Sachbuchvorstellung: 102 grüne Karten zur Rettung der Welt
KATAPULT at its best! Nachdenken, schmunzeln, schmökern

Mit Unterstützung des Suhrkamp Verlags erweitert das kritische KATAPULT-Magazin abermals unseren Horizont. Dieses Mal geht es um die hochaktuellen Themen Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Energiewende und Klimawandel. Die erfolgreiche Reihe, die mit 100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern ihren Anfang nahm, wird so um eine bewusstseinsschaffende Ausgabe erweitert. Dabei bleibt KATAPULT unnachahmlich. Mit sehr viel Gefühl für Kartografie und Soziologie werden komplexe Zusammenhänge in anschaulichen Grafiken dargestellt. Dass diese Grafiken zu einem großen Teil auch wirklich lustig sind, ist sehr hohe Kunst.

Ich selbst befand mich beim Lesen in einem wahren Dilemma. Auf der einen Seite musste ich ständig schmunzeln und habe mich über das hinzugewonnene Wissen gefreut, aber andererseits ist das hier gekonnt zusammengefasste Grundthema ein sehr trauriges: Der Raubbau an Mutter Erde. Nicht nur, dass die Menschheit sich konsequent als Mittelpunkt des Universums sieht, wird hier deutlich, sondern auch mit wie wenig Aufwand schon einiges besser gemacht werden könnte. Mehrere Karten und Grafiken zeigen außerdem den exponentiell wachsenden Grad der Zerstörung an, sodass klar wird, das es nicht länger 5 vor 12 ist, sondern die Turmuhr längst zu schlagen begonnen hat…

Dennoch soll nicht der Eindruck entstehen, dass es sich bei dem Buch um ein trauriges Buch bzw. eines mit einem stark erhobenen Zeigefinger handelt. Vielmehr regt es zum (Nach-)Denken an und regt Diskussionen an. Dabei muss die hervorragende Buchgestaltung hervorgehoben werden, denn Einband sowie Illustrationen und Grafiken sind mit starken, klaren Farben wirklich etwas fürs Auge.

Bei ähnlichen Büchern kommt nicht selten die Frage auf: Braucht man das wirklich oder reicht es, das im Buchladen mal durchzublättern? Ich finde, ja, man braucht es! Denn an geeigneter Stelle platziert, schreit es quasi „Nimm mich in die Hand, blättere, denke!“ Also genau das, was man im Buchhandel tut, was aber eben auch jede*r Besucher*in zuhause tun wird. Die wichtige Nachricht des Buches muss breit gestreut werden, daher ist hier die [Achtung Corona-Wort] Reproduktionszahl sehr wichtig, ergo wie viele Leute erreiche ich mit dem Buch, wenn ich es kaufe! Die Antwort muss lauten: So viele wie möglich!

Eine klare Kaufempfehlung für weiterführende Schulen und Freunde der heute-show!

Das Buch ist im Suhrkamp Verlag erschienen und kostet 22 Euro (ISBN: 978-3-518-47083-1).

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen