wir Maggie, die über ihr Verhältnis als Oberstufenschülerin zu ihrem Lehrer berichtet. Sie tut dies aus einer nahen Zukunft, in der sie ihm vor Gericht gegenübersitzt. Grund dafür ist ihre Anklage wegen Verführung Minderjähriger. Die Geschichte steht unter keinem guten Stern, das Verfahren ist online nachles- und recherchierbar! Die Schilderung der bedingungslosen Verliebtheit von Maggie, gepaart mit dem inneren und äußeren Zusammenbruch nach der Trennung und dem Schicksal ihrer Familie, ist sehr berührend. Auch hier spielt die Meinung der Anderen eine gewichtige Rolle.

Schließlich ist die dritte Geschichte die von Lina, die einen Mann hat, der sie nicht mehr küsst und ihr auch sonst körperlich nicht nahe sein will. In dieser Geschichte werden weitreichende Einblicke in das weibliche Begehren gewährt, ohne das es dabei in ein niedriges Niveau abgleitet. Linas verzweifelte Suche nach Liebe und Zuneigung ist sehr glaubwürdig dargestellt.

Die Umsetzung der Geschichte in Buchform, die Recherche und der Schreibstil von Lisa Taddeo sind ganz großes Kino! Hier wird kein billiger Groschenroman auf 400 Seiten gestreckt. "Three women" ist ein Buch, das sich viel eher mit "11 Minuten" von Paulo Coelho als mit "50 Shades of Grey" vergleichen lässt. Das Buch ist mal romantisch, mal emotional, durchaus erotisch, mitunter verzweifelt, aber stets kurzweilig, unterhaltsam und großartig geschrieben. 

Durch den ständigen Wechsel zwischen Lina, Sloane und Maggie dauerte es anfangs etwas bis ich sicher die Hintergründe den Frauen zuordnen konnte. Weiterhin ist es doch irgendwie schade zu sehen, das jede Geschichte um das Thema Fremdgehen aufgebaut ist; gibt es in treuen Partnerschaften keine erzählenswerten Geschichten rund um die Erfahrungen mit Lust und Sexualität?

Das mindert den Gesamteindruck aber nur gering, Lisa Taddeo hat mit ihrem hohen journalistischen Können ein grandioses Werk geschaffen, das ich jeder/jedem nur wärmstens ans Herz legen kann!

Das Buch ist im Piper-Verlag erschienen (ISBN: 978-3-492-05982-4)und kostet 22 Euro.

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen